VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jansen Communications
Pressemitteilung

Experten der IT-Branche treffen sich zur RZ-Konferenz in London

Die diesjährige DCD-Rechenzentrumskonferenz in London, die Mitte November 2009 stattfindet, steht zum wiederholten Mal ganz im Zeichen von Planung, Bau und Betrieb von Rechenzentren.
(PM) Arnstorf, 10.11.2009 - Die weltweite Roadshow, zu der neben einer Fachausstellung eine zweitägige Konferenz gehört, wird erneut eine hervorragende Plattform für den umfassenden Wissens- und Meinungsaustausch zwischen dem Fachpublikum und den renommierten Experten bieten. Als Gastredner der Konferenz werden in diesem Jahr auch der Chief Technology Officer der Knürr AG, Dr. Peter Koch, Jack Pouchet, Director Energy Initiatives bei Emerson Network Power sowie Steve Yellen, VP Marketing von Aperture auftreten. Die Spezialisten werden am ersten Konferenztag einen Vortrag mit dem Titel „Ein neues ökonomisches Modell für den Betrieb effizienter Rechenzentren im 21. Jahrhundert“ halten. „Unser Vortrag richtet sich an alle Betreiber von Rechenzentren, die energieeffiziente und klimafreundliche IT-Umgebungen realisieren möchten, so Pouchet. „Wir werden daher speziell auf geeignete Methoden für den wirtschaftlichen Betrieb von Rechenzentren eingehen“, verdeutlicht Dr. Peter Koch.
Zu diesen optimalen Lösungen zählt unter anderem auch Liebert XDR von Emerson Network Power. Dieser Wärmetauscher leitet die entstandene Hitze frühzeitig ab, bevor diese sich im Rechenzentrum verbreitet. Das neuartige „Back-of-Rack“-Kühlmodul wird an der Rückseite der Serverschränke montiert. Die Lösung saugt die warme Luft an und kühlt diese ab, sodass die klimatischen Auswirkungen auf das Rechenzentrum nahezu neutral sind. Erst dann wird die Luft wieder in den Raum abgegeben. Das System arbeitet mit einem Kühlmittel, das 700 Prozent effizienter ist als Wasser. Auch mögliche Flüssigkeitsschäden am Equipment werden durch den Einsatz dieses Kühlmittels ausgeschlossen. Für die Betreiber ergeben sich noch weitere Vorteile, da zusätzliche Lüfter im Raum nicht mehr benötigt werden. Durch deren Abschaffung können Energieeinsparungen von bis zu 48 Prozent erreicht und somit die Kosten deutlich reduziert werden.
Sowohl bei der Veranstaltung in London, als auch bei der Fortführung der Reihe, beispielsweise Ende November in Amsterdam und Frankfurt, wird Emerson Network Power gemeinsam mit der Knürr AG, Liebert sowie Aperture als Sponsor vertreten sein und somit die Roadshow und deren zukünftiges Bestehen unterstützen.
PRESSEKONTAKT
Jansen Communications
Frau Christina Lippert
Birlenbacherstraße, 18
57078 Siegen
+0049-0271-8902627
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER KNÜRR AG

Die in Arnstorf ansässige Knürr AG, gegründet 1931, ist einer der führenden Hersteller von Systemlösungen im Bereich der Informations- und Netzwerktechnologie, sowie im Bereich der Telekommunikation. Seit Januar 2006 ist ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jansen Communications
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG