VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Pressemitteilung

Neue Zigarettenspitze - wider den Tabaksbeutelmund

(PM) , 29.04.2009 - Rauchende Frauen leiden unter besonders vielen Falten um die Mundpartie. Abhilfe verschafft nun eine neuartige in Kooperation mit dem Ästhetischen Mediziner Dr. Darius Alamouti entwickelte Falten glättende Zigarettenspitze. Diese denicotea-Zigarettenspitze verbessert die Ästhetik und verspricht zugleich Genuss ohne Reue.

Rauchen ist für viele Frauen ein sinnliches Vergnügen. Doch dieses Vergnügen wird getrübt, wenn sie feststellen, dass sie immer mehr und immer tiefere Falten um ihren Mund bekommen. Das erlebt Dr. med. Darius Alamouti bei seinen Patientinnen sehr häufig. Ursächlich für diesen „Tabaksbeutelmund“ ist nach Erfahrung des Ästhetischen Mediziners mit Praxis in Herne die typische Mundformung während des Rauchens. „Der Mund wird gespitzt, dabei werden Muskeln angespannt, was sukzessive zu tiefen Falten führt“, erklärt Dr. Darius Alamouti. Da sich nahezu alle Falten wieder glätten, wenn die betreffenden Muskeln entspannt werden, empfiehlt er Frauen, die gern rauchen, Zigarettenspitzen zu nehmen.

Ästhetisch und gesünder

Damit die Zigarettenspitze tatsächlich die gewünschte Falten reduzierende Wirkung erzielt, hat der Facharzt für Dermatologie in Kooperation mit der Firma denicotea – einem Hersteller von Zigarettenspitzen – ein spezielles Modell entwickelt, das sowohl ästhetische als auch medizinische Vorteile aufweist: „Das neue Zigarettenspitzenmodell führt dazu, dass sich die Falten langsam wieder zurückbilden“, erklärt Darius Alamouti, „zudem minimiert es den Nikotingeruch an den Fingern und die sonst übliche Zahnverfärbung beim ‚normalen’ Rauchen.“ Des Weiteren werde der Nikotinanteil beim Rauchen mit Zigarettenspitze deutlich reduziert.

Mit Swarovski-Kristallen veredelt

Auch optisch macht die Zigarettenspitze was her, da der Hersteller sie zusätzlich mit original Swarovski-Kristallen veredelt hat. Insgesamt handelt sich um acht verschiedene Zigarettenspitzen mit „Auswerfermechanismus“. Das bedeutet, die Spitzen besitzen eine Mechanik, mit deren Hilfe man die Zigarette nach dem Rauchen aus der Spitze herausdrücken kann. Diese Spitzen sind für den Gebrauch des denicotea Standard-Filters geeignet, der das Nikotin reduziert, aber den Geschmack erhält. Die denicotea-Zigarettenspitze ist inklusive Einzelschmuckkassette mit Ersatzmundstück und einer Packung 10er Filter für 89 Euro erhältlich.

www.denicotea.de
www.dariusalamouti.de

Höchste Qualität
Die Denicotea GmbH in Bergisch Gladbach produziert seit über 75 Jahren speziell auf die Welt des Rauchens ausgerichtete Produkte für anspruchsvolle Kunden. Dazu gehört die Produktion des patentierten denicotea-Kieselgelfilters sowie die denicotea-Filterspitzen.

Dr. med. Darius Alamouti
Nach dem Medizinstudium mit der fachärztlichen Ausrichtung Dermatologie und Venerologie vertiefte Dr. Darius Alamouti seine Fähigkeiten der operativen Dermatologie und ästhetischen Medizin bei renommierten Ärzten im In- und Ausland. Er ist Mitglied der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland, Autor diverser Bücher, Referent sowie Berater bei Funk und Fernsehen.

Dr. med. Darius Alamouti
Dermatologie und Venerologie
Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne
Telefon: 02323/9468110
info@dariusalamouti.de
www.darius-alamouti.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Colmantstr. 39
53115 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG