VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BEST Bildungs-GmbH
Pressemitteilung

Geprüfter Berufspädagioge - Vergebene Chancen ?

(PM) Waldkappel, 03.01.2011 - Im September 2009 wurde die bundeseinheitliche Verordnung für den Geprüften Berufspädagogen/in (IHK) und für den Aus- und Weiterbildungspädagogen/in (IHK) verabschiedet. Im Jahr 2010 sind einige neue Bildungsträger im Markt aufgetreten, die diese Aufstiegsfortbildung anbieten. Bei genauem Hinsehen ist jedoch zu beobachten, dass sich bei vielen Angeboten auf der didaktischen Seite gegenüber anderen Aufstiegsfortbildungen nichts verändert hat.

Gerade die pädagogischen Aufstiegsfortbildungen sind eine gute Chance, modernes Lernen gezielt in die betriebliche Praxis zu integrieren. Das geschieht jedoch nicht, wenn Berufspädagogen nach alter Manier, in expositorisch geführten Abendseminaren, ausgebildet werden. Die Aufstiegsfortbildung zum Berufspädagogen sollte sich doch zumindest an den neuen Formen des Lernens orientieren, die sich längst in der Praxis behauptet haben. In den kommenden Jahren wird der Bereich „Social Learning“ über Medien einen deutlich breiteren Raum einnehmen als das heute der Fall ist.

In einer Aufstiegsfortbildung zum Berufspädagogen (IHK) sollte deshalb die Anwendung moderner Bildungsmedien ein wichtiger Bestandteil sein. Schließlich sollen aus Berufspädagogen Bildungsverantwortliche in Betrieben werden, die sich nicht nur mit klassischen Aus- und Weiterbildungsformen auskennen, sondern auch mit medialen Lernformen. Doch zu den modernen Lernformen gehört auch das entdeckende Lernen, dass sich im klassischen Abendunterricht mit 3-4 UE nur sehr schwer praktizieren lässt. Doch nicht im Aufbau vieler Fortbildungskurse zum Geprüften Berufspädagogen/in kommt das mediale Lernen zu kurz, sondern auch in dem vom DIHT erstellten Rahmenstoffplan kommen die neuen Formen des medialen Lernens viel zu kurz.

Die Forderung an eine Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Berufspädagogen sollte sein, dass jeder Teilnehmer eine Weiterbildung mit Unterstützung von modernen Medien, planen und durchführen kann. Dazu bedarf es jedoch nicht nur eines expositorischen Unterrichts in dem diese Thematik besprochen und theoretische gelehrt wird, sondern es bedarf eines modernen Kurssystems in dem die Teilnehmer selbst medienunterstützt lernen und „Social Learning selbst praktizieren. Die Teilnehmer müssen mediales Lernen verinnerlichen und bewerten können, Sie müssen im Umgang geübt sein und „Social Learning“ als kompetenzbildendes Lernen selbst erfahren. Geschieht das nicht, werden in der Aufstiegsfortbildung riesige Chancen vergeben und das eigentliche Ziel, der Berufspädagogenausbildung wird nicht erreicht. S

eit 2007 gehört die BEST Bildungs-GmbH zu einem führenden Anbieter in der Berufspädagogenausbildung. Anfangs wurde nach dem bayrischen Modell ausgebildet und in 2010 erfolgte die Umstellung auf das bundeseinheitliche Modell. „Von Anfang an, haben wir unsere Aufstiegsfortbildung medial begleitet“, so Bernd Stelzer, Geschäftsführer der BEST Bildungs-GmbH, „ab 2011 gehen wir einen Schritt weiter und bauen unsere Lernplattform aus, um uns den neuen Trends in der medialen Bildung weiter anzupassen.“

Im Bereich der betrieblichen Bildung findet derzeit eine große Veränderung statt, die auch in den nächsten Jahren weiter anhalten wird. Die Anbieter von Aufstiegsfortbildungen müssen diesen Veränderungen folgen. Hier ist aber bereits ein Defizit entstanden. Die Didaktik und die Lernsystem sind bei sehr vielen Bildungsanbietern nach auf dem gleichen Stand, wie schon vor Jahrzehnten. Die Durchführung von Aufstiegsfortbildungen zum Geprüften Berufspädagogen nach alter Manier, widerspricht alleine schon der Zielsetzung der Aufstiegs- fortbildung und muss deshalb als vergebene Chance gewertet werden.

Weitere Informationen über die Aufstiegsfortbildungen zum Geprüften Berufspädagogen und zum Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen finden Interessierte unter www.diebest.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
BEST Bildungs-GmbH
Herr Bernd Stelzer
Europaring 45
37284 Waldkappel
+49-5656-923215
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BEST BILDUNGS-GMBH

Die BEST Bildungs-GmbH ist ein führender Anbieter von Trainerausbildungen und pädagogischen Aufsteigsfortbildungen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BEST Bildungs-GmbH
Europaring 45
37284 Waldkappel
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG