VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agentur ohne Namen GmbH
Pressemitteilung

Strategie Award geht in die 2. Runde

Kluge Schachzüge im Personalbereich werden auch 2014 wieder belohnt
(PM) Deutschland, 18.02.2014 - Der Strategie Award, initiiert von der Strategie- und PR-Beraterin Astrid Braun-Höller und von Melanie Vogel, Organisatorin der women&work, geht in die nächste Runde. Bis zum 15. April können sich Unternehmen aller Branchen und Größen bewerben, die mit klugen Strategien Frauen- und Familienfreundlichkeit nach innen gut leben, nach außen gut kommunizieren und sich so als attraktiver Arbeitgeber positionieren.

Der Strategie Award wurde 2013 erstmalig verliehen. Preisträger waren die Berliner Stadtreinigung, Ergo, Robert Bosch, St. Gereon Seniorendienste und die Stadtwerke Bielefeld. Sie alle wurden im Rahmen der women&work im historischen Ambiente des Plenarsaals in Bonn gewürdigt.

„Auch in diesem Jahr findet die Preisverleihung wieder im Rahmen der women&work am 24. Mai in Bonn statt“, sagt Melanie Vogel, Initiatorin des Messe-Kongresses. „Wir möchten mit dem Strategie Award das Bewusstsein dafür schärfen, dass die Themen Frauen- und Familienfreundlichkeit keine Modetrends sind, sondern nur mit Hilfe einer strategischen Unternehmensausrichtung langfristig erfolgreich sein und Unternehmenskulturen so verändern können, dass es Männern und Frauen zugute kommt.“

Bewerben können sich Unternehmen, die mit pragmatischen, maßgeschneiderten, zeitgemäßen Ansätzen ein Arbeitsumfeld zum Wohle aller schaffen. Die kreativ, engagiert, emphatisch und ideenreich Zukunft gestalten.

"Frauen – und Männer übrigens auch – machen sich heute sehr genau ein Bild über ihren künftigen Arbeitgeber. Über das Image des Unternehmens, für welche Werte es steht, wie der Umgang mit den Beschäftigten ist, wie in Arbeitgeberbewertungsportalen geurteilt wird und wie sich das Unternehmen selbst darstellt“, sagt die Strategie-Expertin Astrid Braun-Höller. „Wenn extern beispielsweise mit Karriere in Teilzeit, Arbeitszeitflexibilität oder Home Office geworben wird, aber intern dafür die Rahmenbedingungen nicht geschaffen sind, spricht sich das heute ganz schnell herum, schadet dem Image und macht es schwer, wieder Vertrauen aufzubauen. Der Strategie Award rückt die Unternehmen in den Fokus, die tun, was sie sagen, darüber sprechen, was sie tun und das mit klugen, frischen Ideen, eingebunden in ein strategisches Gesamtkonzept - und das macht diesen Award einzigartig!"

Unternehmen können ihre Konzepte noch bis zum 15. April 2014 einreichen. Dazu finden sie auf der Webseite www.strategie-award.de ein entsprechendes Bewerbungsformular. Nach Eingang der Bewerbungen werden die Beiträge der teilnehmenden Unternehmen von einer unabhängigen Jury gesichtet und bewertet, die neben den Initiatorinnen aus Firmenvertreterinnen der ausgezeichneten Unternehmen des letzten Jahres besteht, sowie aus Andrea Kunwald, Projektleiterin der bundesweiten Initiative MINT Zukunft schaffen, Jörg Buckmann, Leiter Personalmanagement der Verkehrsbetriebe Zürich und Gero Hesse, Geschäftsleitung embrace und Betreiber des HR-Blogs „Saatkorn“.

Weitere Informationen zum Strategie Award gibt es auf www.strategie-award.de .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Agentur ohne Namen GmbH
Frau Melanie Vogel
Dürenstaße 3
53173 Bonn
+49-163-8452210
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER STRATEGIE AWARD

Der Strategie-Award ist eine Initiative von Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, und Astrid Braun-Höller, Expertin für Kommunikation und Strategie.
PRESSEFACH
Agentur ohne Namen GmbH
Dürenstaße 3
53173 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG