VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ec.se - educational consulting & student exchange GmbH
Pressemitteilung

Schüleraustausch ab Sommer 2016: Mit dem Halbjahreszeugnis zum Beratungsgespräch

Es wird höchste Zeit für die Planung eines High School-Aufenthaltes
(PM) Bonn, 27.01.2016 - Die Bonner Austauschorganisation ec.se bietet Familien bundesweit die Gelegenheit zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Da die Plätze in einigen Programmen begrenzt sind, empfiehlt es sich, insbesondere bei einer Abreise im Sommer 2016, zeitnah Kontakt aufzunehmen. In Verbindung mit den Bewerbungsunterlagen, zu denen auch die aktuellen Zeugnisse gehören, machen sich die festangestellten Berater von ec.se im Gespräch ein Bild vom Schüler und seiner Motivation, ins Ausland zu gehen. Die Familie wiederum lernt das Beratungskonzept kennen und kann ihre Wünsche und Erwartungen mit den Programmen abgleichen. Im Anschluss an das Gespräch erhält die Familie informative Unterlagen zu den favorisierten Programmen, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

Normalerweise rechnet man für die Vorlaufzeit für die Planung eines Auslandsschuljahres mit einem Jahr. ec.se-Gründer und Geschäftsführer Thomas Eickel, der selbst seit über zwanzig Jahren Familien zum Schüleraustausch berät, weiß jedoch: „Die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse ist für viele entscheidend für einen High School-Aufenthalt.“ ec.se fordert keinen bestimmten Notendurchschnitt, doch eine Versetzungsgefährdung sollte in keinem Fall vorliegen. Außerdem kann ein aktuelles Zeugnis darüber Aufschluss geben, ob Jugendliche die nötige persönliche Reife für einen Auslandsaufenthalt mitbringen. Als junge „Botschafter“ ihres Herkunftslandes prägen sie das Bild, das ihre Gastgeber in den USA, Kanada, Australien oder Neuseeland von Deutschen haben. Aktive Beteiligung am Unterricht und Engagement auch im außerschulischen Bereich sind dafür unerlässlich. Gute Noten bzw. eine positive Entwicklung des Notenbildes über die letzten Zeugnisse sind hierfür positive Vorzeichen.

Ein High School-Aufenthalt ist möglich für drei, fünf oder zehn Monate. Je nach Programm besuchen die Schüler eine öffentliche oder private High School und leben in einer Gastfamilie. Auch für die Bewerbung an einer Boarding School (nordamerikanischer Begriff für Internat) mit einem ganzjährigen Aufenthalt ab August 2016 ist es noch nicht zu spät. Die ec.se-Beratertage finden bundesweit in vielen größeren Städten statt. Aktuelle Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung unter 02 28/25 90 84-0 oder online auf www.highschoolberater.de/beratertage .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ec.se - educational consulting & student exchange GmbH
Frau Maja Neupert
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
+49-228-2590840
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EC.SE

ec.se – educational consulting & student exchange GmbH berät, vermittelt und betreut Jugendliche und ihre Familien, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA, in Kanada, Australien oder Neuseeland entscheiden. Zum Angebot von ...
PRESSEFACH
ec.se - educational consulting & student exchange GmbH
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG