VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Perle Systems
Pressemitteilung

Perle steigert Umsatz mit seriellen OOBM-Console-Servern 2014 um 16 Prozent

Perle weist für 2014 eine Steigerung seines Umsatzes von seriellen OOBM-Console-Servern um 16 % gegenüber 2013 aus ++ Prognosen von Gartner über das Wachstum des Marktes für Rechenzentren 2015 geringer als die Zahlen von Perle.
(PM) Bremen, 24.02.2015 - Als Folge auf die Prognose der Analysten von Gartner über Investitionen in Höhe von 143 Milliarden US-Dollar für Systeme für Rechenzentren weltweit – was einer Steigerung von 1,8 % im Vergleich zu 2014¹ entspricht – erfährt Perle eine deutlich gesteigerte Nachfrage nach OOBM (Out of Band Management)-Lösungen für Rechenzentren. Perle Systems, Hersteller ausgereifter Seriell-zu-Ethernet-Anwendungen und sicherer Device-Netzwerk Lösungen, konnte 2014 ein Wachstum seiner Verkaufszahlen von seriellen OOBM-Console-Servern von 16% gegenüber 2013 verzeichnen.

„Die Vorhersagen von Gartner sind keine Überraschung für uns“, so Joe Perle, Gründer und CEO von Perle Systems. „Big Data, Cloud-basierte Lösungen, aufstrebende Märkte im Nahen, Mittleren und Fernen Osten sowie die Generalisierung des weltweiten Austauschs haben allesamt zu dem Wachstum von Rechenzentren beigetragen.“

Das Konzept von OOBM entstand in den frühen 1990er Jahren, als IT-Administratoren erkannten, dass sie IT-Equipment mit Hilfe von Seriellen Console-Servern aus der Ferne verwenden, überwachen und verwalten können. Diese Änderungen der Infrastruktur fanden hohen Anklang in Unternehmensleitungen, da sie die Kosten im Zusammenhang mit entgangenem Gewinn, verlorener Produktivität und Reparaturarbeiten senken und Netzwerkausfälle drastisch reduzieren konnten. Über die Jahre hinweg ist die OOBM-Funktionalität von seriellen Console-Servern bedeutend komplexer geworden und liefert inzwischen die zuverlässigste Methode zur Diagnose, Rekonfiguration und Fehlersuche von Rechenzentrum-Equipment. So werden diese Server mittlerweile für den Zugriff auf Remote-Netzwerkgeräte In-Band über einen alternativen Backup-Netzwerk Dial-Up oder über GSM Wireless-Remote Access verwendet.

„Von der ersten Minute an war Perle Marktführer in Sachen Out-of-Band-Management“, fährt Perle fort. „Das ist auch der Grund dafür, dass Unternehmen wie Rackspace, SoftLayer, Memset und Fortune 500 Firmen zu uns kommen, wenn sie OOBM Console-Server benötigen."

Perle führt ein umfassendes Portfolio an OOBM Rechenzentrum-Ressourcen und liefert zahlreiche Informationen über die Entwicklung der Lösung kritischer Probleme im Bereich Remote-Management auf ihrer Website.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Perle Systems
Frau Perle Systems
Schlachte 12/13
28195 Bremen
+44-1908-847140
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PERLE SYSTEMS

Über Perle Systems www.perlesystems.de Perle ist ein führender Entwickler, Hersteller und Anbieter zuverlässiger, und preislich wettbewerbsfähiger Konnektivitäts- und Device Networking –Lösungen. Diese Produkte werden ...
PRESSEFACH
Perle Systems
Schlachte 12/13
28195 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG