VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Hitachi Europe GmbH
Pressemitteilung

Neue Generation von Industriesteuerung für IoT Anwendungen

Die neuen Steuerungen kombinieren hohe Leistung und einfache Konfiguration mit offenen Technologien.
(PM) Tokio, Japan, 20.11.2015 - Hitachi, Ltd., Hitachi Industrial Equipment Systems Co., Ltd. und Hitachi Industry & Control Solutions, Ltd. haben heute die erfolgreiche Entwicklung einer neuen Generation von Industriesteuerungen bekannt gegeben. Die neuen Steuerungen kombinieren hohe Leistung und einfache Konfiguration mit offenen Technologien. Sie sollen dem derzeit bedeutendsten Trend im Markt, dem Internet der Dinge, gerecht werden. Die neuen Steuerungen eignen sich für Verpackungsmaschinen, Materialhandling, Werkzeugmaschinen, Anlagen zur Halbleiter/LCD-Herstellung und Instrumentierung.

Viele Unternehmen sind mittlerweile im Bereich Automatisierungssyteme aktiv und konzentrieren sich dabei insbesondere auf speicherprogrammierbare Steuerungen für die Anlagen im Werk sowie auf Industrie-PCs für die Erfassung der Anlagendaten und für die Kommunikation mit Servern und übergeordneten Informationssystemen. Neben der Steuerung der unterschiedlichen Anlagenkomponenten geht es dabei um die Optimierung von Anlagen sowie der gesamten Lieferkette mittels nahtloser Übertragung der Produktionsdaten in die Cloud und anschließender Analyse.

Im Wesentlichen verfügen die Industriesteuerungen über folgende Eigenschaften:

(1) Offene Technologien

Dank Anwendung von Programmiersprachen, die mit der international geltenden Norm IEC61131-3 konform sind, lassen sich für diese Steuerungen weltweit Programmierer finden. Daneben ermöglicht dieses Konzept den Aufbau globaler Produktionssysteme. Die Integration von EtherCAT, einem offenen industriellen Netzwerk mit stetig wachsender Popularität, erlaubt die Anbindung verschiedener Anlagenkomponenten, die EtherCAT unterstützen. Damit entsteht eine Umgebung, in der sich Daten nahtlos in die Cloud übertragen lassen.

(2) Hohe Leistung

Durch die hohen Leistungszuwächse in der Verarbeitungsgeschwindigkeit von CPUs in den letzten Jahren und die Integration von CODESYS als Software-SPS ist nun eine einzige CPU in der Lage, gleichzeitig eine Ablaufsteuerung (Steuerung durch sequentielle Abarbeitung von Befehlen) und eine erweiterte, mit Sensoren synchronisierte Bewegungssteuerung abzuarbeiten.

(3) Einfache Konfiguration

Hitachi hat eine Serie von Industriesteuerungen der nächsten Generation als PAC (Programmierbare Automationssteuerung) sowohl mit SPS- als auch mit IPC-Funktionen konzipiert. Diese Steuerungen sind kompakter als die bisherigen Systeme und senken die Kosten.

Die Einführung dieser nächsten Steuerungsgeneration unterstützt den Schritt in Richtung offener Technologien in den Automatisierungssytemen der Kunden. So entsteht Kompatibilität mit dem Internet der Dinge und ein globaler Rollout wird möglich.

Mittlerer Leistungsbereich: Serie HX – Industriesteuerung der nächsten Generation für IoT-Anwendungen

Auf Basis seiner langjährigen Erfahrung als SPS-Hersteller bietet HIES ab April 2016 vier Steuerungsmodelle der mittleren Leistungsklasse für IoT-Anwendungen an. Hierbei handelt es sich um ein Standardmodell, ein hochfunktionales Modell, ein Motion-Modell für Bewegungssteuerung und ein redundantes Modell.
Dank ihrer kompakten Maße lässt sich die HX-Serie auch in Geräte integrieren. Das zentrale CPU-Modul ist mit drei (bzw. beim Standardmodell zwei) integrierten LAN-Ports ausgestattet, damit die Steuerung mit anderen Geräten der Anlage, Industriesteuerungen und übergeordneten Informationssystemen über mehrere unabhängige Netzwerksysteme Daten austauschen kann. Die drei LAN-Ports sorgen für eine breite Konnektivität für eine Vielzahl von Kommunikationsanwendungen.

High-End-Modell: Serie HF-W/IoT – Industriesteuerung der nächsten Generation für IoT-Anwendungen

Hitachi Industry & Control Solutions vertreibt ab April 2016 zwei High-End-Modelle für IoT-Anwendungen – ein Modell mit einfacher Festplatte und ein RAID-Modell. Die Steuerungen basieren auf langjährige Erfahrung von Hitachi Industry & Control Solutions mit Industrie-PCs der HFW-Serie, die sich durch hohe Zuverlässigkeit, lange Nutzungsdauer (bis zu 10 Jahre) und unterbrechungsfreien 24-Stunden-Betrieb auszeichnen.

Anfragen
Ansprechpartner:
Herr Azumi
Control Systems Department, Electrical Systems Engineering Division,
Electrical Systems Division, Industrial Products Company, Hitachi, Ltd.
AKS Building
3 Kanda Neribei-cho, Chiyoda-ku, Tokyo 101-0022, Japan
Tel.: +81-3-4554-2620

Ansprechpartner:
Herr Rupperath Senior Sales Manager
Industrial Component & Equipment Group
Hitachi Europe GmbH
Am Seestern 18, 40547 Düsseldorf, Deutschland
Tel.: +49-211-5283-0

Ansprechpartner:
Herr Kawaguchi, Herr Shimizu
Marketing and Sales Promotion Department, Sales Group,
Hitachi Industry & Control Solutions, Ltd.
Akihabara Daiei Building
6-1 Akihabara, Taito-ku, Tokyo 110-0006, Japan
Tel.: +81-3-3251-7253
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Hitachi Europe GmbH
Herr Yorck Winter
Am Seestern 18
40547 Düsseldorf
+49-211-52830
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HITACHI EUROPE GMBH

Hitachi, Ltd. (TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, beantwortet gesellschaftliche Herausforderungen mit innovativen Technologien. Die Basis dafür bilden unser hochqualifiziertes Team und die nachgewiesene Erfahrung auf globalen ...
PRESSEFACH
Hitachi Europe GmbH
Am Seestern 18
40547 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG