VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
NovaStor GmbH
Pressemitteilung

Live-Webinar am 20. August 2015: Rechtliche Grundlagen der Datensicherung mit NovaStor und Rechtsanwalt Dr. Kraska

Stefan Utzinger, CEO von NovaStor und Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska geben einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Datensicherung. Die Teilnehmer erfahren, wer bei Datenverlusten haftet und wie sie ihr Haftungsrisiko minimieren können.
(PM) Hamburg, 19.08.2015 - NovaStor, der Hamburger Hersteller von Backup- und Restore-Software veranstaltet am 20. August 2015 um 11:00 Uhr gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska ein Live-Webinar zum Thema „Rechtliche Grundlagen der Datensicherung“. Stefan Utzinger, CEO von NovaStor und Rechtanwalt Dr. Sebastian Kraska geben einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Datensicherung. Dr. Kraska klärt, wer bei Datenverlusten haftet und erläutert basierend auf seiner Expertise als externer Datenschutzbeauftragter, wie IT-Dienstleister ihr Haftungsrisiko minimieren können. Der Rechtsanwalt definiert außerdem Anforderungen an professionelle Backup Lösungen und zeigt anhand von Fallbeispielen, worauf IT-Dienstleister und Unternehmer bei der Datensicherung achten sollten.

Das Webinar endet mit einer offenen Fragerunde und dauert ca. 45 Minuten. IT-Reseller, Systemhäuser, IT-Dienstleister, IT-Leiter und Systemadministratoren können sich unverbindlich zu dem kostenfreien Webinar anmelden unter: nst.bz/1TQmoF0

NovaStor veranstaltet das Webinar im Rahmen der gleichnamigen Kampagne „Rechtliche Grundlagen der Datensicherung“. Der Hamburger Software-Hersteller möchte mit der Kampagne IT-Reseller, Systemhäuser und Systemadministratoren in kleinen und mittelständischen Unternehmen für den Einsatz professioneller Backup Software sensibilisieren. Darüber hinaus unterstützt NovaStor mit der Kampagne seine Partner bei der Beratung ihrer Kunden zum Einsatz von Backup Software. So veröffentlichte NovaStor im ersten Teil der Kampagne den „Leitfaden Rechtliche Grundlagen der Datensicherung“ (siehe: /nst.bz/1Pz63E8). Das Dokument informiert Unternehmen und IT-Dienstleister über relevante Gesetze und Bestimmungen, die bei der Sicherung von Unternehmensdaten berücksichtigt werden sollten.

Im zweiten Teil der Kampagne erstellte NovaStor für seine Partner in Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Dr. Kraska eine Mustervorlage, die IT-Dienstleister zur Aufklärung ihrer Kunden über die Pflicht zur Datensicherung verwenden können (siehe: nst.bz/1J3AEp3). IT-Reseller, die sich zuvor als NovaStor Partner registriert haben, können die Vorlage individuell anpassen und ihren Dienstleistungsverträgen beilegen. Sie minimieren mit der Vertragsbeilage bei Datenverlusten ihrer Kunden das Risiko einer Haftung.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
NovaStor GmbH
Frau Sandra Obendorf
Zuständigkeitsbereich: Enterprise Marketing & PR
Neumann-Reichardt-Str. 27-33
22041 Hamburg
+49-63809-4509
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NOVASTOR

NovaStor (www.novastor.de) ist der Hamburger Hersteller von Software für Datensicherung und -wiederherstellung. NovaStors Backup- und Restore-Software für kleine und mittelständische Unternehmen sichert einzelne Workstations und ...
ZUM AUTOR
ÜBER RECHTSANWALT DR. SEBASTIAN KRASKA

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete das Institut für IT-Recht IITR (www.iitr.de), das auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und gemeinsam mit Regionalpartnern Unternehmen bundesweit bei der Bewältigung ...
PRESSEFACH
NovaStor GmbH
Neumann-Reichardt-Straße 27-33, Haus 11
22041 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG