VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

Lotse für den ganzen Südwesten: eBusiness-Lotse Region Stuttgart erweitert seinen Wirkungskreis

(PM) Stuttgart, 14.03.2014 - Der eBusiness-Lotse Region Stuttgart hilft kleinen und mittleren Unternehmen seit 2012 bei der Entwicklung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Durch die große Nachfrage wurden die Leistungen nun auf den Südwesten Baden-Württembergs ausgedehnt. Um dem neuen Verbreitungsgebiet Rechnung zu tragen, erfolgte die Umbenennung in eBusiness-Lotse SüdWest.

Der eBusiness-Lotse expandiert nicht nur geografisch, auch der inhaltliche Schwerpunkt wird Schritt für Schritt weiter ausgebaut. So erweitert das Informationsbüro nicht nur das Veranstaltungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen, sondern veröffentlicht auch Marktstudien und neu aufgelegte Leitfäden. In der Marktstudie »Verkaufsplattformen« beleuchtet das regionale Kompetenzzentrum beispielhaft Amazon, eBay, DaWanda, MeinPaket und Yatego näher und zeigt Möglichkeiten und Potenziale der Plattformen auf. Untersucht wurden auch die Schnittstellen zu bestehender Software sowie Zeitaufwand und Kosten, die beim Einsatz entstehen.

Die ebenfalls neu erschienene Anwenderstudie zu »Webbasierten Plattformen in der Praxis« verdeutlicht die Relevanz solcher Marktübersichten und Leitfäden sowie der Transfer über Veranstaltungen. Der Studie zufolge geben Angebote dieser Art kleinen und mittleren Unternehmen eine wichtige Hilfestellung, die insbesondere im Kommunikations- und Marketingumfeld genutzt wird. Daher wird die Untersuchung »Webbasierte Plattformen in der Praxis« um Angebote wie Sharing-Dienste, Preis- und Produktsuchmaschinen sowie Soziale Medien erweitert. Außerdem soll der bestehende Leitfaden zum regionalen Internetmarketing neu aufgelegt werden.

Eines der neuen Veranstaltungsformate des eBusiness-Lotsen SüdWest ermöglicht den Unternehmen den wichtigen Austausch zwischen Praktikern. Die »Ideenwelt Social Recruiting« am 22. Mai 2014 lädt ein, mit Hilfe von Kreativitätstechniken neue Ansätze für die Arbeit mit Social Media in der Personalbeschaffung zu entwickeln. Diese interaktive Veranstaltung bietet Raum für Kreativität und liefert neue Impulse für die tägliche Arbeit.

In Zusammenarbeit mit der IHK Südlicher Oberrhein startete am 12. Februar die erste Veranstaltung der neuen achtteiligen Reihe »IHK Business Frühstück: e-business Reihe 2014«. Im Rahmen des Business Frühstücks, das bis Ende des Jahres monatlich stattfindet, erhalten Teilnehmer Einblicke in aktuelle Themen des eBusiness. Neben spannenden Impulsvorträgen kommt der fruchtbare Erfahrungsaustausch nicht zu kurz.

Weitere Informationen:
s.fhg.de/eBusinessLunch
www.iao.fraunhofer.de/lang-de/component/content/article.html?id=1305&lang=de
www.ebusiness-lotse-suedwest.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer IAO
Frau Claudia Dukino
Zuständigkeitsbereich: Electronic Business
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
+49-711-970-2450
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG