VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CorporateWorld Management Gesellschaft für Buchungs- und Abrechnungssysteme mbH
Pressemitteilung

Unternehmer durch mc-bizz Prepaid-Karte vor Risiken geschützt

Die jüngsten Kreditkarten-Missbrauchsfälle beunruhigen viele Privatpersonen und auch Unternehmer. Die mc-bizz Prepaid-Kreditkarte begrenzt das Missbrauchsrisiko erheblich.
(PM) Hamburg, 18.11.2009 - Nicht erst seit den jüngsten Kreditkarten-Rückrufaktionen beunruhigt das Risiko eines möglichen Missbrauchs von Kreditkarten sowohl Privatpersonen als auch Unternehmer. Trotz der stetigen Weiterentwicklung von Sicherheitsstandards wird es
immer wieder Länder oder Anbieter geben, deren Sicherheitsstandard nicht oder nur bedingt eingeschätzt werden kann. Allerdings gibt es zum Einsatz der Firmen- oder der privaten Kreditkarte praktisch keine Alternative, aber die Möglichkeit eines zusätzlichen Schutzes. Mit der mc-bizz Prepaid-Kreditkarte brauchen Unternehmer und Privatpersonen keine Bedenken zu haben, weil die Prepaid-Kreditkarte strukturell ein erweitertes Sicherheitsmerkmal ermöglicht. So begrenzt sich das Risiko lediglich auf das aktuell geladene Kartenguthaben.

Ähnlich wie es beim Kauf oder Verkauf im Internet sinnvoll sein kann, eine Prepaid-Handynummer oder eine anonyme zweite E-Mail-Adresse anzugeben, um nicht seine privaten Kontaktdaten im Netz verbreitet zu wissen, kann auch die mc-bizz Prepaid-Kreditkarte gehandhabt werden. Per Überweisung oder mittels einer anderen Kreditkarte aufgeladen, ist das Bezahlen mit einer Prepaid-Kreditkarte wie der mc-bizz card auf unbekannten Internetportalen oder im Ausland deutlich sicherer,
denn bei Diebstahl der Kreditkartendaten oder der Kreditkarte können Kriminelle ohne Kenntnis des verfügbaren Geldbetrages die Karte praktisch kaum einsetzen. Damit ist die Prepaid-Kreditkarte eine intelligente, effiziente und zusätzliche Zahlungslösung insbesondere für kleine Unternehmen und Selbstständige. Sie kommt optimal dem Sicherheitsbedürfnis derjenigen entgegen, die ihre reguläre Kreditkarte in Onlineshops oder im Ausland nicht einsetzen möchten oder deren Mitarbeiter sonst
keine Kreditkarte erhalten würden. Gerade in kleinen Firmen kaufen Mitarbeiter Büromaterial im Internet oder buchen Zugfahrt und Übernachtung für eine Konferenz. Doch nicht alle Mitarbeiter besitzen eine eigene private Kreditkarte
oder sind bereit, Firmenkosten auszulegen. Bargeldvorschüsse sind deshalb nach wie vor üblich, da Unternehmer häufig vorsichtig sind, an Mitarbeiter Firmenkreditkarten auszugeben. Kreditkarten auf Guthabenbasis, wie die zum Geschäftsreiseportal mc-bizz.de gehörende MasterCard, können Unternehmen hingegen unbesorgt einsetzen. „In letzter Zeit bekamen wir immer mehr Anfragen nach einer Möglichkeit, ohne umfassende Prüfung des finanziellen Hintergrundes eine Firmenkreditkarte auszugeben“, sagt Bob Gottinger, Geschäftsführer der hinter dem mc-bizz Portal stehenden CorporateWorld GmbH. „Mit der mc-bizz card kommen wir dem Bedürfnis vieler Unternehmer nach, die Vorteile einer klassischen Kreditkarte zu nutzen, aber das Risiko stark zu begrenzen.“ Gerade für Mitarbeiter, die noch in der Probezeit bzw. Ausbildungsphase sind oder selbst keine private Kreditkarte besitzen, sind Prepaid-Kreditkarten eine gute Lösung. Ihnen kann das benötigte Guthaben auf die Karte überwiesen werden – einfach und in Echtzeit. Bargeldvorschüsse und private Auslagen gehören damit der Vergangenheit an. Im Falle unvorhergesehener Ausgaben während eines auswärtigen Einsatzes, beispielsweise durch Unfall, Strafzettel oder Umbuchung, können Unternehmen ihrem Mitarbeiter schnell zur Hilfe kommen und per Echtzeitüberweisung mehr Geld auf die Karte laden. Bei Verlust oder Diebstahl der Prepaid-Kreditkarte ist vorgesorgt, da nur maximal der jeweils aufgeladene Geldbetrag und nicht der gesamte Kreditrahmen gefährdet ist. Das Unternehmen profitiert von vereinfachtem Zahlungsverkehr und verbesserter Ausgabenkontrolle, da jede Buchung
tagesaktuell auf dem elektronischen Konto erscheint. „Neben dem Sicherheitsaspekt kann der Mitarbeiter mit der mc-bizz card an über 28 Millionen MasterCard Akzeptanzstellen bezahlen und weltweit an Geldautomaten Geld abheben und damit über Bargeld verfügen, wann immer er es braucht“, ergänzt Gottinger. Neben dem minimierten Risiko beim Einsatz und der bequemen Handhabung der mc-bizz card steht den Inhabern das effektive Geschäftsreisebuchungsportal mc-bizz.de zur Verfügung, was durch ein dazugehöriges Abrechungssystem ergänzt wird. Bahn, Flug, Hotel und Mietwagen können auf mc-bizz.de aus einer großen Anzahl von Anbietern ausgewählt, kostengünstig gebucht, die Kosten nach der Reise einfach und schnell online abgerechnet werden. Dies geht auch bei Ausgaben, die nicht mit
einer Reise in Zusammenhang stehen, wie beispielsweise der Büromaterialeinkauf. Aus den Einträgen im Reisekostenabrechnungssystem wird automatisch ein fertiger Abrechnungsbeleg für die Buchhaltung generiert, der nur noch ausgedruckt werden muss.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
CorporateWorld Management Gesellschaft für Buchungs- und Abrechnungssysteme mbH
Frau Michaela Hoch
Neuer Wall 75
20354 Hamburg
+49-89-95 95 10 21
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MC-BIZZ

mc-bizz ist eine Marke der CorporateWorld GmbH, dem Spezialisten für ganzheitliche Online-Travel-Management-Lösungen. Die Geschäftsreiselösung mc-bizz ist eine konsequente Umsetzung des umfangreichen Know-Hows von CorporateWorld ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
CorporateWorld Management Gesellschaft für Buchungs- und Abrechnungssysteme mbH
Neuer Wall 75
20354 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG