VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Funkwerk plettac electronic GmbH
Pressemitteilung

Funkwerk plettac entwickelt neues Video-Managementsystem

Neues Video-Managementsystem optisafe compact ideal für Bedürfnisse von kleinen bis mittelgroßen Unternehmen – Fürther Traditionsunternehmen bietet standardisiertes System – Upgrade der Anlage zu späterem Zeitpunkt problemlos möglich
(PM) Fürth, 03.04.2012 - Das bewährte Video-Managementsystem p.o.s.a. setzt die Funkwerk plettac electronic GmbH seit Jahren sehr erfolgreich ein. Dieses ist vor allem für große Anlagen geeignet, für kleinere aber oft zu überdimensioniert – was die Größe als auch den Preis anbelangt. Das war der Beweggrund für den deutschen Hersteller von High-End-Systemkomponenten, ein neues System zu entwickeln, das auf die Bedürfnisse von kleinen bis mittelgroßen Unternehmen abgestimmt ist. Dr. Volker Wilkening, Geschäftsführer der Funkwerk plettac GmbH, skizziert die Entstehung: „Wir konnten im Enterprise-Segment jahrzehntelang Erfahrung sammeln. Nun haben wir ein Managementsystem entwickelt, das standardisiert, universell einsetzbar und gleichzeitig kompakt ist. In diesem Produkt stecken über 50 Jahre Funkwerk-plettac-Know-how.“ Ab April wird optisafe compact erhältlich sein und in kompakten Anlagen wie Tankstellen, Kaufhäuser, Schwimmbäder, Banken, Stadien, Hotels, in und auf Schulgebäuden oder kleinen Industriegeländen für erhöhte Sicherheit sorgen.

Für die Zukunft ausbaufähig

Flexibilität ist ein großer Vorteil bei dem neuen Video-Managementsystem. optisafe ist so angelegt, dass bei gestiegenen Anforderungen ein Upgrade des Systems problemlos durchführbar ist. Über standardisierte Schnittstellen ist die Einbindung von bis zu 32 Kameras möglich. Nutzer können zudem potenziell gefährliche Ereignisse vorab definieren und mit den Kameras verknüpfen. Im Alarmfall erhält der Benutzer sofort Informationen: optisafe macht einen Schnappschuss der alarmauslösenden Szene, startet die Aufzeichnung des Alarms und zeigt das Livebild der Kamera an. In der Rekordersteuerung wird der Alarm farbig markiert, so dass dieser zu einem späteren Zeitpunkt leicht wieder gefunden werden kann.

Hohe Auflösung und einfache Bedienung

„Für unsere Kunden in Projekten im Sicherheitsbereich sind hochauflösende, flüssig ablaufende Bilder ein Muss“, so Dr. Volker Wilkening. Diese HD-Qualität der Darstellung steht in optisafe zur Verfügung. „Bei der Bedienung legen wir Wert auf absoluten Komfort“, so weiter. Das zeigt sich auch in der übersichtlichen Darstellung der Videos: Insgesamt vier können zeitsynchron wiedergegeben werden. Mit nur wenigen Mausklicks lassen sich außerdem einzelne Szenen exportieren und eine Zeitleiste sorgt für eine optimale Übersicht. Datum und Uhrzeit sowie die farbige Markierung der Sequenzen zeigen alle wichtigen Parameter an. Ein weiteres Plus in der Bedienung: In den vektorbasierten Lageplänen können beliebige Ausschnitte verlustfrei dargestellt werden. Mit dem einfach aufgebauten Konfigurationstool können die Anwender zudem innerhalb kürzester Zeit die komplette Anlage konfigurieren.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Funkwerk plettac electronic GmbH
Herr Christian Kaup
Würzburger Str. 150
90766 Fürth
+49-911-75884558
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FUNKWERK PLETTAC

Die Funkwerk plettac electronic GmbH ist ein deutscher Hersteller von High-End- Systemkomponenten für Videoüberwachungssysteme mit einem eigenen, vollständigen Produktportfolio. Das Unternehmen führt die Kompetenz des ...
PRESSEFACH
Funkwerk plettac electronic GmbH
Würzburger Str. 150
90766 Fürth
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG