VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Kraus und Partner
Pressemitteilung

Internationales Changemanagement-Forum in Aix-en-Provence, Südfrankreich

Bei einem eintägigen Kongress der Management-School IAE und K&P France Conseil erörtern Firmenvertreter und Change-Experten, wie Unternehmen ihre Organisation zukunftsfähig gestalten können.
(PM) Darmstadt, 10.05.2012 - Wie können Unternehmen ihre Strukturen und ihre Kultur so gestalten, dass sie im stets dynamischer werdenden, globalen Wettbewerb konkurrenzfähig bleiben? Mit dieser Frage befasst sich ein Change Management Forum, das K&P France Conseil, die französische Filiale der deutschen Unternehmensberatung Dr. Kraus &Partner, mit dem MBA-Studiengang Change & Innovation des Institut d’Administration des Entreprises (IAE) d’Aix-en-Provence an der Universität Aix-Marseille am 8. Juni 2012 auf dem IAE-Campus veranstaltet. Der Titel des englischsprachigen Forums lautet: „Lean and Innovation as a factor of organizational change“. Auf der eintägigen Veranstaltung stellen Wissenschaftler, Unternehmensvertreter sowie Changeberater Lösungen unter anderem aus dem Lean- und Innovations-Management vor, die Unternehmen dabei helfen, ihre Organisation zukunftsfähig zu gestalten, und debattieren mit den Teilnehmern hierüber.

In einem Vortrag beleuchtet Professor François Dupuy, Direktor der Führungskräfteentwicklung am INSEAD Paris, aus akademischer Sicht die Notwendigkeit der aktuellen Veränderungen in der Wirtschaft. Kajetan von Mentzingen, Leiter der Lean Management Abteilung bei Eurocopter, ergänzt aus der Praxis die Bedeutung einer raschen Anpassungsfähigkeit der Unternehmenskultur, um Markt- und Kundenbedürfnisse befriedigen zu können. Die Brücke schlägt Dr. Georg Kraus, Gründer und Geschäftsführer von Dr. Kraus & Partner, indem er in seinem Vortrag aufzeigt, was dies heute für die Menschen und die Führung von Unternehmen bedeutet.

Die Rollen in Unternehmen lassen sich zunehmend weniger klar voneinander abgrenzen. „Von den Mitarbeitern wird immer stärker gefordert, dass sie interdisziplinär zusammenarbeiten“, lautet eine These von Georg Kraus. Doch wie lässt sich eine erfolgreiche interdisziplinäre Zusammenarbeit erreichen? Diese Anpassung und Veränderung fordert von Managern, dass sie mit instabilen Systemen sicher umgehen können, und wissen: Wie kann die Veränderung als positiver Hebel für die weitere Entwicklung genutzt werden?

Häufig wurde in der Vergangenheit bei Changeprojekten auf externe Experten zurückgegriffen. Doch wie funktioniert heute die Zusammenarbeit von internen und externen Change-Experten am besten, wenn das Change-Know-how in den Unternehmen steigt? Carolina Serrano, Direktorin des MBA Studiengangs Change & Innovation, kennt die Schwierigkeiten und rät: „Wichtig sind Rollenklärungen, um falsche Erwartungen abzubauen und Konkurrenzdenken zu vermeiden. Interne und externe Kompetenzen und Sichtweisen können sich dann optimal ergänzen.“

Für Veränderungen braucht es Innovationen. Und Innovationen brauchen wiederum Emotionen, „denn ohne Emotionen kann keine Veränderung nachhaltig umgesetzt werden“, meint Henrik Langholf, Experte für Innovationsmanagement bei Dr. Kraus & Partner und stellt die InnoWaves™-Methode als ganzheitlichen Ansatz für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Entwicklung vor.

„Lean Management ist bei vielen als schlankes Management für Produktionsketten verankert. Doch es kann viel mehr.“ Das betonen Rémi Denoix, Geschäftsführer von K&P Conseil France, und Christophe Richard, Experte und Senior-Consultant bei K&P Conseil France. In Veränderungsprozessen bedarf es der Neugierde, einer offenen Fehlerkultur und dem Investitionswillen in die alltäglichen Prozesse seitens der Führungskräfte. Die beiden Managementberater appellieren an die teilnehmenden Führungskräfte: „Finden Sie heraus, welcher Typ Manager Sie sind und wie Sie mit Lean Management auch im Service- oder Verwaltungsbereich jede Menge Fortschritte erreichen können.“

Das alles erhöht den Qualifikationsbedarf von Mitarbeitern und Führungskräften in einem sich verändernden und immer internationaler werdenden Umfeld. Ernesto Laraia, Leiter der Internationalen Personalentwicklung bei Dr. Kraus & Partner, kennt diese Herausforderungen und rät deshalb, die Fortbildungsprogramme der Unternehmen daran anzupassen. „Gute Personalentwicklung wird mehr und mehr zum Konkurrenzvorteil im internationalen Geschäft“, betont er.

Das Nervensystem der Unternehmen bilden heute die IT Systeme. David Calvière und Frédéric Gayraud sind Spezialisten für Unternehmenstransformation und die Entwicklung und Aufstellung von IT-Lösungen. Sie kennen die Anforderungen an Portfolios für Veränderungsprozesse und große Projekte: Viele Jahre, Investitionen in Millionenhöhe und darüber hinaus noch tausende Betroffene. Ihre Empfehlung: „Keine Changemanagement-Phasen mehr in IT Projekten, sondern IT als entscheidenden Teil des Unternehmenswandels, und Changemanagement als führenden Weg von Anfang bis Ende des Projekts zu sehen.“

Das Change Management Forum bietet den Teilnehmern neben Vorträgen die Gelegenheit in verschiedenen Workshops die genannten Themen zu vertiefen und mit Experten und Führungskräften aus Europa zu diskutieren.
Weitere Infos über das Forum auf www.forumchangemanagement.de . Dort können sie sich auch anmelden.
PRESSEKONTAKT
Dr. Kraus und Partner
Georg Kraus
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
+49-7251-989034
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DR. KRAUS & PARTNER

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, unterstützt Unternehmen beim Planen, Durchführen, Steuern und Evaluieren von strukturellen sowie kulturellen Veränderungsprozessen. Außerdem vermittelt sie deren ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Die PRofilBerater GmbH
Die ProfilBerater GmbH, Darmstadt, ist ein Marketing- und PR-Büro, das sich auf die Zielgruppe „Anbieter immaterieller Dienstleistungen“ spezialisiert hat. Es unterstützt vorwiegend Bildungs- und Beratungsunternehmen ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Dr. Kraus und Partner
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG