VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Pressemitteilung

Was kostet das Bezahlen im Internet eigentlich wirklich?

(PM) Regensburg, 30.06.2014 - Die Kosten für die Zahlungsabwicklung im Online-Handel sind ein wichtiges Auswahlkriterium für Zahlungsverfahren. Doch welche Kosten kommen auf Online-Händler bei den jeweiligen Verfahren überhaupt zu? Und was sind insgesamt gesehen – unter Einbeziehung der verschiedenen Kostenfaktoren – die günstigsten Zahlungsverfahren? Das Forschungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg möchte das in einer aktuellen Umfrage herausfinden.

Ziel der Erhebung von ibi research an der Universität Regensburg ist die Gegenüberstellung der Gesamtkosten einzelner Zahlungsverfahren, die in Online-Shops zum Einsatz kommen. Gesamtkostenbetrachtung bedeutet in diesem Zusammenhang, dass nicht nur die direkten, vermeintlich wahrgenommenen Kosten von Zahlungsverfahren Gegenstand der Untersuchung sind, sondern auch vor- und nachgelagerte indirekte Kosten. Im Fokus stehen dabei vielfältige Aspekte von Kosten und Erlösen im Bereich der einzelnen Zahlungsverfahren. Diese Thematik wurde im deutschen Online-Handel bislang noch nicht systematisch untersucht.

Händler profitieren durch die Teilnahme an der Umfrage, da durch die Befragung ein aktueller Überblick über die Kostenentwicklungen im Bereich der Zahlungsverfahren entsteht. Die Ergebnisse werden nach Abschluss der Auswertung selbstverständlich kostenlos zur Verfügung gestellt und können Online-Händlern dann unter anderem dazu dienen, Entscheidungen über den Einsatz von Zahlungsverfahren zu fundieren.

Für die Umfrageteilnehmer besteht weiterhin die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem fünf Karten für einen der kommenden E-Commerce-Tage (wahlweise in Berlin am 30.9.2014 oder in Chemnitz am 16.10.2014) sowie fünf gedruckte Ausgaben des E-Commerce-Leitfadens unter allen Teilnehmern verlost werden.

Hier geht es zur Umfrage: www.ibi.de/zvkosten

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15 bis 20 Minuten. Alle Aussagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt, an keine Dritten gegeben und anonym ausgewertet.
PRESSEKONTAKT
ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Frau Andrea Rosenlehner
Galgenbergstraße 25
93053 Regensburg
+49-941-943-1901
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IBI RESEARCH

Seit 1993 bildet die ibi research an der Universität Regensburg GmbH eine Brücke zwischen Universität und Praxis. Das Institut forscht und berät zu Fragestellungen rund um das Thema “Finanzdienstleistungen in der ...
PRESSEFACH
ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Galgenbergstraße 25
93053 Regensburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG