VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCM Investor Management AG
Pressemitteilung

MCM Investor Management AG: Immobilien-Kapitalanlagen gibt es auch für kleines Geld

(PM) Magdeburg, 20.06.2013 - Es ist dem Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGow zu verdanken, dass dem Markt regelmäßig Informationen über die Einschätzung von Versicherungsmaklern zur Verfügung gestellt werden. Dies ist insofern wichtig, als damit auch die Sichtweise der Bürger transparent wird, mit denen diese Berater ja täglich in Verbindung stehen. Beim Thema private Altersabsicherungsprodukte werden aktuell fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen (sogenannte Fondspolicen) den „klassischen“ Vertretern der Kapitallebensversicherung eindeutig vorgezogen. 41 Prozent der befragten Makler sehen für ihre Kunden in der fondsbasierten Variante eine gute Alternative für die Altersabsicherung. Bei den klassischen Lebens- und Rentenversicherungen sagt dies nur noch jeder Fünfte. Dabei sollte nicht unbeachtet bleiben, dass das Gros der Fondspolicen keine „Garantienote“ hat, soll heißen, gehen die Börsen wieder deutlich nach unten und realisiert ein Versicherter beispielsweise durch Auflösung seinen Vertrag, kann er durchaus Geld verlieren.

Auch der Magdeburger Immobilienkaufmann Thomas Filor, Geschäftsführer des Emissionshauses Filor, weiß von der Notwendigkeit, Teile seines Vermögens in Investmentanlagen zu investieren. Für ihn ist aber auch klar, dass Profis rund 30 Prozent ihres Vermögens in Sachwertanlagen, in der Regel Immobilien, halten. Großinvestoren erwerben die Objekte zumeist mit einem vergleichsweise hohen Darlehen, da die Finanzierungskosten seit Jahren günstiger ausfallen als die Mietrenditen. Doch auch mit „kleinerem Kapital“ ist eine Immobilienbeteiligung möglich. Bei der MCM Investor Management AG, ebenfalls aus Magdeburg, beteiligen sich Anleger dabei überwiegend an der Entwicklung von neuem Wohnraum. Das eingezahlte Kapital wird dabei dafür genutzt, Immobilien mit Sanierungs- und Revitalisierungsstau zu erwerben, an aktuelle Standards anzupassen und dann wieder zu veräußern. Die Kapitalbindung ist dabei überschaubar kurz und erzielt deutlich höhere Renditen, als dies bei Bestandsimmobilie der Fall ist. Zudem ist die Aufnahme von Fremdkapital auf Fondsebene nicht nötig, was ein Mehr an Unabhängigkeit von Banken und somit Sicherheit bringt.

MCM Investor Management bietet Beteiligungen in Form von Genussrechtskapital an. Wirtschaftlich betrachtet, stehen Genussrechte zwischen Eigen- und Fremdkapital. Sie bieten den Vorteil, dass der Emittent sie weitgehend frei gestalten kann und somit an die Belange der Investition anpassen. Genussrechte bieten ihrem Inhaber das Recht auf eine gewinnabhängige jährliche, variable oder feste Ausschüttung, zudem die Partizipation am Liquidationserlös. Im Gegensatz dazu steht der Genussschein. Dieser ist genau genommen ein als Wertpapier verbrieftes Genussrecht, das allerdings nur über Finanzdienstleistungsinstitute, beispielsweise Banken, vertrieben werden kann.

Weitere Informationen unter www.mcm-investor.de
PRESSEKONTAKT
MCM Investor Management AG
Herr Enrico Selig
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
+49-391-5 36 45 410
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MCM INVESTOR MANAGEMENT AG

Die MCM Investor Management AG kann auf eine 15-jährige Unternehmenshistorie verweisen. Das Management hat sich in dieser Zeit das Wissen angeeignet, Investitionen in Immobilien als ganzheitlichen Prozess zu begleiten, um den Kunden maximalen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MCM Investor Management AG
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG