VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Baumschule NewGarden
Pressemitteilung

Neue Heckensträucher im Herbst 2015 - Schmale Prunus und gold-gelbe Thuja

Jetzt ist Hochsaison bei den Baumschulen und mit zwei tollen neuen Heckenpflanzen - dem Prunus Genolia und der Thuja Golden Smaragd - können Hobbygärtner ganz neue Heckenträume im Garten verwirklichen.
(PM) Borken, 20.10.2015 - Ab September bis zum Einsetzen des Bodenfrostes herrscht im Garten Hochsaison, denn jetzt können die meisten Gartenpflanzen ge- oder auch verpflanzt werden. Neben kleinen Änderungen sind auch große Wünsche und Träume jetzt zu verwirklichen - so zum Beispiel die Pflanzung einer neuen Hecke. Zwei neue Heckenpflanzen begeistern im Herbst 2015 die Herzen der Hobbygärtner und diese werden hier vorgestellt: Prunus Genolia und der Thuja-Lebensbaum Golden Smaragd.

Kirschlorbeer allgemein sind ein fester Bestandteil deutscher Gärten - ob als Heckensträucher oder auch als Solitär-Strauch. Kirschlorbeer sind nicht nur äußerst dekoraktiv, pflegeleicht und winterhart, sondern fühlen sich auch an fast allen Standorten wohl. Allerdings werden Kirschlorbeer als Heckensträucher über kurz oder lang immer relativ breit, was dem kompakten Wuchs geschuldet ist. Gerade bei kleineren Grundstücken bzw. für schmale Hecken sind Kirschlorbeer daher nur eingeschränkt geeignet. Jetzt gibt es eine neue Kirschlorbeer-Sorte - Prunus Genolia. Mit einer tollen dunkelgrünen Blattfarbe sehen diese Heckenpflanzen nicht nur extrem edel aus, sondern durch den schlanken Wuchs vom Kirschlorbeer Genolia lassen sich hiermit auch sehr schmale Hecken realisieren, die, im Unterschied zu anderen Kirschlorbeer-Sorten, auch problemlos dauerhaft schmal gehalten werden können. Wie die meisten anderen Kirschlorbeer-Sorten sind die Prunus Genolia (www.baumschule-newgarden.de/Heckenpflanzen/Kirschlorbeer-Prunus/Prunus-l-Genolia:::29_55_1195.html) ebenfalls sehr standorttolerant und frosthart.

Als zweite Neuheit im großen Sortiment der Heckenpflanzen (www.baumschule-newgarden.de/Heckenpflanzen:::29.html) sorgt der Thuja Golden Smaragd unter den Hobbygärtnern regelmäßig für leuchtende Augen. Ist der Thuja Smaragd in der grünen Variante schon zurecht die beliebteste Lebensbaum-Sorte - mit einem kompakten Wuchs und der saftig-dunkelgrünen Farbe - so kann bringt die Thuja Golden Smaragd jetzt auch einen goldenen Farbton in die Hecke. Natürlich kann man der Lebensbaum Golden Smaragd auch gut mit der normalen Thuja Smaragd kombinieren und erzielt so ein wunderschönes Farbenspiel aus saftigen Grün und leuchtendem Gold-Gelb. Wie die anderen Lebensbaum-Sorten ist auch die Thuja Golden Smaragd ebenfalls sehr schnittverträglich, standorttolerant und pflegeleicht und somit für vielfältige Standorte geeignet.

Kirschlorbeer Genolia und der Lebensbaum Golden Smaragd - zwei neue Heckensträucher im Herbst 2015, die das Herz vieler Hobbygärtner nicht nur höher schlagen lassen, sondern auch bei der Gartenplanung und -realisierung von Hecken ganz neue Möglichkeiten zulassen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Baumschule NewGarden
Herr Jörg Demes
Prozessionsweg 62
46325 Borken-Weseke
+49-2862-700207
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BAUMSCHULE NEWGARDEN

Wir, die Baumschule New Garden (www.baumschule-newgarden.de), bieten durch Kooperationen mit umliegenden Baumschulen ein umfangreiches und zugleich preislich attraktives Sortiment mit mehr als 4500 verschiedenen Pflanzenarten und insgesamt mehr als ...
PRESSEFACH
Baumschule NewGarden
Prozessionsweg 62
46325 Borken-Weseke
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG