VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PARROT MEDIA - Werbeagentur
Pressemitteilung

Einfacher Arbeiten mit SCIO™ FMEA

Um das Arbeiten mit der hauseigenen Risikomanagement Software zu vereinfachen, bietet die PLATO AG im Herbst 2014 ein weiteres ihrer erfolgreichen Seminare an.
(PM) Lübeck, 28.07.2014 - Die „Anwenderschulung: SCIO™-FMEA“ findet dazu vom Dienstag, den 23.09.2014, bis Mittwoch, den 24.09.2014, in der Joseph-von-Fraunhofer-Str.20, 44227 Dortmund statt. Im Vordergrund dieses Seminars steht das Erstellen einer FMEA im Formblatt mit Hilfe der Software. Dazu werden integrierte Methoden und Basisfunktionalitäten näher beleuchtet und im Anwendungsfall besser kennengelernt. Um an dieser Einheit teilnehmen zu können, sind keine Voraussetzungen von Nöten.

Wer Interesse daran hat, sich weiterzubilden und die Vorteile dieser Software zu nutzen, der sollte an dieser zweitägigen FMEA Schulung unbedingt teilnehmen. Neben der Erstellung einer FMEA werden wichtige Funktionen der Software aufgegriffen, die einem auch in anderen Bereichen hilfreich zur Seite stehen können. So geht es nicht nur im die Einführung und Methodik für das FMEA Formblatt SCIO™ und dem Programmzugang und der -übersicht, sondern auch um das Arbeiten mit einzelnen Systemelementen. Beim Erstellen der eigentlichen Formblatt-FMEA lernt man, wie man FMEA Einträge anlegt, das bereits vorhandene Datenbankwissen richtig nutzt und Zusatzinformationen zu einzelnen Schritten anlegen kann. Unter Zuhilfenahme von Maßnahmenverfolgungen, dem SCIO Manager und grafischen Analysen werden des Weiteren Kenntnisse darüber vermittelt, wie man die FMEA Daten letztendlich auswerten kann. Besonders interessant wird es, wenn es darum geht, mit verschiedenen Sprachen und den Bäumen zu arbeiten, Datenexporte und -importe zu verwalten und in die Benutzer- und Rechteverwaltung einzutauchen. Die Software SCIO™ (www.plato.de/fmea.html) mag zwar schon in sehr vielen Unternehmen im Risikomanagement eingesetzt werden, aber nur wenige wissen ihre Vorzüge richtig zu nutzen.

Dabei gehört PLATO's FMEA zu den effizientesten und effektivsten FMEA Softwarelösungen, die es zur Zeit am Markt gibt. Der systematische und praxisnahe Einsatz der verschiedenen Methoden und vor allem das Arbeiten mit einer zentralen Datenbank ermöglichen dies erst. Ganz so wie es das Projekt Industrie 4.0 vorsieht, basieren alle Prozesse auf einem einheitlichen Datenpool, welcher höchste Transparenz auf allen Ebenen schafft. So können weitere Module sicher und produktionsfördernd damit arbeiten. Die Integration erfolgt praktischerweise über diverse Schnittstellen, welche die Voraussetzungen dafür schaffen, dass auch PLM-,MES-, Requirements Management-Daten und viele weitere gemeinsam verwendet werden können. Die Anbindung an ein gebündeltes Maßnahmenmanagement und Dokumentenmanagement System vervollständigen den Risikomanagementprozess an dieser Stelle.

Hat man all diese Funktionen im Kern verstanden und weiß wie sie miteinander interagieren, kann man auch ihre Vorteile prozessoptimierend ausnutzen. Während der Schulung werden genau diese Inhalte vermittelt. Klein Angefangen beim integrierten Assistenten zum Ausfüllen der Formblätter, über das Einbinden von technischen Zeichnungen, Grafiken, Fotos, Tabellen und Texten in die FMEA-Formulare, bis hin zu Importen aus ähnlichen datenverarbeitenden Programmen, gestaltet sich das Seminar durchweg praxisnah und baut dabei auf die Benutzerfreundlichkeit der Software auf.

Analyse und Bewertung sind entscheidende Bausteine einer jeden FMEA und werden daher nicht außer Acht gelassen. Vermittelte Standards für eine korrekte Bewertung helfen den Schulungsteilnehmern im Anschluss ihre Investitionsvorhaben sinnvoll zu priorisieren und damit die bestmöglichen Verbesserungsmaßnahmen herauszufiltern. Dazu werden unter anderem spezielle Bewertungskataloge für Projekte oder Kunden definiert. Bei international agierenden Unternehmen sollte man zudem wissen, wie man die Übersetzungsfunktionen wertschöpfend einsetzen kann. Denn jedes Dokument nützt nichts, wenn es der Kollege oder Kunde nicht lesen und verstehen kann.

Sollte das Interesse an einer derartigen oder auch anderen Schulung geweckt worden sein, finden Interessierte im Schulungskalender entsprechende Informationen bevorstehende Veranstaltungen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PARROT MEDIA - Werbeagentur
Frau B.Sc. Diana Piehl
Uhlandstraße 16
23564 Lübeck
+49-451-709807-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PLATO AG

PLATO ist ein international tätiges Software- und Dienstleistungsunternehmen. Wir sehen uns nicht nur als Anbieter leistungsfähiger Softwareprodukte. Wir sind auch Ideengeber und Umsetzungspartner komplexer Aufgabenstellungen im Entwicklungs- und Qualitätsmanagementumfeld.
PRESSEFACH
PARROT MEDIA - Werbeagentur
Uhlandstraße 16
23564 Lübeck
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG