VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agentur ohne Namen GmbH
Pressemitteilung

Absolventen-Jahrgang 2009 von Wirtschaftskrise unbeeindruckt

(PM) , 07.07.2009 - Der Absolventen-Jahrgang 2009 zeigt sich von der derzeitigen Wirtschaftskrise relativ unbeeindruckt und blickt trotz unsichererer Jobaussichten positiv in die Zukunft. Das ergab eine Umfrage des internationalen Nachrichten- und Karriere-Portals internationalStudentsClub unter 354 Absolventen. 77 Prozent der Befragten bewerteten ihre eigenen Berufschancen trotz Krise als sehr gut, elf Prozent als gut und zwölf Prozent als nicht gut. Obwohl etwas mehr als die Hälfte der Absolventen (55 Prozent) ihren Berufseinstieg durch die Krise erschwert sieht, ist bei den Akademikern 2009 kein Zeichen von Resignation zu spüren.

„Die Absolventen zeigen sich kämpferisch. Die Krise scheint bei ihnen noch nicht angekommen zu sein“, sagt Melanie Vogel, Redakteurin und Karriere-Expertin des internationalStudentsClub. „Viele bewerten ihre Job-Chancen aufgrund ihrer guten Ausbildung, ihrer Mehrsprachigkeit oder aufgrund vorhandener Praxiserfahrung als positiv. Ein Umdenkprozess hat statt gefunden. Bildung wird bei den heutigen Akademikern als Wettbewerbsvorteil in der Krise erkannt.“

Dass die Einschätzung der Bewerber nicht immer mit der Einschätzung der Unternehmen übereinstimmt, zeigt eine parallel durchgeführte Umfrage bei 144 Unternehmen im Sommer 2009. Danach bewerten nur 37 Prozent die Qualität der eingehenden Bewerbungen als gut, 63 Prozent strafen die Qualität der Bewerber mit „mittelmäßig“ ab.

„Die Mismatch-Probleme nehmen zu“, erläutert Melanie Vogel. „Bewerber und Unternehmen treffen auf einem angespannten Arbeitsmarkt zusammen. Während die Unternehmen gezielter und mit mehr Vorsicht rekrutieren und bei den Bewerbern genauer hinschauen, ob die Qualifikationen zu den Unternehmenserwartungen passen, zeigen sich die Bewerber selbstbewusst. 65 Prozent von ihnen haben keine Angst vor der Krise.“

Der schwelende Fachkräftemangel, gepaart mit dem einsetzenden Demographieproblem dürfte dem zuversichtlichen Gefühl der Absolventen Recht geben. Immerhin bewerten 50 Prozent der 144 befragten Unternehmen ihren Personalbedarf für 2009/2010 mit gleich bleibend, 35 Prozent mit steigend, drei Prozent mit stark steigend und nur elf Prozent mit fallend.

„Unternehmen, die jetzt ihre Recruiting-Aktivitäten einschränken oder gänzlich zurück fahren, werden erhebliche Wettbewerbs-Nachteilen nach der Krise zu spüren bekommen. Die Unternehmen, die jetzt Flagge zeigen und für mehr Vertrauen in der Krisenzeit werben, werden von der Krise deutlich profitieren und ihren Mitarbeiterstamm für die Zeit nach der Krise aufstocken können“, so Melanie Vogel weiter.

Der internationalStudentsClub ist ein weltweites Nachrichten- und Karriere-Portal für Studierende und Absolventen und sorgt für mehr Transparenz auf dem globalen Arbeitsmarkt. Täglich aktuelle Nachrichten sowie Audio- und Video-Podcasts rund um Arbeitsmarkt und Karriereplanung, wöchentliche NewsLetter, eine virtuelle JobWall, Karriere-Chats und kostenfreie Bewerbungsunterlagen-Checks helfen den Mitgliedern des Clubs, einen Überblick im Dschungel der weltweiten Karrieremöglichkeiten zu behalten. Darüber hinaus stehen internationale Lohnrechner, Terminkalender, eine Datenbank mit weltweiten Stellenbörsen und mehr als 11.000 internationalen Hochschulen, Weiterbildungs- und Stipendienanbietern sowie Buchempfehlungen als täglich verfügbare Informationen kostenfrei zur Verfügung.

Der internationalStudentsClub unterstützt Personalverantwortliche bei der Suche und Auswahl qualifizierter Arbeitskräfte. Der internationalStudentsClub sorgt für mehr Transparenz im Recruiting-Prozess und hilft, Mismatch-Probleme zwischen Bewerbern und Unternehmen zu verringern und das Employer Branding von Unternehmen langfristig zu stärken.

www.internationalStudentsClub.org
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Agentur ohne Namen GmbH
Frau Melanie Vogel
Dürenstaße 3
53173 Bonn
+49-163-8452210
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Agentur ohne Namen GmbH
Dürenstaße 3
53173 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG