VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
tec4U-Solutions GmbH
Pressemitteilung

Aktualisierungen und neue Funktionen in der Produkt Compliance Software CoChecker von tec4U

tec4U aus Saarbrücken hat die Material Compliance Lösung CoChecker den aktuellen materialrelevanten Gesetzesentwicklungen und Trends auf dem Markt angepasst und gewünschte Kundenanforderungen als neue Funktionalitäten integriert.
(PM) Saarbrücken, 22.05.2012 - Der Compliance Checker von tec4U ist ein System zur Überprüfung und Einhaltung von gesetzlichen und kundenspezifischen Materialvorgaben wie REACH, RoHS, ELV* etc. Die Regelwerkliste im CoChecker wird ständig aktualisiert und den Entwicklungen der materialspezifischen Gesetzgebung angepasst. Die Zusammenarbeit von tec4U mit einem umfangreichen Netzwerk bestehend aus Juristen, Chemikern und Technikern garantiert für die Aktualität und Relevanz der Informationen. Alle relevanten Regelwerke sind bereits ab ihrem Entwurfsstadium in den CoChecker integriert. Aktuell sind 60 Regelwerke im CoChecker hinterlegt, die weltweit im Bereich Automotive und Elektro/Elektronik maßgeblich sind. Dabei handelt es sich um Gesetze, Richtlinien, Normen, Branchenstandards sowie um Kundenanforderungen einzelner Hersteller. Zusätzlich hat tec4U das SVHC* Berechnungstool nach der letzten Erweiterung der REACH Kandidatenliste im Dezember 2011 aktualisiert.

Die Kunden der Compliance Software wünschten sich als zusätzliche Funktionalität die Möglichkeit, Produktanforderungen auf Substanzebene aufzulisten. Diesem Wunsch ist tec4U nachgekommen. Der Nutzer hat ab sofort die Möglichkeit einzelne Substanzen durch simple Filtereinstellung nach Märkten und Regionen zu selektieren. Mit dieser Funktion erhält der Anwender einen sofortigen Überblick über die betroffenen Substanzgruppen und kann sein weiteres Handeln beispielsweise die Erstellung von Bauteillastenheften ohne aufwendige Eigenrecherche daran orientieren. Dies gilt nicht nur für gesetzlich reglementierte Substanzen, sondern auch für alle Substanzgruppen, die einer besonderen Aufmerksamkeit unterliegen. Aktuell hat tec4U daher die Suchkriterien auf solche Substanzen wie Seltene Erden, Konfliktmineralien etc. ausgeweitet.

*ELV: Richtlinie 2000/53/EG über Altfahrzeuge
*REACH Verordnung: 1907/2006/EG Registrierung, Evaluierung und Autorisierung von Chemikalien.
*RoHS Richtlinie: 2002/95/EG zur Beschränkung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten.
*SVHC: Substances of Very High Concern
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
tec4U-Solutions GmbH
Frau Stefanie Huber
Saar-Lor-Lux-Straße 13
66115 Saarbrücken
+49-681-92747-122
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TEC4U-SOLUTIONS GMBH

tec4U ist Ingenieur- und Softwaredienstleister im Bereich der anforderungskonformen Produktgestaltung und unterstützt bei der Umsetzung von Material Compliance Anforderungen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
tec4U-Solutions GmbH
Saar-Lor-Lux-Straße 13
66115 Saarbrücken
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG