VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Utimaco
Pressemitteilung

Utimaco auf dem BSI-Kongress 2015: Compliance-konforme Kryptografie und Industrie 4.0

(PM) Aachen, 13.05.2015 - Utimaco, Hersteller für Hardware Sicherheitsmodul-(HSM) Technologie, präsentiert auf dem diesjährigen BSI-Kongress Compliance-konforme Verschlüsselungslösungen für Behörden und Unternehmen. Wie diese im Industrie 4.0-Umfeld aussehen können, erläutern die Kryptografie-Experten in einem Vortrag am ersten Kongresstag. Die Veranstaltung findet vom 19.-21. Mai in Bonn-Bad Godesberg statt.

Utimaco präsentiert auf dem 14. Deutschen IT-Sicherheitskongress des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am Stand K7 wie Behörden, Organisationen und Unternehmen die digitale Kommunikation mit kryptografischen Lösungen so absichern können, dass der Zugang auf autorisierte Nutzer beschränkt bleibt.

Malte Pollmann, CEO von Utimaco, sieht hier einen wachsenden Bedarf: "Wir haben in Deutschland über viele Jahre den Kryptografie-Standard maßgeblich mitgeprägt und kennen die Anforderungen. Gerade jetzt, im Zeitalter des 'Internet der Dinge', in dem Industrieproduktion sowie unsere persönliche Umwelt digitalisiert werden, führt kein Weg mehr vorbei an einem durchgängig verschlüsselten Datenaustausch. Wer heute noch wichtige Informationen in Klartext verschickt oder ablegt, handelt grob fahrlässig. Das gilt insbesondere für Betreiber kritischer Infrastrukturen."

Vortrag: Industrie 4.0 - Sicherheitsmechanismen für die Produktion

In vernetzten Architekturen wie der intelligenten Fertigungsstätte oder beim Internet of Things (IoT) bietet der Datenaustausch von Maschinen, Systemkomponenten und Sensoren neue Einfallstore für Cyberkriminelle und Industriespione.

Andreas Philipp, Head of Business Development bei Utimaco, erläutert in seinem Vortrag "Industrie 4.0; Sicherheitsmechanismen für die Produktion" die Risiken, Anforderungen und erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen im Hinblick auf die zunehmende Vernetzung im Industrieumfeld. Anhand von zwei Praxibeispielen zeigt der Referent zudem praktische Lösungswege auf. Der Vortrag findet am Dienstag, den 19. Mai 2015, um 17.30 Uhr im Parksaal statt.

Gerne steht Andreas Philipp vor Ort für ein Gespräch bereit. Terminvereinbarung unter utimaco@akima.de oder 089-1795918-0.
PRESSEKONTAKT
Utimaco
Frau Martina Krelaus
Garmischer Straße 8
80339 München
+49-89-1795918 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER UTIMACO

Utimaco entwickelt seit 1994 Hardware basierte Sicherheitslösungen. Heute gehört Utimaco zu den führenden innovativen Herstellern für Hardware Sicherheitsmodul Technologie. Kunden und Partner schätzen die Zuverlässigkeit ...
PRESSEFACH
Utimaco
Garmischer Straße 8
80339 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG