VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HL Online Service GmbH
Pressemitteilung

Telefonmarketing - Techniken der Gesprächsführung bei der Kaltakquise

Zahlreiche Unternehmen nutzen für den Verkauf ihrer Waren bereits den Telefonverkauf und die Kaltakquise und beauftragen damit oft ein Callcenter.
(PM) Niedernhall, 18.10.2012 - Die Mitarbeiter im Callcenter sind in der Gesprächsführung beim Telefonverkauf und bei der Kaltakquise geschult, denn es gilt, nicht bereits beim ersten Gespräch mögliche Kunden mit Informationen zu überschütten und sie vielleicht dadurch zu verlieren. Bei der Kaltakquise werden zumeist Personen angerufen, die noch keine Kunden sind. Um sie als Kunden zu gewinnen, werden ihnen die Waren oder Dienstleistungen kurz vorgestellt, damit das Interesse geweckt wird. Die Gesprächsführung beginnt mit einem sogenannten Türöffner, nach der Begrüßung fragt man mögliche Kunden, ob sie bereits etwas von der Firma, den Produkten oder Dienstleistungen gehört haben.

Die Gesprächsführung im Rahmen der Kaltakquise beinhaltet immer das Risiko, dass der Anrufer eine Absage erhält oder die angerufene Person genervt auflegt. Bei der Gesprächsführung ist es daher wichtig, über die Psychologie der Kunden Bescheid zu wissen.

Der Telefonverkauf kommt selbstverständlich auch bei Bestandskunden zum Einsatz, man betreibt bei ihnen die Kaltakquise, um ihnen Neuheiten vorzustellen. Bei der Gesprächsführung mit Bestandskunden besteht ein deutlich geringeres Risiko, eine Absage zu erhalten, als bei Personen, die noch nie bestellt haben.

Nicht immer wird bei einer Kaltakquise gleich eine Ware bestellt, denn mögliche Kunden möchten häufig noch weitere Informationen bekommen. Man schickt ihnen Informationen zu, die für einen späteren Telefonverkauf relevant sein können. Der Kunde kann in Ruhe entscheiden, ob er bestellen möchte. Hat man Informationsmaterial verschickt und über einen bestimmten Zeitraum noch keine Nachricht erhalten, fragt man beim Telefonverkauf mit der richtigen Gesprächsführung noch einmal nach.

Weitere Informationen zum Thema Telefonmarketing und Kaltakquise finden Interessierte unter www.telefonverkauftraining.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Telefonverkauftraining.de - Philipp Strauß
Herr Philipp Strauß
Zuständigkeitsbereich: Inhaber
Schöntalerstraße 9
74676 Niedernhall
+49-176-70436547
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TELEFONVERKAUFTRAINING.DE

Telefonverkauftraining.de gibt hilfreiche Tipps zur erfolgreichen Telefonakquise. Kaltakquise kann mit den richtigen Techniken zur Gesprächsführung enorm erfolgreich sein.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HL Online Service GmbH
Sihleggstrasse 23
8832 Wollerau
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG