VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
business design people AG
Pressemitteilung

business design people – die Ideengeber

Die Mannheimer Strategieberatung business design people bringt erstmalig Business Design in die Metropolregion Rhein-Neckar. Mit dieser neuen Methode können auch Mittelständler erfolgreich neue Geschäftsmodelle entwickeln.
(PM) Mannheim, 09.07.2013 - Vom blauen Ozean träumen gerade viele und denken dabei an Sonne, Sand und Segeln. Wenn die business design people vom blauen Ozean reden, verbinden sie damit eine Idylle anderer Art: einen Markt, auf dem es keine Wettbewerber gibt – anders als im roten Ozean, der vom Kampf der Konkurrenzhaie blutrot gefärbt ist. Nur ein schöner Traum? Keineswegs. Blaue Ozeane entstehen immer dann, wenn Unternehmer anfangen, die Spielregeln ihrer Branche zu durchbrechen.

Wie das geht, lässt sich lernen. Zum Beispiel von Apple-Gründer Steve Jobs. Er gilt als Vorbild des Business Design, mit dem Unternehmen neue Geschäftsmodelle entwickeln können; Apple hat es mit iPod und iTunes vorgemacht. SAP-Mitgründer und Mäzen Hasso Plattner schwört ebenfalls auf die neue Methode: Er unterstützte die d.school an der renommierten US-Hochschule Stanford und gründete in Potsdam das Hasso Plattner Institut of Design Thinking, um diese ökonomische Art des Querdenkens weiter zu verbreiten.

Wer wissen will, wie’s geht, braucht jetzt nicht mehr nach Stanford oder Berlin zu reisen, denn die Mannheimer Strategieberatung business design people AG bringt das Trendthema in die Metropolregion Rhein-Neckar. „Deutsche Unternehmen sind führend in der Produktinnovation. Dagegen hapert es oft beim Berücksichtigen der Kundenbedürfnisse und bei der Umsetzung in erfolgreiche Geschäftsmodelle“, sagt Unternehmensberater Jochen Koop. „Wir zeigen, wie sich diese mit Business Design ebenso systematisch wie kreativ entwickeln lassen.“ Es kommt eben nicht nur darauf an, ein gutes Produkt zu haben, um erfolgreich zu sein. Auch die Geschäftsmodelle müssen passen und für die Kunden klare Vorteile bieten. Die Mannheimer business design people helfen Unternehmen, neue Märkte zu entdecken, Kundenwünsche zu identifizieren, neue Vertriebswege zu erkennen und ein tragfähiges Geschäftsmodell inklusive Maßnahmenkatalog zu entwickeln.

Koop hat gleich bei sich selbst angefangen: Mit seinen Partnern Udo Erdmann und Volker Eschenbächer hat er das eigene Geschäftsmodell des seit 2002 bestehenden Beratungsunternehmens neu gestaltet. Die Mannheimer business design people AG ist die erste Strategieberatung im südwestdeutschen Raum, die konsequent mit dieser neuen Methode arbeitet und sie logischerweise auch auf die eigene Branche angewendet hat. Die business design people haben nicht nur ihre Krawatten, sondern auch klassische Beratertools wie undurchschaubare Tabellen und ellenlange Reports über Bord geworfen. Sie bringen stattdessen visuelles Handwerkszeug mit, um die Dinge anschaulich auf den Punkt und das Unternehmen voran zu bringen.

Ihr Know-how betrachten sie nicht als Herrschaftswissen, sie geben es weiter: mit business design factory Workshops in Unternehmen und in ihrer Mannheimer business design school. Ab September 2013 bieten sie hier Seminare für Führungskräfte, Gründer und Studenten zu einzelnen Business Design Tools an, die Anmeldung ist ab sofort möglich. Die business design school startet am 19.09.2013 mit dem Thema Business Model Creation / Geschäftsmodellentwicklung.
PRESSEKONTAKT
business design people AG
Herr Udo Erdmann
Augustaanlage 27
68165 Mannheim
+49-621-4199440
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BUSINESS DESIGN PEOPLE AG

Die business design people analysieren, entwickeln und managen Geschäftsmodelle. Sie sind Inkubatoren, Sparringspartner und Experten für Business Design. Für Unternehmer, für Führungskräfte, für Strategen, genauso wie für Studierende, die sich mit Business Design beschäftigen.
PRESSEFACH
business design people AG
Augustaanlage 27
68165 Mannheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG