VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Gastroplus24 GmbH
Pressemitteilung

Frische Luft statt Schimmel und Bakterien

Viele Betreiber und Gastronomen nehmen ihre Pflichten nicht ernst. Woran sie dabei nicht denken, welche gefährlichen Keime sich im gesamten Restaurant oder Gebäude verbreiten könnten.
(PM) Gelsenkirchen, 04.07.2013 - Viele Gastronomen machen sich keine Gedanken über die Bakterien und Viren, die innerhalb der Lüftungsanlagen entstehen können. Daher nehmen sie Wartungs- und Reinigungspflichten nicht besonders ernst. Was die Wenigsten wissen ist, das sie mit diesem Verhalten sogar gegen die Sorgfaltspflicht verstoßen. Diese Verstöße können bei menschlichem Schaden oder Erkrankung zu hohen Strafen führen.

Der größte Fehler ist der Einbau einer unpassenden Lüftungsanlagen. Existenzgründer sollten sich von Anfang an von Experten beraten lassen, um eine passende und vor allen Dingen effektive Lüftungsanlage für den eigenen Betrieb zu finden.
Ein weiterer häufiger Fehler ist der zu späte Austausch von Filtern innerhalb der Lüftungsanlagen. Wenn diese Filter verstopft oder überlastet sind, blasen die Lüftungsanlagen mehr Schadstoffe in die Gastronomieräume als sie auffangen. Wenn sich aber schon Bakterien, Viren oder Pilze gebildet haben, werden diese durch die Lüftungsanlagen im ganzen Gebäude verteilt und können sich auf allen Oberflächen festsetzen. Daher sollten Lüftungskanäle, Filter und Geräte regelmäßig gereinigt und auf Fehler kontrolliert werden.

Durch Fehlplanungen von Großküchen und Lüftungsanlagen werden Reinigungsarbeiten und Kontrollen erschwert, daher sollte jede Großküche direkt vorausschauend geplant und gebaut werden. Lüftungsanlagen für Gastronomieküchen können entweder selbst zusammengestellt werden, mit Hilfe einer Haube, eines Lüftungsmotors, Ventilatoren und Rohren, oder man kauft eine komplette Abluftreinigungsanlagen. Diese Anlagen erleichtern die Reinigung der Lüftungsanlagen enorm. Eine Wartung ist fast unnötig, da diese Anlagen die Küchenabluft so reinigen, das sich erst gar keine Fette, Bakterien oder Viren festsetzen können. Abluftreinigungsanlagen arbeiten mit Hilfe von Aktivkohlefiltern, Plasmatechnologie oder Ozontechnik. Durch eingebaute Filter kommt eine komplett gereinigt Luft aus den Anlagen. Nur die eingebauten Filter sollten regelmäßig gereinigt werden. Abluftreinigungsanlagen erleichtern alle Reinigungsarbeiten und bilden zusätzlich einen Brandschutz. Festgesetzte Fette sind leicht entzündbar und bilden somit eine große Brandgefahr. Abluftreinigungsanlagen verhindern jedoch von vornherein das Festsetzen von Fetten, wodurch ein durchgängiger Brandschutz gewährleistet wird.

Viele Existenzgründer bestellen ihre Lüftungsanlagen im Netz. Eine schnelle und einfache Lösung, jedoch sollte man sich den passenden Online Shop genau aussuchen. Auch bei Lüftungsanlagen gibt es Qualitätsunterschiede. Ein Online Shop der mit sehr hohen Qualitätsstandards zu einem kleinen Preis arbeitet ist die Gastroplus24. In ihrem Sortiment befinden sich sowohl Lüftungsanlagen zum Selbstaufbau, als auch komplette Abluftreinigungsanlagen. Alle Geräte werden nach VDI Richtlinien und DIN Normen hergestellt, wodurch ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet wird.

Jeder Gastronom sollte seinen Pflichten ernst nehmen, nicht um den hohen Strafen zu entgehen, sondern vor allen Dingen um die eigene Gesundheit, die Gesundheit der Mitarbeiter und die Gesundheit der Gäste zu wahren!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Gastroplus24 GmbH
Herr Rene Bruder
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
+49-209-1576838
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GASTROPLUS24

Gastroplus24 ist eines der erfolgreichsten Unternehmen, wenn es um Gastronomiebedarf geht. Das Sortiment des Unternehmens besteht komplett aus Edelstahlmöbeln, die für verschiedene Gastronomiebereiche bestimmt sind. Das Gastroplus24 Team ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Gastroplus24 GmbH
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG