VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Thomas Filor
Pressemitteilung

Emissionshaus Filor: Baudenkmal am Lessingplatz wird als exklusives Wohndomizil veräußert

(PM) Magdeburg, 27.05.2013 - Das Emissionshaus Filor übernimmt als Projektentwickler eine aufwendige Modernisierung für das imposante, ehrwürdige Baudenkmal des „Stadtpalais am Lessingplatz“. Die Sanierung des schönsten Platzes in Magdeburg-Stadtfeld wird damit ihren krönenden Abschluss finden. Die Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses an der Arndt- Ecke Lessingstraße ist das letzte Sanierungsprojekt auf dem Lessingplatz.

Stadtplaner, Architekten und Anwohner sind sich einig: Das Schmuckstück am Lessingplatz hat es verdient wiederentdeckt und wiederbelebt zu werden. Die Projektentwicklungen sind abgeschlossen und der Verkauf der geplanten Eigentumswohnungen in Magdeburgs beliebtester Wohngegend hat begonnen. Im Herbst wird die eigentliche Sanierung beginnen. Nach der Schönheitskur werden Ende 2014 die ersten Mieter einziehen. Die Nachfrage ist bereits jetzt immens. Auf vier Etagen entstehen für 3,4 Millionen Euro fünfzehn 2-, 3- und 4-Zimmerwohnungen mit Flächen zwischen 54 und 198 Quadratmetern. Darunter befinden sich vier Maisonette-Wohnungen und ein großzügiges Loft. Alle Wohneinheiten werden mit einem Balkon oder einer Terrasse mit Blick auf einen begrünten Innenhof ausgestattet. Für den entsprechenden Wohnkomfort sorgt eine Inneneinrichtung, die keine Wünsche offen lässt: Parkett, Fußbodenheizung und Stuckelemente. Für die Gewerbeeinheit im Erdgeschoss ist eine gastronomische Einrichtung vorgesehen. Das Unternehmen kalkuliert zwischen 8 und 10 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter. Inhaber der exklusiven Immobilien ist die MCM Investor Management AG. Das Magdeburger Unternehmen wird insgesamt 3,4 Millionen Euro in die aufwendige Restaurierung und Modernisierung investieren. Zudem liegt das einzigartige Denkmalobjekt in der Bestlage Magdeburg, mitten in Stadtfeld-Ost. Im Umfeld befinden sich ausschließlich sanierte Gründerzeithäuser mit historischem Antlitz.

Denkmalgerechte Sanierungen von Wohnimmobilien sind die Kernkompetenz des Emissionshauses Filor. Seit nunmehr 15 Jahren gelingt es dem Unternehmen immer wieder, kulturhistorische, bedeutsame Objekte zu erhalten und Lebensräume zu erschließen. Des Weiteren sieht das Emissionshaus Filor gute Perspektiven für Kapitalanleger in ostdeutschen Städten wie Magdeburg. Denn die Nachfrage in Städten wie Magdeburg, Leipzig und Dresden wächst kontinuierlich, wodurch hier ein stabiler Immobilienmarkt entsteht. Die Standorte entwickeln sich zu beliebten, jungen und dynamischen Metropolen mit einer hohen Lebensqualität. Seit der deutschen Wiedervereinigung ist Magdeburg die zweitgrünste Großstadt Deutschlands, Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, Wirtschafts- und Logistikzentrum, international anerkannter Standort für Wissenschaft und Forschung sowie begehrter Tagungs- und Kongressort. Mit rund 230.000 Einwohnern und mehr als 18.000 Studenten aus aller Welt ist Magdeburg eine Stadt voller Weltgeschichte, Farbenfreude, Sport, Kultur und Wissensdurst – eine zukunftsorientierte Stadt zwischen Tradition und Moderne. Ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken, hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr sowie nachhaltige Umweltschutzprojekte unterstreichen die Lebensqualität hier zusätzlich.

Weitere Informationen unter www.eh-filor.de
PRESSEKONTAKT
Thomas Filor
Herr Thomas Filor
Lenne'str. 11
39112 Magdeburg
+49-391-53 64 5-400
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EMISSIONSHAUS FILOR

Das Emissionshaus Filor ist Spezialist für denkmalgerechte Sanierungen von Wohnimmobilien. Seit über 15 Jahren gelingt es dem Unternehmen mit Sitz in Magdeburg, kulturhistorisch bedeutsame Immobilien zu erhalten und sie für Wohnzwecke zu erschließen.
PRESSEFACH
Thomas Filor
Lenne'str. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG