VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
!Wir: GmbH
Pressemitteilung

Kaffeegeflüster zum Tag des Kaffees

Unzählige Legenden ranken sich um den braunen Trank. Das aromatisch-braune Getränk hat seinen Siegeszug um die ganze Welt angetreten. Das zeigt auch der Tag des Kaffees, der in diesem Jahr am 25. September begangen wird.
(PM) Hamburg, 09.09.2009 - Der erste geschichtlich begründete Bericht über Kaffee von dem Araber Shab-al-Din stammt zwar erst aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Dennoch vermuten Kaffeehistoriker, dass die Araber den Kaffee, wie wir ihn heute kennen, bereits um das Jahr 1000 herum entdeckten. Als erster Europäer berichtete der Augsburger Arzt Leonhart Rauwolf 1583 in einer Veröffentlichung über Kaffee. Franzosen und Niederländer begannen Ende des 17. Jahrhunderts mit dem Kaffeeanbau in ihren Kolonien. Von dort breitete sich der Kaffee über alle heutigen Kaffeeanbaugebiete aus. 1730 wurde der erste Kaffee in Brasilien angebaut – dem heute größten Kaffeeproduzenten.
Kaffee wurde für viele nicht nur geliebte, sondern auch unentbehrliche Anregung. In ganz Europa entstanden Kaffeehäuser, die schnell die Funktion von Informationsbörsen übernahmen. Im Kaffeehaus wurde gedichtet, philosophiert (Balzac schrieb bekanntlich einen Großteil seiner Werke im Kaffeehaus), komponiert, die Welt verbessert – und Geschichte geschrieben. So trafen sich in London Kapitäne, Schiffseigner, Kaufleute und Versicherungsagenten im Lloyds Coffeehouse. Keine hundert Jahre später war Lloyds die größte Versicherungsgesellschaft der Welt. Im Café Procope in Paris sollen Marat und Danton die französische Revolution vorbereitet haben. Im Wiener Café Central war ein gewisser Herr Bronstein Stammgast, bevor er als Leo Trotzki zu einer der wichtigsten Figuren der russischen Oktoberrevolution wurde. Und auch Wolfgang von Goethe wusste die Annehmlichkeiten der Kaffeehäuser zu würdigen.
Dass Kaffee auch zukünftig nicht aus der Mode kommt, zeigen die Renaissance der Coffee-Shops und die Vielfalt der Angebote.
Kaffee aus Leidenschaft war und ist auch Philosophie der Best Coffee Company, die sich nach Firmengründung 1981 zunächst auf ihren Namensgeber, den Kaffee, konzentrierte. Nur Kaffeesorten bester Qualität von ausgesuchten Importeuren, die den Kaffeebauern einen fairen Preis zahlen, werden verwendet. Stets vor Ort frisch geröstet und gemischt, wurde ursprünglich an drei Standorten in Hamburg höchster Kaffeegenuss geboten. 2007 wurde die Gastronomie komplett an Talltree Coffee übergeben, damit man sich ausschließlich auf den weltweiten Import konzentrieren und diesen ausbauen konnte.
Dazu gehört z.B. der Ginseng Kaffee Ginseng Hoo (ein Espresso, dem zwei Prozent Ginseng beigemischt wurden). Eine Marke der italienischen Firma Soba, die 1991 gegründet wurde und Zubereitungen für Getränke, Kakaos, Einzelportionen von Kaffee, Dekaf-Kaffee, heisse Schokolade, Orzo, Tee und Kolonialgetränke produziert. Seit Anfang 2009 vermarktet die Best Coffee Company neben Ginseng Hoo auch die Trinkschokolade Monciok sowie Soba Eistee. Besonders stolz ist man auf die neueste Produktlinie von Premium Trinkschokoladen, Frappé und Saucen der Marke Costellini’s aus den USA, die das Zeug hat, den Markt neu aufzumischen.
Das Unternehmen ist aber nicht nur auf den Import und den Vertrieb von Kaffeespezialitäten spezialisiert, sondern auch auf den von Tees, Trinkschokoladen und Frappés, Sirupen, Flavors und Granitas, Frozen-Drink-Pürees und Smoothies – letztere auch in Bio-Qualität und mit Früchten aus Fairem Handel. Dahinter stehen namhafte Hersteller und Marken wie Folkloré, Island Oasis, Dr. Smoothie, Soba und Vitagermine & Nutrition. Namen, die in Gastronomie und Handel ein gutes Renommee haben und den hohen Qualitätsansprüchen der Best Coffee Company entsprechen.
Wie Dr. Smoothie etwa, der führende Smoothie Hersteller der USA und dort mehrfach von der SCAE (Specialty Coffee Association of America) für das beste Kaltgetränk ausgezeichnet.
Oder Folkloré Food, in den 1960ern von George Hanson gegründet, Anbieter feinster Gourmet-Sirupe, die nach alter Tradition handwerklich in einem kleinen, mittelständischen Betrieb in Toppenish/Washington hergestellt werden. Die Best Coffee Company liefert diese Sirups sowie Flavors und Granitas europaweit an Gastronomie, Retail und Coffeeshops.
Neu im Vertrieb seit Beginn 2009 sind die erstmals auf der SIAL-Messe in Paris vorgestellten Vitabio Bio Smoothies von Vitagermine & Nutrition aus Frankreich. Vier verbraucherorientierte Fruchtmixe zum Trinken aus zerkleinerten Übersee-Früchten aus Fairem Handel, aus Pürees und reinen Säften. Alle verwendeten Zutaten sind ausschließlich aus biologischem Anbau. Die Smoothies sind nicht kühlpflichtig, dabei aber lange haltbar.
Zurück zum Kaffee, dessen Urheimat im äthiopischen Hochland, in Abessinien vermutet wird. Die Herkunft des Begriffs Kaffee ist eher umstritten. Einige vermuten, der Name könne von dem ehemaligen Königreich Kaffa abstammen. Andere ordnen die Herkunft eher dem arabischen Begriff Kahwa zu, der für alle pflanzlichen Getränke stand. Daraus sei dann im Verlaufe der Jahrhunderte Kahve, Café und schließlich Kaffee geworden.
Wie dem auch sei, Kaffee ist und bleibt ein Genuss; auch in den nächsten Jahrhunderten. www.BestCoffeeShop.de
PRESSEKONTAKT
!Wir: GmbH
Dagmar Schumann
Mühlenkamp 4
22303 Hamburg
+49-40-2792402
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BEST COFFEE COMPANY

Die Best Coffee Company bietet seit 28 Jahren Premium-Importe aus aller Welt. Als Generalimporteur zahlreicher Produkte für Gastronomie und Handel werden vom Firmensitz Hamburg aus Smoothiepürees von Dr. Smoothie und Island Oasis, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
!Wir: GmbH
Mühlenkamp 4
22303 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG