VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

»MyBank« für sichere Zahlungen im Internet

Europaweit im Online-Shop über die eigene Bank bezahlen
(PM) Stuttgart, 19.12.2012 - Aus Sicherheitsbedenken scheuen sich viele Kunden, ihre Kreditkarteninformationen oder Kontoverbindungen in Onlineshops anzugeben. Abhilfe will die neue europaweite Bezahllösung »MyBank« schaffen, indem sie Internetkunden Online-Zahlungen direkt über das vertraute Online-Banking-System ihrer Hausbank ermöglicht.

Mehr als die Hälfte der Deutschen haben Sicherheitsbedenken, wenn sie in einem Online-Shop ihre Kreditkartendaten oder ihre Bankverbindung angeben sollen. In einer repräsentativen Online-Befragung analysierten das E-Commerce-Center Handel und die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG die Gründe dafür: Fast jeder Zweite befürchtet vor allem, dass seine Daten von unbefugten Dritten ausspioniert und für illegale Zwecke genutzt werden könnten. So verwundert es nicht, dass Sicherheitsbedenken beim Bezahlvorgang der häufigste Grund für einen Kaufabbruch sind.

Mit der neuen Bezahllösung »MyBank« will EBA CLEARING, ein paneuropäischer Infrastrukturdienstleister im Bereich Zahlungsverkehr, das Bezahlen von Interneteinkäufen nun einfacher und sicherer machen. Das neue System macht es möglich, Onlineeinkäufe europaweit direkt über das vertraute Onlinebanking-Portal der eigenen Bank zu bezahlen. Die E-Business-Experten des Fraunhofer IAO haben das Unternehmen bei der Ausarbeitung und Umsetzung des Sicherheitskonzepts unterstützt und die Spezifikationen des Systems geprüft.

»MyBank« basiert auf den europaweit verfügbaren SEPA-Verfahren, die von Banken und Zahlungsinstituten sowohl für innereuropäische als auch für nationale Überweisungen und Lastschriften angeboten werden. Damit kann der Dienst von Kunden aus ganz Europa genutzt werden. Für den Online-Käufer gestaltet sich die Bezahlung über MyBank unkompliziert: Nach dem Auswählen der Bezahloption »MyBank« an der Kasse des Onlineshops und Auswahl seines Finanzinstituts wird er automatisch über eine abgesicherte Verbindung auf das Online-Banking-Portal seiner Bank oder seines Zahlungsinstituts weitergeleitet. Die weiteren Schritte ähneln der bereits vertrauten Vorgehensweise beim Tätigen von Online-Überweisungen. Durch die Freigabe der Überweisung direkt im Online-Portal der eigenen Bank stehen dem Kunden die gewohnten Sicherheitsabfragen zur Verfügung. Da der Bezahlvorgang direkt über die Bank des Kunden angestoßen wird, muss der Verkäufer keine Bankverbindung oder Kreditkarteninformationen erfragen. Der Online-Händler erhält zudem von seiner eigenen Bank sofort eine Bestätigung über die Freigabe der Zahlung und kann ohne Zeitverzögerung die Lieferung der bestellten Waren veranlassen.

»MyBank« soll Ende März 2013 zunächst für die Nutzung an PCs und Notebooks eingeführt werden. Im Anschluss ist eine Ausweitung des Dienstleistungsangebots geplant, um auch Online-Zahlungen in anderen Währungen oder über Smartphones zu ermöglichen.
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Juliane Segedi
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
+49-711-9702124
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG