VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
NeulandQuartier GmbH
Pressemitteilung

frischli betritt mit innovativem Leckermäulchen Milch-Mousse drittes Marktsegment

Das frischli Milchwerk in Weißenfels enthüllt eine edle Innovation: Die Traditionsmarke Leckermäulchen betritt mit sechs luftig-lockere Milch-Mousse-Kreationen einen neues Marktsegement.
(PM) Rehburg-Loccum/Weißenfels, 04.12.2014 - In den 100-Gramm-Bechern finden Genießer neben den Klassikern Edelschoko und Vanilla auch Sorten wie Milchschoko oder auch Karamell, einer Sorte die bei Puddingdesserts eine wesentliche Rolle spielt und im Moussemarkt bislang nicht zu finden war. Eine weitere Innovation ist, dass drei der sechs Geschmacksrichtungen durch die passende Soße verfeinert sind (Edelschoko auf Kirsch- oder Schokosoße, Vanilla auf Erdbeersoße). Ein Angebot, das bei vielen Dessertkonzepten große Erfolge feiert, jedoch bei Mousse nur von Leckermäulchen angeboten wird.

Curd Kießler, Marketingleiter der frischli Milchwerke GmbH, erklärt die Entscheidung, eine Mousse in das Leckermäulchen-Sortiment aufzunehmen: „Gerade in der heftig umkämpften Dessertbranche ist es wichtig, eine Marke konsequent weiterzuentwickeln und Innovationen zu bringen. Bereits bei unserem erfolgreichen Milchquarksortiment gibt es viele Varianten, die sonst kein anderer Produzent anbietet, wie luftig lockeren Milchquark Tiramisu oder wie aktuell in der Herbst-Wintersaison Zimt und Mohn-Marzipan. Auch bei unseren Grießprodukten unterscheiden wir uns durch die dezente Zugabe von köstlichem Maisgrieß und einem besonders guten grießtypischen Biss vom Rest des Marktes.“

Das Mousse-Segment eröffnet dafür noch mehr Möglichkeiten. Denn das edle Design, das hochwertige Tray und Sorten wie Edelschoko auf Kirsch sprechen stärker auch große Leckermäulchen an und öffnen die Marke ein Stück weit für „erwachsenen“ Genuss als zusätzliche Zielgruppe.

Wie alle Leckermäulchen-Produkte wird auch die Milch-Mousse aus frischer Milch hergestellt. Der im Vergleich zu anderen Mousse-Produkten hohe Milchanteil von 57 Prozent macht sie dabei besonders zart und luftig. Gleichzeitig hat die Leckermäulchen Milch-Mousse rund 1/3 weniger Kalorien einer selbstgemachten, konventionellen Mousse und passt daher auch in den täglichen Konsum. Auch die für eine Mousse äußerst attraktive Preisstellung von 0,59-0,69 Cent (LVP) dürfte dazu führen, dass das neue Angebot regelmäßig in die Einkaufskörbe der Konsumenten wandert.

Zur Geschichte des Leckermäulchens

Die Entwicklung des einstigen Ostprodukts ist eine Erfolgsgeschichte, die 1979 mit der Markteinführung in der DDR ihren Anfang nahm. Mit der Vorstellung der Milch-Mousse zum Wendejubiläum wird diese fortgesetzt. Nachdem die Produktion des Leckermäulchens nach der Wende eingestellt worden war, erlebte es 1995 sein erfolgreiches Comeback in Weißenfels. Dort wurde die beliebte Quarkspeise bereits vor 1989 hergestellt. Heute gibt es das Leckermäulchen – als Quark, Grieß, Creme und nun auch als Milch-Mousse – in insgesamt 32 verschiedenen Sorten in den Kühlregalen der gesamten Bundesrepublik.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
NeulandQuartier GmbH
Frau Katja Molzahn
Humboldtstraße 15
04105 Leipzig
+49-341 -2310 9023
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRISCHLI MILCHWERKE

die frischli milchwerke gmbh produziert am standort weißenfels die beiliebten dessertkreationen der marke leckermäulchen.
PRESSEFACH
NeulandQuartier GmbH
Humboldtstraße 15
04105 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG