VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Pressemitteilung

Tagungshotel: Doppelsieg für Mintrops Land Hotel Burgaltendorf und Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe.

(PM) , 10.06.2008 - Beim diesjährigen Wettbewerb der „Ausgewählten Tagungshotels zum Wohlfühlen“, an dem die besten deutschen Hotels teilnahmen, belegen die Häuser der beiden Essener Vollblut-Hoteliers erstmalig Platz 1 und Platz 2. Gewürdigt wurde, dass sie ihren beiden Häusern hinsichtlich Ambiente, Ausstattung, Freundlichkeit und Service einen unverwechselbaren Charakter gegeben haben.

Wer in eines der beiden Häuser von Maria und Harald Mintrop kommt, spürt es sofort: Die Mitarbeiter in Mintrops Land Hotel Burgaltendorf und Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe lieben die Begegnung mit Menschen und leben die Lehren der Gastlichkeit. Neben den besonderen Lagen der Häuser, den Architekturen und stilvollen Zimmer bewog diese einzigartige Servicestärke die Gäste, Trainer, Veranstalter und Fachjournalisten, beim diesjährigen 13. Hotel-Grandprix von den heuer 228 Kandidaten die beiden Essener Häuser mit Platz 1 und Platz 2 auszuzeichnen. Herausgestellt wurde ebenfalls, dass die beiden Vorzeige-Hoteliers es hervorragend verstehen, geschichtliche sowie regionale Tradition mit modernem Design zu verbinden.

Servicequalität als I-Tüpfelchen

In seiner Laudatio beim Festakt, an dem rund 250 Vertretern aus Hotellerie, Presse und Politik, u.a. der Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Thomas Goppel, teilnahmen, hob denn auch Erik Prochnow neben den Besonderheiten der Häuser und dem unternehmerischen Geschick insbesondere die Bereitschaft aller Mitarbeiter - angefangen bei Maria und Harald Mintrop bis zu den Auszubildenden - hervor, sich permanent fachlich wie persönlich weiter zu entwickeln. „Die Gäste erwarten nämlich nicht nur ein schönes Hotel mit traumhaften Zimmern“, so Prochnow, „sondern eine exzellente Servicequalität, die sie begeistert.“ Maria und Harald Mintrop bedankten sich daher nicht zuletzt ausdrücklich bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sie liebevoll „Burggeister“ bzw. „Margarethchen“ nennen.

Alltagsnahe Bewertung

Die Kür der besten Tagungshotels basierte auf rund 4.500 Stimmzetteln von Tagungsveranstaltern, Trainern, Weiterbildnern, Personalbeauftragten und Fachjournalisten. Sie bewerteten die Leistungen der Häuser nicht nach abstrakten Kriterien, sondern sehr realitätsnah abhängig von ihren Erfahrungen als Gast, Veranstalter, Teilnehmer oder Trainer.

BUNTE-Auszeichnungen

Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe ist ein traumhaft mitten in der historischen Krupp-Siedlung mit ihren verwinkelten Gassen, den schönen Fassaden und dem üppigen Blumenschmuck gelegenes Art’Hotel, das im Grunde selbst ein Erlebnis und kultureller Höhepunkt ist. Dazu trägt das Haus, aber auch die unmittelbare Lage neben dem geschichtsträchtigen Marktplatz mit dem berühmten Schatzgräberbrunnen bei. Für die Zeitschrift „BUNTE“ ist Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe eines der schönsten Art’Hotels des Landes und für „Modern Living“ eines der schönsten Design-Hotels. Auch die Küche kann sich sehen lassen, natürlich! Sowohl die Zeitschrift „Der „Feinschmecker“ als auch der Restaurant-Führer „Gault Millau“ loben die Gourmet-Kochkunst von Dirk Hüttenmeyr, dem maitre de cuisine.

Besonderes Betthupferl

Mintrops Land Hotel Burgaltendorf liegt mitten im Ruhrgebiet und mitten im Grünen. Mintrops sagen: „Wir sind nicht einfach ein Hotel, sondern wir spielen ein Stück. Es heißt: Leben im Hotel.“ Auf der Bühne dieses „Theater Hotels“ spielen die Gäste die Hauptrollen. Sie werden aber nicht einfach untergebracht und bewirtet, sie werden hofiert wie Könige. Sich rundum wohl fühlen, entspannen und gut ruhen soll der Gast in den 52 individuell, thematisch unterschiedlich eingerichteten Zimmern, zum Beispiel in den neuen „Landhaus“- oder den „Turnierzeltzimmern“. Nahe dem Haupthaus liegt das Refugium, das einer minimalistischen, natürlichen „Mönchsklause“ nachempfunden ist und durch eine klare Farb- und Formensprache besticht, als Ort der Besinnung. Eine besondere Geste der Mintrops ist das Betthupferl: Es ist nicht süß. Vielmehr eine Nahrung für’s Gehirn. Der Gast findet ein Denkspiel auf dem Kopfkissen – nicht auf-, aber anregend. Oder einen gut gemeinten Spruch: „Vergiss nicht, dass Du Flügel hast“ – so kann der nächste Tag nach ausgewogenem Schlaf gut beginnen.

Information & Kontakt

Mintrops Land Hotel Burgaltendorf
Schwarzensteinweg 81
45289 Essen
Tel. 0201.57171-0
info@hotel-mintrop.de
www.hotel-mintrop.de
www.mm-hotels.de

Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe
Steile Strasse 46
45149 Essen
Tel: + 49 (0)201.4 38 60
info@margarethenhoehe.com
www.margarethenhoehe.com
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Colmantstr. 39
53115 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG