VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mutaree GmbH
Pressemitteilung

Netzwerke katapultieren Veränderungsprozesse zum Erfolg

Der Grundstein eines Change-Management-Projekts ist eine überzeugende Change Story. Alle Aktivitäten müssen dabei rund um diese Idee ausgebaut werden.
(PM) Wiesbaden-Igstadt, 11.03.2014 - Die Etablierung einer internen Change Community ist ein Motor, um die Change Story langfristig in einem Unternehmen zu verankern. Mit diesem Netzwerk können die Ziele eines Veränderungsprozesses schnell an alle eingebunden Mitarbeiter kommuniziert werden. Mitglieder im Netzwerk können sich zu aktiven Mitgestaltern entwickeln und die Change-Kultur fördern.

Netzwerke nutzen – Kulturen entwickeln

Netzwerke entwickeln Werte und beeinflussen Kulturen. In Veränderungsprozessen ist es von großer Bedeutung, sehr früh Plattformen und Strukturen einzurichten, auf denen sich eine Change Community entwickeln kann. Die Gründungsmitglieder der Change Community als „early adaptors“ wirken als Multiplikator für die „Nachfolger“, fördern die Akzeptanz des anvisierten Veränderungszieles und regen zum Mitmachen an.

„Die Change Community gewinnt neue Veränderungstreiber und kann die Veränderungsgeschwindigkeit positiv beeinflussen, wenn sie professionell und gut strukturiert in die Veränderungsarchitektur eingebettet wird“, erklärt Claudia Schmidt, Change-Expertin und Geschäftsführerin der Mutaree GmbH und ergänzt: „Die Verankerung von Change-Netzwerken muss zum festen Bestandteil der Unternehmenskultur werden. Der direkte Input von den Change-Community-Mitgliedern bietet einen nicht zu unterschätzender Ideenpool, der maßgeblich zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Unternehmens beiträgt.“

Zwar ist die Implementierung einer Change Community kein Garant für den Erfolg, sie ebnet aber den Weg. Die über die Community gewonnen Erkenntnisse erlauben es, sehr zielgenau auf die Strukturen und Rahmenbedingungen einzugehen und auf die erkannten typischen Problemfelder schnell und effektiv zu reagieren, um Commitment und Akzeptanz zu fördern.

Ein gut aufgestelltes Netzwerk kann weitreichende Unterstützung im Change-Prozess liefern und basiert auf einfachen Prinzipien:

o Meist spontane und schnelle Kommunikation
o Gesteigerte Transparenz
o Kontinuierliche Optimierung geplanter Prozesse und Strategien
o Umfangreicher Input für innerbetriebliche Entscheider-Runden
o Erhöhte Motivation der Mitarbeiter durch Zugehörigkeit und Beteiligung

Menschen beteiligen – Märkte gewinnen

Change Management beginnt in Führungsetagen. Der Projekterfolg allerdings ist abhängig von der Beteiligung der Mitarbeiter. Das Management aller Beteiligten kann nach Aufbau einer Change Community und Aufbrechen hierarchischer Strukturen zur tragenden Säule eines Veränderungsprojekts heranwachsen. Der größte Vorteil einer funktionieren Change Community ist seine Diversität. Viele Menschen bündeln ihr Wissen und ihre Ideen, um dem Ziel einen entscheidenden Schritt näher zu kommen. Professionell aufgebaute und begleitete Netzwerke sind hoch effizient und unterstützen einen Change-Prozess, indem sie eine Plattform zur Mitwirkung bereitstellen. Wer die Menschen gewinnen will, muss sie teilhaben lassen – wer die Menschen gewinnt, wird auch die Märkte gewinnen.

Abdruck freigegeben – Belegexemplar erbeten
Gesamtanschläge: 3.175
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mutaree GmbH
Herr Stefan Roth
Zuständigkeitsbereich: Unternehmenskommunikation
Dornkratz
65207 Wiesbaden-Igsta
+49-611-334821805
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Mutaree GmbH
Herr Stefan Roth
Zuständigkeitsbereich: Unternehmenskommunikation
Dornkratz
65207 Wiesbaden-Igsta
+49-611-334821805
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE MUTAREE GMBH:

Die Mutaree GmbH ist ein Beratungsspezialist für Potenzial- und Veränderungsmanagement. Das Leistungsangebot umfasst die Planung und Steuerung von Veränderungsprozessen sowie die Umsetzungsbegleitung zur Erreichung der gesetzten ...
PRESSEFACH
Mutaree GmbH
Dornkratz 1
65207 Wiesbaden-Igstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG