VOLLTEXTSUCHE
Fachartikel, 29.09.2017
Die Meetingqualität verbessern
Fünf Tipps für effizientere Meetings
Egal, wo man arbeitet: Meetings gehören für jeden zum Arbeitsalltag. Oft stehen der Aufwand und die Ergebnisse vom Meetings jedoch in keinem Verhältnis. Woran es bei Meetings meistens hakt und wie Führungskräfte die Weichen für effiziente Meetings stellen.

Auch im digitalen Zeitalter gilt: Ohne Meetings geht es nicht. Es ist wichtig, sich auszutauschen, Ideen zu entwickeln und einen berblick zu erhalten, woran die Kollegen gerade arbeiten. Schade nur, dass so viele Meetings ergebnislos enden oder im schlimmsten Fall Frustration auslsen. Wer bei der nchsten Besprechung auf diese fnf Tipps achtet, macht den ersten wichtigen Schritt, um das Wort “Meeting” wieder positiv zu besetzen.

1. Die Teilnehmer vorbereiten

So profan es klingen mag - schon Dinge wie der richtige Zeitpunkt fr die Besprechung haben einen groen Einfluss auf seinen Erfolg. Wer sein Team am Freitagnachmittag zu Hchstleistungen anstacheln will, hat schlechte Chancen. Am produktivsten sind wir an einem Vollzeit-Tag am Vormittag gegen 11 Uhr. Auch die Erwartungshaltung an das Meeting sollte klar kommuniziert werden. So kann sich jeder Teilnehmer rechtzeitig vorbereiten und wei, worum es gehen wird. Zu jedem Meeting gehrt Vor- und Nachbereitungszeit. So kann sichergestellt werden, dass sich alle Teilnehmer auf der gleichen Wellenlnge befinden und sich mit der Materie auskennen.

2. Eine ungewhnliche Umgebung

Immer in gewohnter Umgebung zu brainstormen ist nicht gut fr den Ideenfindungsprozess. Denn man kommt viel eher auf neue Gedanken, wenn man die Perspektive wechselt - und das funktioniert am besten auerhalb des eigenen Bros. Ein Meeting im Park kann (bei passendem Wetter) eine gute Mglichkeit sein, ein Problem einmal aus einer neuen Sichtweise zu betrachten. Und wer doch nicht auf den Beamer und den Tisch verzichten will, sollte die Anmietung eines externen Meetingraums fr die Dauer der Besprechung in Betracht ziehen. Auch hier lassen sich verschiedenste Rumlichkeiten finden - vom “normalen” Offsite Seminarraum, bis zum spannenden Brainstorming in einem Boxring oder anderen ungewhnlichen Orten.

3. Nicht auf Rollen achten

Besttigung fhlt sich besser an als Ablehnung. Das gilt auch im geschftlichen Umfeld. Whrend der Ideenfindungsphase sollte deshalb darauf geachtet werden, jede Meinung erst einmal zuzulassen. Ideen knnen per Definition nicht gut oder schlecht sein. Man sollte sie als das behandeln, was sie sind: Laut ausgesprochene Gedanken. Dementsprechend sind sie sehr fragil und schnell vernichtet, wenn sie kritisiert werden. Keiner sollte Angst haben, seine Meinung zu uern. Mindestens genauso wichtig wie die positive Grundeinstellung Ideen gegenber ist, sich nicht von Rang und Positionen der anderen Teilnehmer einschchtern zu lassen. Keiner sollte Scheu haben, auch vor dem CEO Ideen zu prsentiere, die dem aktuellen Kurs der Firma widersprechen. Oft hilft es auch, wenn die Teilnehmer andere als ihre normale Rollen annehmen: der Chef kann zum Schreiber und Zeitnehmer werden, der Praktikant einen Investor spielen. Dabei sollte das Potential von jungen Mitarbeitern nicht vernachlssigt werden- hufig sind sie die Unvoreingenommensten und noch offen gegenber Neuem.

4. Fr Ablenkung sorgen

Natrlich sollten die Teilnehmer nicht stndig auf ihr Smartphone schauen. Aber es gibt durchaus Ablenkungen, die das Meeting vorantreiben knnen. Denn man wird nicht dadurch kreativer, dass alle Gegenstnde aus dem Raum entfernt sind. Vielmehr knnen Spielzeuge wie Knete oder Lego helfen, Ideen zu visualisieren, auf Vorschlge aufzubauen (im wahrsten Sinne des Wortes) und seine Ideen zu strukturieren. Ablenkung kann auerdem helfen, sich mental ein wenig vom zu lsenden Problem zu entfernen, um es anschlieend aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, Pausen einzubauen. Die Aufmerksamkeitsspanne von Menschen ist nach einer halben Stunde ausgereizt, insbesondere, wenn sie an abstrakten Ideen tfteln mssen.

5. Passendes Meeting-Equipment

Nach der Ideensuche folgt deren Visualisierung. Und fr diese ist es unerlsslich, Equipment bereit zu stellen, um diverse kreative Visualisierungstechniken zu ermglichen. Inzwischen gibt es viele Mglichkeiten, von Flipcharts ber Whiteboards bis hin zu selbst an Wnden haftenden Post-Its. Verschiedene Stifte, Farben und Materialien sind unerlsslich! Das menschliche Gehirn reagiert stark auf visuelle Reize und es ist verschenktes Potential, dies an dieser Stelle nicht auszunutzen. Teilnehmer sollten motiviert werden, ihre Ideen zu malen, zu zeichnen oder zu basteln, statt sie lediglich zu notieren. Das hilft auch den Anderen, sich ein besseres Bild zu machen -  diese Redensart kommt schlielich nicht von ungefhr.

Fazit

Unabhngig davon, ob ein Meeting helfen soll, ein spezifisches Problem zu lsen oder nach innovativen Ideen zu suchen: es liegt in der Verantwortung des Organisators, dafr zu sorgen, dass die Teilnehmer die Besprechung nicht als belanglosen Tagesordnungspunkt wahrnehmen sondern als Chance, als wichtiger Bestandteil der Firma wahrgenommen und eingebunden zu werden und ihre Kreativitt ausleben zu knnen. Dies zu ermglichen ist kein Hexenwerk. Und letztendlich profitieren von besseren Meetings alle Beteiligten.

QUERVERWEIS
Die besondere Meetingalternative
Auergewhnliche Meetingrume online finden und buchen
Die besten Meetingräume in Europa zusammengetragen - für einen extra Schub Kreativität und einen höhere Meetingseffizienz - und das alles zu deutlich geringeren Kosten als in vielen Business-Centern.
weitere Informationen
ZUM AUTOR
ber Philipp Kraatz
Spacebase GmbH
Philipp Kraatz ist nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Mannheim nach Berlin gezogen und ist dort in die Startup- Welt eingetaucht. Neben seinem Studium in Design Thinking am Hasso-Plattner Institut in Potsdam arbeitet er als Marketing ...
Spacebase GmbH
Skalitzer Straße 33
10999 Berlin

+49-30-22012550
ANDERE ARTIKEL AUS DIESEM RESSORT
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
Anzeige
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
EINTRGE
PR-DIENSTLEISTERVERZEICHNIS
PR-Dienstleisterverzeichnis
Kostenlos als PR-Agentur/-Dienstleister eintragen
Kostenfreies Verzeichnis fr PR-Agenturen und sonstige PR-Dienstleister mit umfangreichen Microsites (inkl. Kunden-Pressefchern). zum PR-Dienstleisterverzeichnis
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG