VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IGN GmbH
Pressemitteilung

IT-Infrastruktur-Dienstleister Nuvotex hostet Terminal-Dienste bei IGN

Technische Ausstattung für hohe Betriebssicherheit und Skalierbarkeit sprechen für Münchener Rechenzentrum
(PM) München, 08.01.2013 - Nuvotex Solutions, IT-Infrastruktur-Dienstleister für kleinere und mittelständische Unternehmen, nutzt Kapazitäten im Rechenzentrum von IGN für die Bereitstellung von Terminal-Services. Die Entscheidung für das Münchener Rechenzentrum fiel aufgrund der hohen Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der gesamten Rechenzentrums-Infrastruktur. „Uns hat der große elektrotechnische Sachverstand überzeugt, mit dem bei IGN im Hinblick auf die Betriebssicherheit auch scheinbar nebensächliche Details realisiert worden sind“, sagt Daniel Nachtrub, Geschäftsführer von Nuvotex Solutions. „Außerdem können wir uns in einem Rechenzentrum mittelständischer Größenordnung darauf verlassen, dass wir kurze Kommunikationswege und direkte Ansprechpartner haben.“ Nuvotex waren darüber hinaus für künftige größere Kundenprojekte die Redundanz und Sicherheit der Backbone-Anbindung und Skalierbarkeit insbesondere beim Traffic wichtig.

Im Rechenzentrum von IGN sind alle Racks mit Glasfaser vorverkabelt. Die Anbindung der Racks sowie Verbindungen zwischen Kundenracks im Rechenzentrum können zeitnah und in passender Länge bereitgestellt werden, da IGN Technik und Know-how für das Spleißen von Glasfaser im Haus vorhält. Als Standard werden auf 100 Mbit/s gedrosselte Ports zur Verfügung gestellt, die auf Wunsch bis zu einer Bandbreite von 1 Gbit/s erweitert werden können. Angeboten werden alle gängigen Abrechnungsmodelle, das Traffic-Volumen bzw. die nutzbare Bandbreite sind dabei frei skalierbar. Für ausreichend Spielraum beim Traffic-Aufkommen nutzt Nuvotex von vorne herein Ports mit maximaler Bandbreite. Den Internet-Zugang ermöglicht IGN über eine Backbone-Verbindung zu DE-CIX, ALP-IX und Level(3) sowie die direkte Anbindung an Tier 1- und Tier 2-Carrier. Die Hauszuführung erfolgt über getrennte Trassen und Knoten von unterschiedlichen Gebäudeseiten aus. Da Nuvotex für spezielle Kundenanwendungen Redundanz bei der Backbone-Anbindung benötigt, hat das Unternehmen zusätzlich einen zweiten Port gebucht. Virtual Router Redundancy Protocol (VRRP) stellt im Fall einer Störung sicher, dass die Verbindung auf einen anderen Router umgelegt und innerhalb von Sekunden wieder aufgebaut wird.
PRESSEKONTAKT
Sabine Fach Public Relations
Frau Sabine Fach
Leopoldstraße 108 B
80802 München
+49-89-54897311
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IGN

Die IGN GmbH, 1987 gegründet, ist Internet Service Provider und Rechenzentrumsbetreiber. IGN bietet Unternehmen und Organisationen Colocation sowie die Rundum-Betreuung von Web-Präsenzen jeder Größenordnung. Am Standort ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Sabine Fach Public Relations
Sabine Fach Public Relations ist spezialisiert auf die Kommunikation erklärungsbedürftiger technischer Lösungen und Produkte für den Bereich B2B. SFPR berät seit 2009 mittelständische Unternehmen der ITK- und ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
IGN GmbH
Spixstraße 59
81539 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG