VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
KOSCHADE PR
Pressemitteilung

Zeichen & Wunder gestaltet Logo und Corporate Design für die Olympia-Bewerbung München 2018

Der Entwurf der Münchner Agentur gibt Münchens Olympia-Bewerbung 2018 ein prägnantes „Gesicht“. Ab sofort werden das Logo und das gesamte Erscheinungsbild durchgängig eingesetzt, um für die Bewerbung zu werben.
(PM) München, 16.10.2009 - 16. Oktober 2009. Ab sofort hat die Bewerbung München 2018 nun auch ein Corporate Design: Die Markenberatungs- und Designagentur Zeichen & Wunder konnte mit ihrem Vorschlag nicht nur die 18-köpfige Jury im Wettbewerb gegen zehn Agenturen überzeugen, sondern auch in der Bevölkerung punkten. Fast 50.000 Teilnehmer haben sich an der öffentlichen Online-Abstimmung über das Logo der Bewerbungsgesellschaft beteiligt. Der Siegerentwurf ist ein Paradebeispiel für das, was die Münchner Designer am besten können, nämlich sympathische, nahbare Marken entwickeln. Das Logo besteht aus einem handschriftlichen M, dessen geschwungene Form auch das Zeltdach des Münchner Olympiastadions und die Bergkulisse der Alpen assoziiert. Transparente Ebenen in Blautönen erinnern an den Blick in die Alpen bei Föhn. Denn in München erscheinen die Berge bei dieser für die Region typischen Wetterlage manchmal zum Greifen nah. Genau so ist dieses Logo: nah, präsent und in seiner Form ganz einfach. „Vor allem aber visualisiert das Logo den ganzen Schwung der Bewerbung und die sportliche Begeisterung der Region, die locker bis 2018 anhält“, so Irmgard Hesse und Marcus von Hausen, geschäftsführende Gesellschafter der Agentur Zeichen & Wunder.

Das Erscheinungsbild besteht aber nicht nur aus dem Logo. Erst die zusätzlichen Gestaltungselemente machen das System lebendig und vielfältig. In diesem Fall handelt es sich um Farbschwünge aus mehreren Schichten, die sich farblich mit den Bildmotiven überlagern. Diese sind direkt aus der Formensprache des Logos abgeleitet. So entstehen immer wieder neue dynamische Varianten.

Irmgard Hesse und Marcus von Hausen freuen sich sehr über den Zuschlag: „Als renommierte Münchner Agentur fühlen wir uns prädestiniert für die Gestaltung des Auftritts der Olympia-Bewerbung unserer Stadt. Unser ganzes Team hat sich mit sehr hohem Einsatz an diesem Wettbewerb beteiligt. Eine rundum gelungene Teamleistung.“ Münchner Themen und Auftraggeber liegen den beiden Chefs besonders am Herzen; so hat Zeichen & Wunder schon für die Bundesgartenschau München 2005 gearbeitet. Aber auch internationale Auftraggeber aus den Bereichen Sport und Automobil stehen auf der Kundenliste.

Bildmaterial erhalten Sie direkt über die Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH:
Pressestelle
Frau Mühlhäuser
Mail: muehlhaeuser@muenchen2018.org
Tel: 089 540 428-320
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KOSCHADE PR
Juliane Krokowski
Maria-Theresia-Str. 22
81675 München
+49-89-55264796
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ZEICHEN & WUNDER

Zeichen & Wunder entwickelt intelligente Kommunikation und hervorragendes Design für anspruchsvolle Auftraggeber und Premiummarken. Dabei arbeitet die Münchner Agentur in den Bereichen Markenentwicklung, Corporate Design, Print- und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
KOSCHADE PR
Maria-Theresia-Str. 22
81675 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG