VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
VerstaendigungsManagement.de
Pressemitteilung

Mit dem VerständigungsWürfel systematisch Ziele erreichen

Verständigung ist privat und im Geschäftsleben unabdingbar. Mit dem VerständigungsWürfel kann man Verständigung jetzt Schritt für Schritt erlernen. Es handelt sich um eine dreidimensionale Checkliste zur Festlegung und Umsetzung gemeinsamer Ziele.
(PM) Konstanz, 28.06.2011 - Ob es darum geht, sich mit dem Partner auf ein gemeinsames Urlaubsziel oder mit dem Kunden auf ein neues Projekt zu einigen; vielleicht wollen Sie im Gespräch mit Ihren Mitarbeitern auch betriebliche Veränderungen kommunizieren. Wie auch immer: Verständigung ist die Grundlage für jede geglückte private Beziehung ebenso wie für jeden erfolgreichen Projekt- oder Geschäftabschluss. Zuweilen ist Verständigung schwierig – wenn unterschiedliche Interessen im Spiel sind oder wenn unsere Gesprächs- oder Kooperationspartner schlicht anders gestrickt sind als wir selbst. Doch Verständigung ist erlernbar, und zwar mit dem VerständigungsWürfel.

Der VerständigungsWürfel ist eine dreidimensionale Checkliste zur optimalen Vorbereitung von Verständigungsprozessen. Er leitet den Nutzer durch gezielte Fragen zu einem Selbstcoaching-Prozess an, erleichtert Entscheidungsfindungen und unterstützt den Nutzer darin, seine Ziele klar zu formulieren und nach außen zu vertreten. Die versierte Arbeit mit dem VerständigungsWürfel garantiert dem Nutzer, dass er sein eigenes Anliegen durch und durch erfasst, um innere Sicherheit und einen klaren Standpunkt zu entwickeln. Fairness und Wertschätzung im Umgang mit dem anderen sind dabei tragende Säulen des Verständigungsmanagements, die in den Prinzipien zur Verständigung verankert und im Inneren des Würfels nachzulesen sind.

Der VerständigungsWürfel ist vielfältig anwendbar: zur Unterstützung von Selbstklärungs- und Entscheidungsprozessen, zur Vorbereitung von Mitarbeiter- und Kundengesprächen, zur Strukturierung von Teamsitzungen, als Leitfaden für das Verfassen von Reden, zur Diagnose von Verständigungsdefiziten und Konfliktursachen, zur Analyse der externen und internen Unternehmenskommunikation und zur Erfassung von interkulturellen Differenzen. Er ist abgeleitet vom Kommunikationsquadrat von Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun und wird als Instrument der Klärungshilfe und Konfliktprävention in Schulungen und Seminaren für Führungskräfte, Personaler und interessierte Privatpersonen eingesetzt. Er ist handlich, faltbar und in einer schönen Hochglanzversion erhältlich unter www.verstaendigungsmanagement.de .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
VerstaendigungsManagement.de
Frau Dr. Daniela Dujmic-Erbe

+7531-7531-917770
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VERSTAENDIGUNGSMANAGEMENT.DE

Kommunikationsberatung – Training – Konfliktklärung
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
VerstaendigungsManagement.de
Wiesenstr. 8
78462 Konstanz
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG