VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
OWC-Verlag für Außenwirtschaft GmbH
Pressemitteilung

Neuer Wirtschafts-Informationsdienst zu Norwegen

Der OWC-Newsletter thematisiert das wirtschaftspolitische Geschehen in Norwegen. Neben Hintergrundberichten und Fachbeiträgen, liegt der Schwerpunkt auf Finanzierung, Steuern, Recht und Gesetzesänderungen, Messen und Kongresse sowie Energie.
(PM) Berlin, 08.01.2015 - Der OWC-Verlag für Außenwirtschaft GmbH, Münster, hat die erste Ausgabe des neuen Wirtschafts-Informationsdienstes zu Norwegen herausgegeben. Die 16-seitige Publikation erscheint monatlich als gedruckter Newsletter mit einer Auflage von 2.500 Exemplaren und wird darüber hinaus als E-Paper verbreitet.

„NORWEGEN aktuell“ liefert Informationen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Regionalentwicklung.

In der ersten Ausgabe gibt es eine Zusammenfassung der Neujahrsansprache der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg, ein Interview mit dem Leiter der neu eröffneten Repräsentanz des norwegischen Energiekonzerns Statoil in Berlin, Jan Karl Karlsen, einen Bericht über die Arktis-Strategie der norwegischen Regierung sowie zahlreiche Meldungen, Daten, Statistiken und Grafiken zur aktuellen Wirtschaftsentwicklung Norwegens, zum Handel mit Deutschland, zu den Aktivitäten deutscher Unternehmen in Norwegen und zu rechtlichen Veränderungen 2015.

„Norwegen ist nach Russland der zweitgrößte Energielieferant Deutschlands. Unser Bedarf an Erdgas wird heute zu über 30 Prozent von Norwegen gedeckt, und es ist absehbar, dass Norwegen auch in Zukunft ein wichtiger und verlässlicher Gaslieferant bleiben wird. Die Verlegung eines Stromkabels zwischen Deutschland und Norwegen, das 2018 einsatzbereit sein wird, eröffnet ein neues Zeitalter der deutsch-norwegischen Energiebeziehungen und wird zudem einen wesentlichen Beitrag zur deutschen Energiewende leisten“, schreibt Chefredakteurin Jutta Falkner in der ersten Ausgabe. Norwegen, das aus dem Ölfonds über Reserven in Höhe von mehr als 700 Milliarden Euro verfügt, will mehr in Innovation, Forschung und Entwicklung und in den Klimaschutz investieren. Für deutsche Unternehmen sei dies ein interessanter Ansatz, um mit Know-how und neuesten Technologien als Partner in Norwegen aktiv zu sein oder zu werden.

Der Newsletter kann kostenlos von der Homepage des Verlages heruntergeladen werden unter: owc.de/epaper/norwegen-aktuell-01-02-2015/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
OWC-Verlag für Außenwirtschaft GmbH
Frau Dr. Jutta Falkner
Zuständigkeitsbereich: Chefredakteurin
Ritterstraße 2
10969 Berlin
+49-615089-0
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER OWC-VERLAG FÜR AUSSENWIRTSCHAFT GMBH

Die Medien des OWC-Verlags für Außenwirtschaft haben Asien, Ost- und Mitteleuropa und weitere Wachstumsmärkte der Welt im Blick. Führungskräfte in international agierenden Unternehmen und Institutionen vertrauen seit 60 ...
PRESSEFACH
OWC-Verlag für Außenwirtschaft GmbH
Regenskamp 18
48157 Münster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG