VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LGBTI-Jobs
Pressemitteilung

Neue Online-Jobbörse für Schwule, Lesben, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle

(PM) Frankfurt am Main, 07.04.2015 - Die neue und in dieser Art einzigartige Online Jobbörse www.lgbti-jobs.de geht heute an den Start. Damit existiert endlich eine Plattform für alle, die zwar bevölkerungsmäßig und volkswirtschaftlich relevant sind, aber vielfach auf Widerstände im Berufsleben stoßen. Mit der neuen Jobbörse erhalten Schwule, Lesben, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle die Möglichkeit einen adäquaten Arbeitsplatz in ihrer Nähe zu finden.

Auch die Unternehmen profitieren davon, wenn sie kompetente und motivierte Mitarbeiter suchen. Denn gerade diese Bevölkerungsgruppen verfügen über einen überproportionalen Anteil an Kreativen, Künstlern und hochintelligenten Menschen. Ein Potenzial, das sich Unternehmen nicht entgehen lassen sollten. Beide Gruppen, sowohl Stellensuchende als auch Anbieter, können das Portal kostenlos nutzen und damit von der Win-Win Situation profitieren.

Rundum Service ohne Kosten

LGBTI-Jobs unterstützt Unternehmen bei der Mitarbeitersuche und bietet ihnen zum Start folgende Goodies: kostenlose Mitgliedschaft, kostenlose Stellenangebot-Aufgabe, kostenlose Suchaufträge und Merklisten sowie statistische Auswertungen der Anzeigen. Obendrein können Arbeitgeber Jobangebote kostenlos mit ihrem Logo versehen.

Jobsuchende finden durch die vielfältigen Stellenanzeigen bei LGBTI-Jobs.de sicher bald ihren idealen Arbeitsplatz. Ganz gleich ob es sich dabei um Stellenangebote als Teil- oder Vollzeit oder Aus- und Weiterbildung oder ein Praktikum handelt. Schneller Einstieg, einfache Navigation, individuelle Suchfilter sowie hinterlegte Arbeitgeber-Informationen helfen den Jobsuchenden. Ein Job-Newsletter informiert über aktuelle Angebote. Zur Registrierung genügt die Email-Adresse.

Daniel Garbotz, Initiator und Betreiber des Portals, sieht in seiner Diversity Jobbörse einen wichtigen Beitrag die Ziele und Vorgaben der EU unter anderem hinsichtlich Grundsatz der Nichtdiskriminierung, Gleichheit vor dem Gesetz in die Tat umzusetzen. Denn die sexuelle Ausrichtung und Geschlechtsidentität finden in europäischen und nationalen Rechtsvorschriften zunehmend als Diskriminierungsgründe Anerkennung. Die Situation von LGBT-Personen ist heute in der EU kein Randthema mehr, sondern als Menschenrechtsbelang anerkannt. Aus diesem Grund werden die Normen zur Nichtdiskriminierung und Gleichheit von LGBT-Personen von der Europäischen Union (EU), dem Europarat und den Vereinten Nationen (UN) ständig weiterentwickelt und ausgebaut.

Nochmals Daniel Garbotz: „Obwohl sich schon viel getan hat und das Thema LGBT in unserem Sprachraum fast schon durch ist, gibt es ins besonders im beruflichen Umfeld noch Nachholbedarf. Mit unserer Online-Jobbörse versuchen wir LGBTI-orientierte Menschen mit Arbeitgebern zusammen zu bringen. In einem Land wie Deutschland wo akuter Fachkräftemangel herrscht, kann auf das Potenzial dieser Stellensuchenden nicht verzichtet werden.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
LGBTI-Jobs
Herr Daniel Garbotz
Konstanzerstr. 45
60386 Frankfurt
+69-348 746 05
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LGBTI-JOBS

Wir haben die Jobbörse LGBTI-Jobs.de geschaffen, um banner2LGBTI-freundliche Jobpositionen von Pro-Equality-Partern (Partner, welche die Gleichberechtigung von LGBTI unterstützen) aufzulisten (LGBTI steht für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle).
PRESSEFACH
LGBTI-Jobs
Konstanzerstr. 45
60386 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG