VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Hausengel GmbH
Pressemitteilung

Hausengel gründet PflegeAllianz e.V. und macht sich stark für mehr Pflege mit Herz und Verstand

Pflegebedürftige in Deutschland werden zunehmend im häuslichen Umfeld versorgt. Doch nicht jedem der 2,9 Millionen Pflegebedürftigen ist diese Möglichkeit gegeben. Für sie setzt sich die PflegeAllianz ein: als Sprachrohr, Vermittler, Berater.
(PM) Ebsdorfergrund, 05.04.2017 - Obwohl es ca. 4,5 Millionen pflegende Angehörige gibt, ist in Zeiten der zunehmenden Singularisierung der Haushalte alter Menschen, wie auch veränderter Lebensmodelle junger Menschen und Familien die pflegerische Fürsorge für einen Angehörigen häufig kaum zu leisten. Familien leben nicht mehr dauerhaft in der gleichen Stadt, Mobilität und Flexibilität bestimmen häufig das Leben.

Für pflegebedürftige Menschen ist dann Hilfe vor Ort unabdingbar. Selbst wenn Personen aus dem Familien- oder Bekanntenkreis in die Betreuung einer pflegebedürftigen Person einbezogen sind, ist die Inanspruchnahme weiterer Dienstleistungen wie die eines ambulanten Pflegedienstes oder Pflegeberatung oft unabdingbar.

„Die richtige Dienstleistung zur richtigen Zeit am richtigen Ort“

Die PflegeAllianz als gemeinnütziger Verein hat sich auf die Fahne geschrieben, die regionale Pflege und Versorgung grundlegend zu verbessern. Vorstandsvorsitzender der Hausengel PflegeAllianz e.V., Markus Oppel, hat sich Fachleute aus sämtlichen Bereichen der Pflege zur Seite geholt: Pflegefachkräfte, pflegende Angehörige, private Dienstleister aus der ambulanten Versorgung wie auch Betreuungskräfte aus Osteuropa bilden das Team. Gemeinsam wollen sie erreichen, dass vor Ort bei den Betroffenen noch verzahnter und effektiver zusammengearbeitet wird. „Aus meiner langjährigen Arbeit als Krankenpfleger, pflegender Angehöriger wie auch Fachmann der Pflegeberatung kenne ich die Chancen, aber auch Probleme und Missstände in der Pflege nur zu gut. Die Entwicklung und Einführung von Pflegekonzepten für die ambulante Versorgung wie auch die unabhängige Beratung und Unterstützung absolut aller im Pflegeprozess beteiligten Personen ist mir eine Herzensangelegenheit“, erklärt Oppel seine Ziele. „Wir werden regelmäßig Informationsveranstaltungen sowie regionale Entlastungsangebote anbieten, immer mit dem Ziel, eine würdevolle, ambulante Versorgung im häuslichen Umfeld zu fördern.“ Weiter bekräftigt Oppel: „Darüber hinaus sehen wir uns auch als Sprachrohr. Missstände werden wir benennen und versuchen mittels Öffentlichkeitsarbeit hier gezielt Einfluss zu nehmen.“

Der Ursprung der Hausengel PflegeAllianz liegt im ‚Bundesverband der Betreuungskräfte e.V. (BDBK)‘. Als bislang einziger Verband deutschlandweit vertrat dieser die Interessen tausender, osteuropäischer Betreuungskräfte. Bisheriges Vorstandsmitglied des BDBK, Pfarrer Paweł Pruszkowski, setzte sich mit 13 weiteren Vorstandsmitgliedern gegen Ausbeutung, fehlende Toleranz, unregelmäßige oder ausbleibende Zahlungen sowie mangelnde Absicherung ein. Die im Jahr 2016 gegründete Hausengel PflegeAllianz stellt die Weiterentwicklung des BDBK dar und repräsentiert weiterhin dessen Ziele und Werte.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Hausengel PflegeAllianz e.V.
Frau Melanie Harms-Ensink
Tulpenweg 1
35085 Ebsdorfergrund
+49-6424-92837147
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER DIE HAUSENGEL PFLEGEALLIANZ E.V.

In Zeiten, in denen immer mehr Menschen pflegebedürftig sind, immer mehr Menschen zuhause versorgt werden, aber auch immer mehr Menschen alleine leben und auf Hilfe vor Ort angewiesen sind, hat sich die Hausengel PflegeAllianz e.V. ...
PRESSEFACH
Hausengel GmbH
Tulpenweg 1
35085 Ebsdorfergrund
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG