VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dagmar Hallerbach
Pressemitteilung

Kunstausstellung und Autorenlesung Ku-Li

Ausstellung Ku-Li: 09.01.2011-10.02.2011
(PM) Oberhausen, 05.01.2011 - Zu einer letzten Ausstellung wird sich die Künstlergemeinschaft Ku-Li unter der Leitung von Alexandra Von Roit vom 09.01.2011 bis zum 10.02.2011 im Freizeithaus des Revierparks Vonderort zusammenfinden. Die Ausstellungseröffnung findet statt am Sonntag, dem 09.01.2011 um 15:00 Uhr.

„Wir haben uns Gedanken über etwas besonderes zum Abschied gemacht“, so die Aussage Von Roits.
Sie habe die Ehre, den Künstler Bernd Kreuzer, bekannt aus Funk und Fernsehen als El-Fantadu, sowie Ralf Rduch und Marie Claire Chargallet den Besuchern präsentieren zu dürfen.

Zu El-Fantadu:

bundesweit bekannter Wahrsager, der zahlreiche Auftritte bei den Sendern ARD ZDF WDR NDR RTL RTL 2 SAT 1 Pro 7 Radio Bremen FFN FFH HR 3 Astro - TV hatte und ebenso im Ausland einen Namen hat, siehe Nederland TV Norge TV (Norwegen) BBC (England) Nihon- TV (Japan) Qingdao TV (China) u. v. a. m.

Er ist der einzige mit 3 FachMedienPreisen ausgezeichneter Wahrsager (in der Sparte: „Wahrsagen & Magie 1998 / 2005 / 2006“ und „Deutsche Showpreis Trophäe 2006“)

Sein Wahlspruch: „Komme als fragender Gast und gehe als wissender Freund.“

Ralf Rduch ist bekannt durch seine Fotokunst und Acrylarbeiten, auch im Bereich der Aktmalerei.
Neuerdings gestaltet er auch verantwortlich Cover von CD´s.

Marie Claire Chargallet setzt sich durch ihre Kurzgeschichten einen Namen. Sie schrieb ihr erstes Buch unter dem Titel „Die Maskerade der Erotik“. (Erscheint in Kürze)
Mein Ziel und mein Motto sind folgendes: Das Ziel ist das, wo der Weg mich hinführen wird!

Gekrönt wird die Vernissage durch die Autorenlesung von der bekannten Autorin Barbara Klein, die Auszüge aus ihren Werken lesen wird. Ebenso gibt es eine Kostprobe aus den Kurzgeschichten von Marie Claire Chargallet und zum Abschluss stellt El-Fantadu seine Biografie vor.

„Doch das ist nur der Beginn!“, kündigt die Leiterin der Künstler- und Autorengemeinschaft an, denn: „Für den 16.01. haben wir uns für eine Lesung auch einen Special Guest einfallen lassen“.

Dieser Tag wird insbesondere den Kindern gewidmet, für die ab 15 Uhr eine besondere Lesung stattfinden wird. Ku-Li existiert seit Sommer 2009 und fügte verschiedene Kunstsparten und völlig unterschiedliche Künstler zusammen. Aus Zeitmangel wird dieses Engagement beendet.
PRESSEKONTAKT
Dagmar Hallerbach
Frau Dagmar Hallerbach
Strote 14a
48734 Reken
+49-2864-886386
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAGMAR HALLERBACH

Dagmar Hallerbach schriebt Kurzgeschichten, Gedichte und Märchen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Dagmar Hallerbach
Strote 14a
48734 Reken
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG