VOLLTEXTSUCHE
Fachartikel, 01.04.2015
Mobile Marketing
Per SMS mehr Umsatz machen
Der Medienkonsum und elektronische Geschäftsverkehr verlagern sich verstärkt in Richtung mobile. Entsprechend wird mobiles Marketing für Unternehmen immer wichtiger. Für mobile Werbung und speziell für Gutscheinmarketing besonders interessant und ideal geeignet: die gute alte SMS.
Eine Studie von Forester Research enthllt, dass Kunden zunehmend auf M-Commerce einsteigen – insbesondere, wenn sie Aktionsangebote, Rabatte oder Coupons erhalten. So wurden vergangenen Sommer Konsumenten in den USA in einer Erhebung befragt, wie sie auf den Erhalt von digitalen Coupons auf ihrem Smartphone reagieren.

Das  Dabei reagierten 25 Prozent der Befragten direkt ber den mobilen Kanal. Aber auch beim Rest der Konsumenten wurde ein Kaufimpuls ausgelst. So nutzten 33 Prozent der Befragten die Gutscheine via Desktop, und 14 Prozent wechselten vom Smartphone auf ihr Tablet. Und sogar 27 Prozent der mobilen Shopper nahmen den digital bersandten Coupon zum Anlass, den Laden vor Ort zu besuchen.

Warum die SMS auch in Deutschland den Umsatz beschleunigt

Bei M-Commerce denken viele zunchst gar nicht an die SMS, sondern eher an eine Marketing-App oder Coupon-Suchmaschine. Doch gerade die SMS eignet sich fr bestehende Kunden ideal fr Gutscheine und Rabattcodes. Denn in die SMS lassen sich leicht Links, Codeworte oder Rabatt-Codes einbauen. Diese fhren direkt zu Aktionsseiten – oder den Kunden gleich selbst in den Laden, wie oben gesehen. Die SMS erreicht zudem jeden Kunden, im Unterschied etwa zu Apps oder Instant Messengern, von denen ein Unternehmer nicht wei, welche davon gerade auf dem Gert seines Kunden installiert sind. Damit der Massen-SMS-Versand  fr eine grere Anzahl von Empfngern funktioniert, muss der lokale Hndler oder Dienstleister allerdings auf die Werkzeuge und Dienste eines SMS-Cloudanbieters wie etwa  von TextAnywhere setzen. Der seit Ende 2012 in Deutschland aktive Anbieter versendet zum Beispiel in Grobritannien Millionen von SMS fr Grokunden wie Dixons Knowhow, HSBC, Salesforce, Starbucks und Weightwachers. Da in Deutschland die Regeln fr Direkt-Marketing viel strenger sind, sollte man sich allerdings auf den festen Kundenstamm beschrnken.

Was Unternehmen beim Versand beachten mssen

Es gibt Do’s and Don’ts beim Versand von SMS an Kunden. Hier die drei wichtigsten Regeln, die es bei der Kommunikation mit Kunden via SMS fr Unternehmen zu beachten gilt:
  • Opt-In und Opt-Out ist Pflicht: Bevor ein Unternehmen SMS an seine Kunden verschickt, sollte es ausdrcklich um Erlaubnis fragen. Am besten mit Unterschrift. Dies kann mittels einer ausliegenden Liste oder eines Web-Formulars geschehen.
  • Versandzeit: Die SMS ist keine E-Mail. Das Handy fiept und vibriert bei jeder SMS. Daher sollte man es zum Beispiel tunlichst unterlassen, Kunden zwischen 21 und 8 Uhr mit Nachrichten zu stren.
  • Reaktionszeit: SMS ist der Kanal mit den schnellsten Reaktionszeiten. Unternehmen sollten beim Versand von Informationen darauf gefasst sein, dass sich Kunden bei ihnen melden. Hier sollten Unternehmen entsprechende Kapazitten, etwa im Kundensupport, mit einplanen.
Kundenstamm durch Kurzwahlnummern erweitern

Wenn der Kundenstamm erweitert werden soll oder die Mobilfunknummern der Kunden nicht im CRM-System erfasst sind, kann man die Kunden eines Geschftes auch ber eine Kurzwahlnummer auf eine Rabatt- oder Gutscheinaktion hinweisen - etwa ber einen Flyer, auf dem dann steht: „Senden Sie INFO an 85550 und Sie erhalten regelmige Produktinformationen“. Aber auch hier ist zu beachten, dass die notwendigen Opt-In-Regeln eingehalten werden. In den meisten Fllen ist der Empfang einer einzelnen SMS von einem Interessenten noch keine Legitimation fr den zuknftigen, regelmigen Versand von SMS-Nachrichten an diese Person. Ein Stichwort (im genannten Beispiel das Wort INFO) hilft dabei, eine Nachricht zu identifizieren oder eine Reaktion auszulsen – zum Beispiel eine Antwort- SMS mit weiteren Informationen zu schicken und den Empfnger gegebenenfalls in die Abonnentenliste einzutragen. 
QUERVERWEIS
Kostenloses Whitepaper
SMS-Marketing: Die Botschaft direkt zum Kunden bringen
Welche Mobile-Marketing-Methode ist die richtige? Kostenloses Whitepaper zeigt auf, wie einfach SMS-Marketing ist und warum immer mehr Unternehmen und Organisationen SMS-Marketing nutzen.
zur Download-Seite
ZUM AUTOR
ber Manuela Barschdorf
TextAnywhere GmbH
Manuela Barschdorf ist Country Manager bei der TextAnyhwere GmbH. Die Dienstleistungen von TextAnywhere eröffnen Selbständigen, Mittelständlern und großen Unternehmen den Weg ins Mobile Marketing. Mit den webbasierten ...
TextAnywhere GmbH
Elisabethstraße 91
80797 München

+49-89-5908-1486
WEITERE ARTIKEL DIESES AUTORS
Mobile Marketing
Trotz neuer Messaging-Trends kann sich die SMS als Kommunikationsform nach wie vor behaupten – auch ... mehr

ANDERE ARTIKEL AUS DIESEM RESSORT
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
Anzeige
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
EINTRGE
PR-DIENSTLEISTERVERZEICHNIS
PR-Dienstleisterverzeichnis
Kostenlos als PR-Agentur/-Dienstleister eintragen
Kostenfreies Verzeichnis fr PR-Agenturen und sonstige PR-Dienstleister mit umfangreichen Microsites (inkl. Kunden-Pressefchern). zum PR-Dienstleisterverzeichnis
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG