VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Gastro-Inn GmbH
Pressemitteilung

Was für Gastronomen an Karneval wichtig ist

Egal ob Karneval, Fasching oder Fastnacht – die närrische Zeit garantiert Gastronomen in den Hochburgen wie Köln, Düsseldorf und Mainz guten Umsatz. Oftmals wird die Freude über die Einnahmen durch Ausgaben nach den Karnevalstagen geschmälert.
(PM) Erftstadt, 04.02.2016 - Man sollte sich von vornerein für stabile Gläser entscheiden. In der Gastronomie gilt die Weisheit „Scherben bringen Glück“ nicht. Kaputte Gläser bedeuten hohe Kosten und Aufwand. Wenn man extra für Karneval noch neue Gläser anschaffen muss, sollte man deshalb darauf achten, dass diese stabil sind. Gerade bei Kölschgläsern gibt es große Unterschiede. Günstige Gläser sind oftmals aus dünnem Glas und nicht sehr stabil. Auch bei anderen Biergläsern gibt es große Unterschiede in der Dicke des Glases. Investiert man schon vor Karneval in stabile Gläser, bleiben viele Scherben erspart.

An Karneval darf es auch mal Plastik sein. Die Verwendung von Plastikbechern ist in der Gastronomie verpönt. Gerade für kleinere Kneipen bietet es sich allerdings an auf diese zurück zu greifen. Dadurch wird das eigene Geschirr nicht in Mitleidenschaft gezogen und bleibt unversehrt. Bedenken sollte man allerdings, dass man durch die Verwendung von Plastikbechern Müll produziert. Außerdem hat man große einmalige Ausgaben.

Durch die Verwendung von Bosn kann Stress leicht vermieden werden. Das Gedränge an der Bar oder an der Kasse ist an den Karnevalstagen oft sehr groß. Da ist es sehr schwierig, den Überblick darüber zu behalten, wer bereits bezahlt hat. Bons können dann eine sehr praktische Alternative zu Bargeld sein. Damit können Getränke direkt bezahlt werden und Kellner und Kellnerinnen laufen dem Geld nicht hinterher. Zudem haben auch die Kunden einen Überblick darüber, wie viel sie noch verzehren können.

Die Karnevalstage sind für Gastronomen gleichzeitig Fluch und Segen. Auf der einen Seite bieten sie Aussicht auf umsatzreiche Tage, auf der anderen Seite viel Arbeit. Für die Mitarbeiter ist die närrische Zeit sehr anstrengend. Beachtet man die vorherigen Tipps, erleichtert man auch den eigenen Mitarbeitern die Arbeit an den stressigen Tagen.
PRESSEKONTAKT
InterCreative Media
Katharina Völker

+49-2241-2344960
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER GASTRO INN

Bei uns steht der Kunde stets im Mittelpunkt: Willkommen in unserem Webshop für Gastronomiebedarf und Hotelbedarf! Wir möchten, dass Sie rundum mit unserem Angebot, unseren Leistungen und unserem Service zufrieden sind. Daher verkaufen wir ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Gastro-Inn GmbH
Bernhard-Letterhaus-Str. 1 A
50374 Erftstadt
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG