VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Bro fr Bildung & Kommunikation
Pressemitteilung

Gruppencoaching statt Einzelcoaching

(PM) , 28.07.2008 - Fhrungskrfte reflektieren mit Kollegen ihr Fhrungsverhalten und entwickeln neue Verhaltensstrategien.

Wie knnen unsere Fhrungskrfte die ntige Entscheidungs- und Verhaltenssicherheit gewinnen? Vor dieser Frage stehen Unternehmen immer wieder - zum Beispiel, wenn junge Fhrungskrfte erstmals eine qualifizierte Fhrungsposition bernehmen. Oder wenn erfahrene Fhrungskrfte neue Verhaltensmuster zeigen mssen, weil sich die Rahmenbedingungen gendert haben. Oft fehlt Unternehmen dann ein geeignetes Instrument, um ihren Fhrungskrften im Alltag die ntige Untersttzung zu gewhren und die gewnschten Lernprozesse zu begleiten. Deshalb hat die Unternehmensberatung rj management, Wiesbaden, ihr Leistungsspektrum erweitert. Fortan bietet sie neben Fhrungstrainings sowie Einzelcoachings fr Fhrungskrfte auch so genannte Gruppencoachings an.

Beim Gruppencoaching treffen sich mehrere Fhrungskrfte, die hnlich viel Fhrungserfahrung und eine vergleichbare Position haben, regelmig, um im Kollegenkreis ber aktuelle Fhrungsfragen aus ihrem Arbeitsalltag zu sprechen. Zum Beispiel darber, wie sie einem Mitarbeiter am besten vermitteln, dass sie mit dessen Leistung unzufrieden sind. Oder darber, wie sie die Vielzahl von Aufgaben bewltigen knnen. Moderiert und geleitet werden die Treffen vom Inhaber der Unternehmensberatung Roland Jger. Der gelernte Bankkaufmann und studierte Betriebswirt war Bereichsleiter bei einer Bank.

Empfehlenswert ist ein Gruppencoaching laut Jger oft bei jungen Fhrungskrften. Diese sind aufgrund ihrer geringen Fhrungserfahrung hufig unsicher, wie sie auf gewisse Herausforderungen reagieren sollen. Zum Beispiel, wenn sie vorgegebene, anspruchsvolle Ziele ihren Mitarbeitern "verkaufen" sollen. Oder wenn ein "alter Hase" in ihrem Team, auf den sie angewiesen sind, aus der Reihe tanzt. Dann knnen die jungen Fhrungskrfte oft nicht einschtzen: Tauchen die Probleme aufgrund meines Verhaltens auf oder sind sie situationsbedingt? Entsprechend gro ist die Gefahr, dass sie unangemessen reagieren.

In solchen Situationen sind laut Jger Gruppencoachings oft "nicht nur gnstiger, sondern auch effektiver als Einzelcoachings". Denn im Austausch mit ihren Kollegen erfahren die jungen Fhrungskrfte hufig auch, dass diese mit hnlichen Problemen kmpfen. Ihre Probleme sind also situationsbedingt. Sie erfahren aber auch, womit ihre Kollegen mehr oder weniger Schwierigkeiten haben - wo also vermutlich ihre Strken und Schwchen liegen.

Bewhrt haben sich Gruppencoachings auch, wenn erfahrene Fhrungskrfte im Rahmen grerer Changeprojekte vor neuen Herausforderungen oder unangenehmen Aufgaben stehen - zum Beispiel Mitarbeiter zu entlassen oder die Zusammenarbeit in ihrem Team neu zu strukturieren. Auch dann kann ein Gruppencoaching eine sinnvolle Untersttzungsmanahme sein.

In der Regel arbeiten die Gruppencoaching-Teilnehmer im selben Unternehmen. Hufig gibt es in kleinen und mittleren Unternehmen aber zu wenig Fhrungskrfte (oder Sales- beziehungsweise Projektmanager), um ein Gruppencoaching firmenintern durchzufhren. Deshalb bietet rj management im Rhein-Main-Gebiet auch Gruppencoachings an, bei denen die Teilnehmer aus unterschiedlichen Betrieben kommen.

Diese Gruppenkonstellation hat laut Jger auch Vorteile. Die Teilnehmer erhalten zum Beispiel einen Einblick, wie gewisse Aufgaben in anderen Unternehmen gelst werden. Das erweitert ihr Verhaltensrepertoire. Ein Nachteil ist: Der Lernprozess kann nicht so scharf auf die Strategie und Philosophie des jeweiligen Unternehmens fokussiert werden, wie wenn alle Teilnehmer fr dasselbe Unternehmen arbeiten.

Nhere Informationen erhalten Interessierte bei der Unternehmensberatung rj management, Wiesbaden (Tel.: 0611/450 416 4-51; Mail: rj@konsequent-fuehren.de; Internet: www.konsequent-fuehren.de).
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Bro fr Bildung & Kommunikation
Eichbergstrae 1
64285 Darmstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG