VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
K&W Reisen GmbH
Pressemitteilung

Kuren an der Ostsee und Wellness mit Präventionszuschuss

(PM) Ahlen, 31.03.2010 - Die Ostsee – sehr beliebt seit Jahren ist hier die Insel Usedom, und dabei ist es ganz egal, ob es um Strandurlaub, Kuren oder auch Wellness geht. Der Badeort Koserow gilt seit langem als echter Geheimtipp für erholsame Kuren an der Ostsee, er liegt ganz idyllisch an der schmalsten Stelle von Usedom. Die schöne Landschaft rund um Koserow bietet die Ostsee, feinen Sand am Strand, Wald, Wiesen und auch Berge. Zudem gibt es noch viel unberührte Natur zu sehen. So ist auch ein längerer Aufenthalt immer wieder von neuen Entdeckungen begleitet.
Wenn man sagt, es liegt buchstäblich Salz und Jod in der Luft, dann redet man auf jeden Fall von Koserow. Das milde Reizklima, der schöne Ostseestrand und auch die Wälder laden jeden Gast zu einem schönen Gesundheitsurlaub ein.
Das Hotel Hanse Kogge ist eine barrierefreie Hotelanlage, sie befindet sich inmitten eines parkähnlichen und mit vielen Kunstwerken gestalteten Geländes. Zudem trägt auch die familiäre Atmosphäre dazu bei, dass man sich in diesem Hotel rundum wohlfühlen kann. Auch für Dialysepatienten bietet sich diese Hotelanlage an, denn es gibt eine örtliche Feriendialyse.
Der Komplex besteht aus fünf Gästehäusern, zwei Restaurantbereichen, und auch eine Kegelbahn gibt es im Haus. Für alle Gäste steht auch das hauseigene Bernstein-Medical-SPA bereit.
Die Zimmer sind aufgeteilt in großzügige Einzel- und Doppelzimmer, die auch teilweise behindertengerecht ausgestattet sind. Alle verfügen über Dusche, WC, Föhn, Telefon, Kabel-TV und eine Minibar.
Das Hotel ist nach den Vorgaben des Deutschen Seniorenrings e.V. und der DIN 18024 auf die Bedürfnisse von Gästen im Seniorenalter und Gästen mit Behinderung eingerichtet.
Im Reisepreis ist ein reichhaltiges Frühstücksbuffet enthalten. Das Angebot sieht die freie Nutzung des Solebades und der Saunen vor, eine Analyse der Fitness, Kraft, Ausdauer und der Beweglichkeit steht ebenso auf dem Programm wie sechs Mal gerätegestützte Gymnastik unter Anleitung eines zertifizierten Therapeuten. Auch sechs Mal Kältekammer sowie eine Rückenmassage sind in diesem Angebot enthalten.
Natürlich gibt es noch viele weitere Arrangements. Wer nicht gleich eine Kur an der Ostsee verbringen will, der kann auch einen Strandurlaub genießen, und sich mit unterschiedlichen Behandlungen verwöhnen lassen. Und für viele dieser Behandlungen gibt es mittlerweile einen Präventionszuschuss von der Krankenkasse. Es lohnt sich immer, vor Urlaubsantritt nach diesen Zuschüssen zu fragen. Dabei kommt dem Gast zugute, dass die hauseigene Physiotherapie bei allen Krankenkassen zugelassen ist. Noch dazu werden hier nicht nur alle klassischen Behandlungen in ihrem ganzen Spektrum angeboten, sondern auch asiatische Heilbehandlungen.
Weitere Informationen zu diesem interessanten Reiseangebot gibt es gleich online unter www.kurenundwellness.tv/ausgewaehltes-angebot/reisen/deutschland-usedom-hotel-hanse-kogge-1/ oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800 – 40 40 60 60.

K&W Reisen GmbH
Beckumer Str. 34
59229 Ahlen
Tel: 0800 – 40 40 60 60
web: www.kurenundwellness.tv/kurreisen/
email: service@kurenundwellness.tv
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
K&W Reisen GmbH
Frau Lena Wolf
Beckumer Str. 34
59229 Ahlen
+49-800-40406060
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER K&W REISEN GMBH

Seit dem Jahre 2007 bietet die K&W Reisen GmbH Kurreisen und Wellnessreisen mit dem Schwerpunkten Polen, Deutschland, Ungarn und Tschechien an. Auch Reisen weltweit gibt es im Programm. Die Reisen können im Online-Reiseportal oder telefonisch unter einer kostenlosen Rufnummer gebucht werden.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
K&W Reisen GmbH
Beckumer Str. 34
59229 Ahlen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG