VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Gastroplus24 GmbH
Pressemitteilung

Reine Abluft in der Gastronomie

Viele Gastronomieküchen arbeiten mit Abluftreinigungsanlagen, die entweder mit Aktivkohlefiltern, UV-C oder Plasmatechnik arbeiten. Aber was steckt eigentlich hinter dieses Technologien und sind sie wirklich effektiv?
(PM) Gelsenkirchen, 05.06.2013 - Viele Gastronomen bekommen einen Anstoß vom Schornsteinfeger. Dieser macht viele Gastronomen, trotz regelmäßiger Reinigung auf Verfettung der Rohrleitungen aufmerksam. Zudem kommt die große Brandgefahr im Abluftschacht hinzu. Dadurch suchen viele Gastronomen neue Techniken, wodurch die Festsetzung von Fetten verhindert wird.

Eine Möglichkeit sind Abluftreinigungsanlagen mit der umweltfreundlichen UV-C Technik. Diese Technologie lässt sich einfach nachrüsten und in die vorhandene Wand- oder Deckenhaube einbauen. Die beim Kochen entstehenden Geruchsstoffe und Fette gelangen in die Haube und werden dann mit Hilfe einer UV-C-Ozonlampe bestrahlt und kalt verbrannt. Alle Rückstände und Spuren sind biologisch abbaubar. Die gereinigte Luft verlässt das System mit bis zu 99 Prozent fettfreier und geruchsgeminderter Abluft. Die UV-C Technologie arbeitet ohne den Einsatz von Chemikalien oder Reinigungsmitteln. Alle Prozesse sind umweltfreundlich und unbedenklich.

Eine weitere Möglichkeit ist die Abluftreinigung mit der Plasmatechnik. Diese Anlagen können individuell auf das Lokal zugeschnitten werden. Die geruchs- und fettbelastete Abluft wird direkt in ein Plasma-Modul über der Kochstelle eingesogen. Zunächst wird die Küchenabluft durch einen Vorfilter von Aerosolen, Fette, Feststoffen und Kleinstpartikeln befreit. Der Filter der hier genutzt wird ist leicht zu entfernen und somit leicht zu reinigen. In der zweiten Stufe werden mit Hilfe eines Oxidations- und Zersetzungsprozesses alle zuvor gespeicherten Geruchsstoffe zerstört. Abschließend werden mit Hilfe eines Aktivkohlefilters, der als Reaktionsplattform dient, alle noch vorhandenen Verbindungen zurückgehalten und zersetzt. Somit ist die austretende Küchenabluft nahezu geruchs- und fettfrei.

Abluftreinigungsanlagen mit Aktivkohlefiltern reinigen die Küchenabluft mit Hilfe von Taschen- und Vorfiltern, sowie Aktivkohlefiltern. Aktivkohle ist ein hoch poröser Stoff und dient zur Speicherung und Zersetzung von Geruchs- und Geschmacksstoffen sowie anderen störenden Substanzen.

Wer nicht auf eine komplette Abluftreinigungsanlage vertrauen möchte, kann natürlich immer noch die eigene Lüftungsanlage selbst zusammenstellen. Diese sind nur meist nicht so effektiv und verlässlich wie moderne Abluftreinigungsanlagen. Die Investition in solche Geräte lohnt sich und leistet zudem einen effektiven Brandschutz, da sich Fette erst gar nicht in den Abluftanlagen festsetzen können.

Abluftreinigungsanlagen und Lüftungstechnik zum Selbstbau findet man in verschiedenen Online Shops, jedoch bieten nur wenige wirklich alle Möglichkeiten der Abluftreinigung an. Bei der Gastroplus24, einem Online Shop für Gastronomiebedarf, findet man sowohl alle Technologien für Abluftreinigungsanlagen, als auch Lüftungsanlagen zum selber zusammenstellen. Daher wird jeder Gastronom fündig und kann seine eigene Abluftanlage schnell fit machen und sowohl Gäste als auch Mitarbeiter vor einem gefährlichen Brand schützen!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Gastroplus24 GmbH
Herr Rene Bruder
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
+49-209-1576838
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GASTROPLUS24

Gastroplus24 ist eines der erfolgreichsten Unternehmen, wenn es um Gastronomiebedarf geht. Das Sortiment des Unternehmens besteht komplett aus Edelstahlmöbeln, die für verschiedene Gastronomiebereiche bestimmt sind. Das Gastroplus24 Team ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Gastroplus24 GmbH
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG