VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PCS Systemtechnik GmbH
Pressemitteilung

PCS zeigte auf der „Personal Swiss“ Zeiterfassungsterminals als moderne Instrumente der Arbeitsgesetz-Verordnung.

PCS präsentierte auf der „Personal Swiss“ aktuelle Zeiterfassungsterminals, die als Instrumente für die Schweizer Arbeitsgesetz-Verordnung genutzt werden können.
(PM) München, 18.04.2016 - Zeiterfassungsterminal INTUS 5200 mit Touch und Tastatur als Instrument für die Arbeitszeitdokumentation. Das Potenzial einer Firma sind motivierte und engagierte Mitarbeiter. Schweizer Angestellte sprechen sich dafür aus, dass die geleisteten Stunden dem Arbeitgeber gegenüber dokumentiert werden, um Stress und Burn-Out vorzubeugen. Unternehmen profitieren von einer kontinuierlich geführten Zeitwirtschaft durch Transparenz über die tatsächlichen Arbeits- und Erholungszeiten. PCS Systemtechnik unterstützt als Spezialist für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsinformation Unternehmen bei der Einführung einer Gleitzeiterfassung mit Zeiterfassungsterminals nach dem aktuellsten Stand der Technik. Die INTUS 5200 Zeiterfassungsterminals zum Beispiel sind kompakt und gut an allen Eingängen im Unternehmen zu platzieren. Auch in hellen Umgebungen gut lesbar ist der 3,5 Zoll grosse Bildschirm mit voller QVGA-Auflösung des INTUS 5200. Der Bildschirm ist so dimensioniert, dass auch Personen mit starken Händen keine Schwierigkeiten bei der Eingabe haben. Informationen und Meldungen werden gut dimensioniert als Text oder Grafik angezeigt und sind von weitem erkennbar. PCS hat sich für die Kombination von Touchscreen und Tastatur entschieden, so dass auch Sehbehinderte das Terminal für die tägliche Zeiterfassung ohne Hilfe nutzen.

Das INTUS 5200 Zeiterfassungsterminal wurde bereits mit zwei Preisen ausgezeichnet: dem German Design Award Special Mention 2016 und dem iF Design Award 2016.

INTUS PS Handvenenerkennung für hochsichere Zutrittskontrolle

PCS-Produkte sind besonders gut kombinierbar: INTUS-Terminals erfassen die Arbeitszeiten, die Software DEXICON übergibt die Zeiterfassungsdaten an SAP und die INTUS Handvenenerkennung schützt das Rechenzentrum oder die Vorstandsetage. Für besonders hohe Sicherheitsanforderungen wie Forschungsabteilungen oder Rechenzentren stellt die biometrische Handvenenerkennung INTUS 1600PS die ideale Lösung dar. Die PCS Handvenenerkennung nutzt dafür das Venenmuster der Handfläche, das bei jedem Menschen individuell angelegt ist. Die Handflächenvenenerkennung mit INTUS 1600PS ist einfach in der Bedienung und trotzdem hochsicher. Selbstverständlich kann die INTUS Handvenenerkennung auch als Zutrittsleser im System genutzt werden.

Die nächste Messe, auf der die PCS Systemtechnik GmbH ihre Produkte und Lösungen vorstellt, ist die Personal Süd:
Messe Personal Süd in

Stuttgart
10.-11.05.2016
Halle 6
Stand H.08

Terminvereinbarung für die Messe unter www.pcs.com/unternehmen/aktuelle-termine/details/termin/personal-sued-2016/ .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PCS Systemtechnik GmbH
Frau Ute Hajek
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
+49-89-680040
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PCS SYSTEMTECHNIK GMBH

PCS Systemtechnik GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung. PCS realisiert mit den Produktfamilien INTUS, DEXICON und ...
PRESSEFACH
PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG