VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
cardcon systems GmbH
Pressemitteilung

Plastikkarten in Bildungseinrichtungen - Schülerausweise und Studentenausweise

Jede Bildungseinrichtung, ob Schule oder Universität, benötigt Identifikationskarten.
(PM) Linden, 14.11.2012 - Waren Schülerausweise früher noch auf Papier oder Pappe gedruckt, von Hand ausgefüllt und das Lichtbild des Besitzers aufgeklebt, ist diese Art der Ausweise inzwischen fast allen Ortes abgelöst worden. Mit gutem Grund: Die alten Pappausweise hatten eine ganze Reihe von Eigenschaften, die es zu bemängeln gab. Sie boten keinen besonders guten Schutz gegen Fälschung und Manipulation, von Hand eingetragene Daten und aufgeklebte Fotos ließen sich leicht verändern. Auch die Haltbarkeit der Schülerausweise aus Pappe war begrenzt. Feuchtigkeit oder die Aufbewahrung in Hosentaschen und Geldbeuteln setzte den Pappausweisen arg zu und machte sie allzu schnell unbrauchbar.

Inzwischen sind diese Papier-Dokumente mehr und mehr durch Schülerausweise auf Basis von personalisierten Plastikkarten abgelöst worden. Diese bieten deutliche Pluspunkte, sei es in Hinblick auf Haltbarkeit oder in Sachen Fälschungsschutz.

Schülerausweise aus Plastik können von den Schulen direkt vor Ort produziert werden, ganz flexibel und einfach. Hierzu bedarf es lediglich eines Kartendruckers mit entsprechendem Zubehör wie Kartensoftware für die Gestaltung und Steuerung des Druckers sowie eventuell bereits vorbedruckten Ausweisen, deren Grundlayout nur noch mit den Schülerdaten individuell personalisiert werden müssen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine sensiblen Daten müssen außer Haus gegeben werden. Die Produktion der Schülerausweise kann direkt, flexibel und zeitnah erfolgen.

Des Weiteren können Schülerausweise auf speziell beschichteten thermo-rewrite Karten produziert werden. Auch für Studentenausweise sind diese Karten optimal geeignet. Die Beschichtung mit TRW-Material erlaubt das Bedrucken und Löschen der Daten – einfach durch Hitzeimpulse, die der TRW-fähige Kartendrucker abgibt. Somit kann jeder Schüler oder Student seinen persönlichen Ausweis über mehrere Schuljahre bzw. Semester verwenden. Dies ist ökologisch sinnvoll und spart Kosten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
cardcon systems GmbH
Frau Miriam Strüh
Siemensstraße 32
35440 Linden
+49-6403-779130
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CARDCON SYSTEMS GMBH

Lösungsanbieter im B2B-Bereich für individuellen Plastikkartendruck. Lieferant von Drucksystemen für eigenständigen Kartendruck, Personalisierung und Kodierung direkt vom PC aus. Auch fertig bedruckte Plastikkarten, Chipkarten, RFID Karten gehören zum Produktportfolio der cardcon systems GmbH.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
cardcon systems GmbH
Siemensstraße 32
35440 Linden
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG