VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
NSi Europe GmbH
Pressemitteilung

Konica Minolta setzt auf AutoStore bei Multifunktionssystemen

Nutzer von bizhub Multifunktionssystemen des Herstellers Konica Minolta können jetzt besonders effizient Papier in Bits & Bytes umwandeln. Dies ermöglicht die neue Erfassungskomponente für ausgewählte Gerätetypen auf Basis von NSi’s AutoStore.
(PM) Braunfels, 14.12.2010 - Notable Solutions, Inc. (NSi) bietet ab sofort eine neue Erfassungs-Komponente an, mit der sich ausgewählte Multifunktionssysteme (MFP) von Konica Minolta noch umfangreicher im Geschäftsalltag einsetzen lassen. Die aktuelle Version 2.0 ist verfügbar für die Typen bizhub C220, C280, C360, C452, C552 und C652DS im Farb-Segment sowie bizhub 223, 283, 363 und 423 in Schwarzweiß, welche die Open-API Technologie des Herstellers unterstützen.
Das Modul basiert auf der bewährten Erfassungslösung AutoStore 5.0 und ermöglicht die gesamte Funktionspalette, um Papier auf besonders einfache Weise zu digitalisieren, die gewonnenen Daten aufzubereiten und an verschiedene Anwendungen zu übergeben wie Workflows, Content Management Systeme inklusive Microsoft SharePoint oder Cloud Services wie Google Apps. Der Prozess lässt sich mit wenigen Klicks direkt am Gerät anstoßen. Die Verarbeitung selbst läuft im Hintergrund auf dem AutoStore Server ab.

Mehr Funktionen im Dokumenten-Management

Ein entscheidender Gewinn für die Anwender der genannten Konica Minolta MFPs ist die bi-direktionale Kommunikation zwischen System und Netzwerk. So erlaubt die NSi Komponente das so genannte Folder-Browsing, mit dem der Nutzer direkt auf dem Display die aktuelle Ordnerstruktur des gewünschten Zielmediums einsehen und anwählen kann.
Zudem sind einfache Abfragen von Datenbanken möglich wie die Kundennummer, Name, Auftrags- und Artikelnummer in einem ERP-System, um die Benennung und Klassifizierung erfasster Dokumente zu vereinfachen. Schließlich lassen sich am Bedienfeld E-Mail-Adressen aus einem Adressbuch auswählen und die generierten Dokumente sofort dorthin schicken.

Partnerschaft erhöht Kundennutzen

Der Marktführer für Farbmultifunktionssysteme freut sich über einen weiteren Wettbewerbsvorteil: „Die neue Komponente ermöglicht Funktionen, die die Erwartungen unserer Kunden passgenau bedient“, erklärt Helge Dolgener, Leiter Produktmanagement Office Products bei der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH.
Das Unternehmen ist offizieller Value added Distributor (VAD) von NSi. Beide unterhalten seit Jahren eine Partnerschaft, die erst kürzlich durch die Zertifizierung zum bEST Partner gestärkt wurde. Diese in USA geltende Auszeichnung erhielt NSi für die neue Konica Minolta Komponente.

“Wir freuen uns darauf, die Partnerschaft mit Konica Minolta global wachsen zu lassen“, betont Enno Lückel, Geschäftsführer der NSi Europe GmbH. „Sie sind anerkannter Technologieführer und teilen unser Ziel, den Kunden einen deutlichen Mehrwert zu liefern.“

Die Konica Minolta MFP 2.0 Capture Komponente ist ab sofort verfügbar über den Download Service und für AutoStore Kunden mit aktivem Wartungsvertrag kostenlos. Mehr Informationen finden sich unter konicaminolta.nsiautostore.com oder per Twitter Feeds unter www.twitter.com/autostore4km. Eine Demoversion der Komponente im Einsatz ist abrufbar unter:
nsiautostore.com/software/konicaminolta/frontpanelsimulator
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
NSi Europe GmbH
Frau Corinna Scholz
Gebr.-Wahl-Str. 21
35619 Braunfels
+49-6442-953384-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NSI EUROPE GMBH

Notable Solutions, Inc. (NSi) ist führender Anbieter von Lösungen zur Erfassung elektronischer und analoger Dokumente sowie für die Geschäftsprozess-Automation. Der Hauptsitz liegt in Rockville, Maryland/USA, mit Niederlassungen ...
PRESSEFACH
NSi Europe GmbH
Gebr.-Wahl-Str. 21
35619 Braunfels
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG