VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressebüro Beck e.K.
Pressemitteilung

Köstner AG: Neue Badausstellung auf 1000 Quadratmetern

Das Familienunternehmen feierte am 23. September mit 300 Gästen die Neueröffnung seiner Bäderausstellung in Neustadt/Aisch
(PM) Neustadt/Aisch, 05.10.2016 - Vorhang auf, Bühne frei: Etwa 300 geladene Gäste aus den Bereichen Handwerk, Architektur und Industrie nahmen am vergangenen Donnerstag an der feierlichen Neueröffnung der Bäderausstellung der Richard Köstner AG teil. Auf insgesamt 1000 Quadratmetern erstreckt sich nun das Angebot am Stammsitz des Familienunternehmens in der Karl-Eibl-Straße. Ob modern, exotisch oder schlicht funktionell: 50 Kojen stehen den Kunden zur Auswahl bereit und bilden aktuelle Trends und Entwicklungen bei der Badgestaltung ab. Infolge der Umbauarbeiten erhielt die Ausstellung eine ganz neue Struktur.

Zur Eröffnung gab es ein buntes Rahmenprogramm. Leckere Cocktails und Speisen sorgten für kulinarische Genüsse. Als Augenschmaus erwiesen sich zwei junge Daumen: Sie ließen sich beim Bodypainting farbenfroh anmalen und zogen beim Gang durch die Bäderwelt nicht nur die Blicke der Herren auf sich. Schwarz auf weiß: Wer sich als Gast selbst abbilden wollte, für den malte ein Karikaturist das eigene Konterfei auf weißem Papier.

Neustadts Bürgermeister Klaus Meier dankte bei seiner Grußrede der Richard Köstner AG insbesondere für ihre Innovationsstärke. „Die Firma ist immer bemüht, mit Innovationen einen Mehrwert für den Kunden zu schaffen. Wer als Bauherr oder Renovierer nach Lösungen sucht, wird hier fündig,“ sagte das Stadtoberhaupt und bezeichnete Köstner in diesem Zusammenhang als „Vorzeigeunternehmen“ und „Leuchtturm“. Er hoffe, dass die positive Entwicklung noch lange anhalte, „sodass Kunden und Stadt lange davon profitieren können“, so Meier.

Gerade wegen der großen Konkurrenz durch den Internet-Handel sei es umso wichtiger, den persönlichen Kontakt zum Kunden aufrecht zu erhalten, sagte Geschäftsbereichsleiter Karl Vogel am Donnerstag vor dem Publikum. In diesem Zusammenhang dankte er allen Kunden und Gästen für ihre langjährige Treue zum Familienunternehmen.

Köstner-Chef Dr. Norbert Teltschik und er lobten bei ihrer Grußrede alle am Umbau beteiligten Mitarbeiter - insbesondere Martina Goller und Markus Eberlein für deren tatkräftiges Engagement. Sie waren maßgeblich bei der Neugestaltung der Bäderabteilung beteiligt, während Bettina Bickert die Grobplanung verantwortete.

Auf die Präsentation von Komplettbädern legt Karl Vogel besonderes Augenmerk. Die Räume sind mit Fenstern, Fließen und Wänden versehen. „Aus Erfahrung wissen wir: Der Kunde will genau wissen, wie das Gesamtbild bei ihm zu Hause aussehen könnte. Dieses Bild wollen wir im wahrsten Sinne des Wortes greifbar machen“. Alles andere als ein Museum soll die Bäderausstellung sein. Viele der Systeme sind angeschlossen. Per Kopfdruck kann sich der Besucher beispielsweise überzeugen, wie sich die neuen Kopfbrausen in Aktion präsentieren. Außerdem zeigt man mit den neu gestalteten Räumen auch Lösungen für Dachschrägen oder Nischen auf.

Neuste Errungenschaften auf dem Bädermarkt kommen sicher nicht zu kurz. Egal ob Lichtsysteme, die zwischen warmem und kaltem Licht umschalten oder die innovative Badewanne mit Skintouch und Musik – die Auswahl ist groß und bietet für jeden Geschmack viele Ideen und Anregungen. Aber: „In der Industrie gibt es ja unzählige Neuerungen, ob diese wirklich alle sinnvoll sind, sei mal dahingestellt. Wir haben hier nur die versammelt, die unserer Meinung nach auch einen Mehrwert bieten.“, verrät Karl Vogel. Auch barrierefreie und altersgerechte Bäder finden sich in den Ausstellungsräumen in der Karl-Eibl-Straße in Neustadt/Aisch.

Das Fundament für die erfolgreiche Umsetzung der Bäderausstellung sieht Karl Vogel in seinen Kollegen. Er bezieht sich dabei auch auf einen Leitspruch der Köstner-Firmengruppe: Die Mitarbeiter machen den Unterschied. „Wir sind anders. Das mag auch mal dem ein oder anderen nicht zusagen, aber das sind wirklich Einzelfälle. Generell sind wir mit diesem Kurs immer sehr gut gefahren.“
PRESSEKONTAKT
Pressebüro Beck e.K.
Herr Stefan Beck
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
+43-931-2705494
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DISTLER GRUPPE WÜRZBURG SEP 2014

Herr Hans-Jürgen Distler aus Würzburg hat sich seit 1996 auf den Eigenankauf von Mehrfamilienhäusern spezialisiert.
ZUM AUTOR
ÜBER RICHARD KÖSTNER AG

Die Firma Richard Köstner wurde im Jahr 1934 gegründet und wird heute in dritter Generation von Dr. Norbert Teltschik geführt. Das Unternehmen beliefert vor allem gewerbliche Kunden aus Handwerk und Industrie mit Stahl, Bauelementen, ...
PRESSEFACH
Pressebüro Beck e.K.
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG