VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ORM Fachtagung
Pressemitteilung

Wissen und Potenziale der Mitarbeiter optimal nutzen

Masterstudierende der Hochschule Osnabrück organisieren Fachtagung in Lingen.
(PM) Lingen (Ems), 26.11.2014 - Am 28. November 2014 wird bei einer Fachtagung auf dem Campus Lingen der Hochschule Osnabrück diskutiert, wie die bewusste Begleitung von Ein- und Ausstiegsphasen von Mitarbeitern neue Perspektiven für die Unternehmensentwicklung ermöglichen kann. Dafür ist ein funktionsübergreifendes Konzept notwendig, um ein Kompetenzgerangel zwischen Personal- und Kommunikationsabteilung zu verhindern.

Insgesamt 17 Experten aus Wissenschaft und Praxis werden sich in mehreren Diskussionsrunden damit auseinandersetzen, wie einerseits das Potenzial neuer Mitarbeiter optimal eingesetzt werden soll und andererseits das Wissen ausscheidender Mitarbeiter dem Unternehmen erhalten bleiben kann. Den rund 70 Teilnehmern der Fachtagung wird außerdem die Möglichkeit gegeben, mit den Experten eigene Herausforderungen und Erfahrungen im Plenum zu besprechen.

Die Fachtagung wird von Masterstudierenden des Studienganges „Kommunikation und Management“ der Hochschule Osnabrück organisiert. Prof. Dr. Thomas Steinkamp und Prof. Dr. Susanne Knorre vom Institut für Kommunikationsmanagement der Hochschule Osnabrück betreuen das Projekt. „Die Masterstudierenden haben ja bereits ein abgeschlossenes Studium und verfügen zum großen Teil über Berufserfahrung sowohl in multinationalen als auch in mittelständischen Unternehmen. Sie bringen daher vielfältige Expertise mit, um die Herausforderungen des Schnittstellenmanagements zu beleuchten. Das ist ganz im Sinne des Theorie-Praxis-Dialogs, der auf der Tagung im Mittelpunkt steht“ erklärt Knorre.

„Es ist natürlich eine Herausforderung mit 21 Studierenden die Organisation einer Fachtagung durchzuführen. Wir haben uns in verschiedenen Arbeitsgruppen aufgeteilt, die für verschiedene Bereiche, beispielweise die Öffentlichkeitsarbeit oder die Expertenakquise, verantwortlich sind.“ erläutert Christoph Hack, der zu den organisierenden Masterstudierenden gehört, die Vorgehensweise. Er ist mit seinen Kommilitoninnen Aurelia Mennerich und Franziska Germeroth für die Leitung des Projekts zuständig. Sie koordinieren die Arbeitsergebnisse und Abstimmungsprozesse der einzelnen Gruppen, damit am 28. November alles reibungslos abläuft.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Personal- und Kommunikationsmanager sowie in dem Fachgebiet tätige Wissenschaftler und Studierende. Anmelden können sich Interessierte bis zum 28. November auf orm.hs-osnabrueck.de. Für Einzelpersonen kostet die Teilnahme inklusive Verpflegung 49,- Euro, Studierende zahlen 9,- Euro.

Nähere Informationen zum Programm und zu den Experten finden Interessierte ebenfalls auf der Website orm.hs-osnabrueck.de.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ORM Fachtagung
Frau B.A. Natalie Schwab
Kaiserstraße 10c
49809 Lingen
+49-591-80098-454
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ORM FACHTAGUNG

Die Plattform ORM (Organizational Resource Management) wurde von den Professoren Prof. Dr. Susanne Knorre, Prof. Dr. Felix Osterheider, Prof. Dr. Christian Schwägerl und Prof. Dr. Thomas Steinkamp vom Institut für Kommunikationsmanagement ...
PRESSEFACH
ORM Fachtagung
Kaiserstraße 10c
49809 Lingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG