VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Pressemitteilung

Fraunhofer-Gesellschaft und Building Research Establishment Group BRE gehen gemeinsam in die Zukunft

(PM) Holzkirchen, 28.03.2011 - Einen bedeutenden Grundstein für die künftige Zusammenarbeit haben kürzlich das koordinierende Fraunhofer-Insitut für Bauphysik IBP und die britische BRE Group gelegt. In einer Absichtserklärung haben die beiden Forschungseinrichtungen wichtige Eckpunkt für ihre Kooperation in den kommenden Jahren festgelegt. Noch in diesem Jahr wird ein gemeinsames Entscheidungsgremium einen endgültigen Kooperationsvertrag ausarbeiten. Mit der »BRE und Fraunhofer Allianz« BFA rüsten sich die beiden Institute für zukünftige Herausforderungen auf ihren gemeinsamen Forschungsgebieten.

Ziel ist es, eine neue Art von Forschungsgemeinschaft zu gründen, um sich zusammen den Anforderungen des internationalen Marktes zu stellen. Neben den Umweltherausforderungen werden der Mensch und seine Bedürfnisse die Forschung in Zukunft immer stärker leiten. Im Mittelpunkt wird deshalb das so genannte »human centered engineering« stehen. Besonders im Bereich der Luft- und Raumfahrt sehen die beiden Institute ein wesentliches Forschungsfeld. Gemeinsame Projekte soll es auch zu Energieeffizienzsteigerungsmaßnahmen und erneuerbaren Energiesystemen, Gesundheit- und Umweltthemen sowie im Bereich der Kommunikations- und Informationstechnologie geben.

»An beiden Instituten arbeiten Experten auf ihren Gebieten, deshalb sind wir froh mit BRE kooperieren zu können«, erklärt Prof. Dr. Ulrich Buller, Vorstand Forschungsentwicklung der Fraunhofer-Gesellschaft, bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung in München. »Diese Absichtserklärung ist von großer Bedeutung für uns, da BRE ein starker Partner für künftige Forschungs- und Entwicklungsprojekte ist«, bestätigt Prof. Dr. Gerd Hauser, Institutsleiter des Fraunhofer IBP. Guy Hammersley, Geschäftsführer der BRE Group und Vorstandsvorsitzender der BRE Ventures, ergänzt: »Wir sind zwei Organisationen, die sich sehr nah sind und wir haben bereits eine lange Geschichte der Zusammenarbeit. Wir freuen uns schon sehr darauf, gemeinsam bedeutende Projekte zu realisieren.«

Sowohl das Fraunhofer IBP als auch das BRE verfügen über ein hohes wissenschaftliches Ansehen und sind anerkannte Prüf- und Zertifizierungsstellen. »Darüber hinaus sollen sie weiterhin gemeinsam internationale Standards setzen«, betont John Cullen Simpson, Vorsitzender der Fraunhofer Aviation Group.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Janis Eitner
Fraunhoferstr. 10
83626 Valley
+49-8024-6430
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR BAUPHYSIK IBP

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP befasst sich mit Forschung, Entwicklung, Prüfung, Demonstration und Beratung auf den Gebieten der Bauphysik. Hierzu gehören der Schutz gegen Lärm und Schallschutzmaßnahmen in ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Fraunhoferstr. 10
83626 Valley
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG