VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

Service Engineering für den Klimaschutz

Wie Städte durch Dienstleistungen Energie effizienter nutzen
(PM) Stuttgart, 08.05.2014 - Im Rahmen des Wettbewerbs »Energieeffiziente Stadt« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entwickeln die Städte Delitzsch, Essen, Stuttgart, Magdeburg und Wolfhagen innovative Dienstleistungen, die helfen, Energie effizienter zu nutzen.

Kommunaler Klimaschutz benötigt Dienstleistungskonzepte, um neue Technologien umzusetzen und weiterzuentwickeln. Deshalb werden im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Wettbewerbs »Energieeffiziente Stadt« Lösungen gesucht, die visionär Dienstleistungen und Klimaschutz verbinden. Die Bandbreite reicht von komplexen Finanzierungsdienstleistungen bis zu Energie-Quartiersfesten.

Ein Schwerpunkt liegt auf der systematischen Entwicklung und Gestaltung von Dienstleistungen. Dabei gehen die genannten Städte nach dem Modell des »Service Engineering« vor. Für die nötige Unterstützung sorgen die Dienstleistungsexperten des Fraunhofer IAO und des IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Berlin. Diese begleiten die kommunalen Umsetzungsprojekte und coachen sie in der Anwendung einfacher Methoden und Werkzeuge entlang des Vorgehensmodells des Service Engineering.

Die Forschungs- und Entwicklungspartner unterstützen nicht nur konkrete Dienstleistungsangebote für den kommunalen Klimaschutz; sie untersuchen darüber hinaus, welche Potenziale das Entwickeln und Testen von Energieeffizienzdienstleistungen im Kontext des kommunalen Klimaschutzes hat. So werden die Beispiellösungen direkt auf den Prüfstand gestellt und lassen sich später auch von anderen Kommunen umsetzen.

Erste Ergebnisse und Erkenntnisse der gemeinsamen Projektarbeiten werden sowohl im Rahmen der Berliner Energietage am 21. Mai 2014 als auch auf der vom BMBF ausgerichteten Dienstleistungstagung am 27. und 28. Mai 2014 in Berlin vorgestellt.

Weitere Informationen: www.iao.fraunhofer.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer IAO
Herr Thomas Burger
Zuständigkeitsbereich: Dienstleistungsentwicklung
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
+49-711-9702185
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG