VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Perle Systems
Pressemitteilung

Wachstum von Perle bestätigt den Aufwärtstrend der Automatisierung für 2015

Bloomberg weist darauf hin, dass die USA mit größter Wahrscheinlichkeit die treibende Kraft hinter dem weltweiten Wachstum sein wird
(PM) Bremen, 24.03.2015 - Laut Bloomberg stehen die Zeichen der Wirtschaft für das Jahr 2015 auf Wachstum. Eine gewaltige Menge an fließendem Kapitel zeichnet sich am Horizont ab, da führende Unternehmen auf Rekordsummen an Kapital sitzen und sich bisher nicht zwingend veranlasst sahen, ihre Fertigungsanlagen zu aktualisieren. Investitionen in neue Technologien werden bestimmen, wer voranschreitet und wer zurückfällt.¹ Perle Systems, Hersteller ausgereifter Lösungen für Seriell zu Ethernet Konnektivität, konnte ein deutliches Wachstum im Bereich industrieller Automatisierung verzeichnen und unterstützt diese Ansicht.

„Die gesamte Branche für industrielle Automatisierung ist extrem konservativ und hinkt in gewisser Weise hinterher, wenn es um technologischen Fortschritt geht,“ erklärt John Feeney, COO von Perle Systems. „Das Volumen an neuen Aufträgen und der Umfang anstehender Projekte, die wir an Land ziehen konnten, lässt erahnen, dass auch diese Branche sich erholt und bereit ist, die Netzwerkinfrastruktur in Anlagen vor Ort zu modernisieren.“

Die Idee der Herstellung „im Dunkeln“ geht auf die 1980-er Jahre zurück: Bisher ist dieses Konzept, bei dem die Beleuchtung ausgeschaltet wird und sämtliche Arbeiten automatisierten Systemen und Robotern überlassen werden, jedoch weitestgehend bei einer theoretischen Überlegung geblieben - insbesondere für kleine bis mittelgroße Unternehmen mit eingeschränktem Budget. Dank verschiedener Lösungen, darunter die Perle Hardware zur Devicevernetzung, konnten Unternehmen aus dem industriellen Bereich mit sicher vernetzten SPSs, CNC-Maschinen und Equipment zur Prozesssteuerung ihre Effizienz steigern. Mit Hilfe von Lösungen zur ferngesteuerten Verwaltung von Sicherheitssystemen, Klimaanlagen und der Beleuchtung über ein einzelnes Netzwerk für Gebäudemanagement konnten die Betriebssicherheit gesteigert und Energiekosten gesenkt werden.

„Perle hat Unternehmen wie Wood Group, Subsea7 und Tesla Motors über mehrere Jahre begleitet, als diese in Automatisierungsprojekte investierten,“ so Feeney weiter. „2014 verzeichneten wir jedoch eine Rekordanzahl an Anfragen und Projekten aus der Industrie für industrielle Automatisierung. Derzeit bearbeiten wir die höchste Anzahl an neuen Projekten, die wir jemals hatten. Dabei arbeiten wir eng mit den Ingenieuren unserer Kunden zusammen, um die bestmögliche Lösung für ihre jeweiligen Netzwerkanforderungen zu schaffen.“

Perle bietet umfassende Informationen und weiterführende Materialien über Produktivitätssteigerungen, die Sicherheit der Angestellten, die Steuerung des Inventars und die Senkung von Betriebskosten von industriellen Automatisierungsprojekten, die man auch auf seiner Website finden kann.

¹“2015 Global Economic Outlook: Better Than 2014—but Not By Much” Bloomberg. 06 November 2014. Web. 29 January 2015
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Perle Systems
Frau Perle Systems
Schlachte 12/13
28195 Bremen
+44-1908-847140
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PERLE SYSTEMS

Über Perle Systems www.perlesystems.de Perle ist ein führender Entwickler, Hersteller und Anbieter zuverlässiger, und preislich wettbewerbsfähiger Konnektivitäts- und Device Networking –Lösungen. Diese Produkte werden ...
PRESSEFACH
Perle Systems
Schlachte 12/13
28195 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG