VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agentur ohne Namen GmbH
Pressemitteilung

Diversity-Talk am 8. Juni 2013 in Bonn

Unternehmerische Vielfalt als Wettbewerbsfaktor
(PM) Deutschland, 13.05.2013 - Verschiedene Studien in den letzten Jahren (u.a. McKinsey, Ernst&Young und Vereinte Nationen) haben belegt, dass Firmen mit einem hohen Frauenanteil höhere Gewinne erwirtschaften als der Branchendurchschnitt. Dennoch schreitet die Beteiligung von Frauen vor allem in Führungspositionen und im Top-Management nur langsam voran. Der „Diversity-Talk“, der am 8. Juni von 10:45 – 18:00 Uhr parallel zum Messe-Kongress women&work in Bonn statt findet, richtet sich an Unternehmen und Organisationen, die ihren Frauenanteil erhöhen und Impulse und Anregungen erhalten möchten, sich als attraktiver Arbeitgeber in der Zielgruppe der Frauen zu positionieren.

“Frauen spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, das gesamte Innovationspotenzial einer Gesellschaft zu nutzen, denn das ist zur Hälfte weiblich”, sagt Melanie Vogel, Initiatorin der women&work und Ausrichterin des Diversity-Talks. “Wir möchten mit dem Diversity-Talk Unternehmen ein Forum geben, mit Gleichgesinnten wirksame Strategien auszutauschen und Anregungen zu erhalten, das weibliche Fach- und Führungskräftepotenzial im Unternehmen zu erhöhen.”

Der Diversity-Talk richtet sich an HR-Verantwortliche, Diversity-Beauftragte, Gleichstellungsbeauftragte sowie Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen, die sich für das Thema "Diversity-Management" interessieren.

ReferentInnen sind:

Dr. Isabelle Kürschner von Catalyst: “Don't fix the Women – fix the Workplace”
Ihr Vortrag thematisiert Barrieren und Wiederstände, die Frauen in Unternehmen immer noch erfahren und sie zeigt, was Unternehmen tun können, diese Barrieren zu durchbrechen.

Ottmar Höhenberger von The Ken Blanchard Companies: “Führungsinstrumente für weibliche Führungskräfte”
In seinem Vortrag erfahren Unternehmen, welche Umgebungsvariablen sie für eine Führungsgleichstellung von Frauen schaffen können.

Dr. Martine Herpers von Quality and Gender Consulting / erfolgsfaktor FRAU e.V.: “Prüfstein Gender Diversity”
In diesem Vortrag wird der Frage nachgegangen, warum Unternehmen von Gender-Diversity profitieren und wie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in diesen Prozess eingebunden werden können.

Astrid Windfuhr, Marketing- und Kommunikationsberaterin: “Erfolgreich im Female Recruiting durch eine frauenspezifische Ansprache”.
Frau Windfuhr zeigt Strategien auf, wie Unternehmen ihre Arbeitgeber-Marke in der Zielgruppe Frauen definieren und erfolgreich kommunizieren können.

Beatrice Achaleke von Diversity in Leadership & Consulting, Österreich: “Cultural On-Boarding - Der Kulturkoffer”
Frau Achaleke zeigt, wie Unternehmen den „Kulturkoffer“ ihrer Belegschaft und Kunden packen können, so dass sie neue Ressourcen, Vertrauen, Energie und mehr Engagement freisetzen und nutzen können.

Gero Hesse von der Bertelsmann Medienfabrik: “Was hat Diversity mit Arbeitgeberattraktivität zu tun?”
In seinem Vortrag erfahren Unternehmen, warum typische Recruiting Kriterien immer weniger Sinn machen und warum der Dialog auf Augenhöhe so wichtig ist.

Katharina Dravits, Sprecherin von heratec - dem Bosch-Frauennetzwerk: “Netzwerken - ein Muss für Frauen und Unternehmen”.
Aus diesem Best-Practice-Beispiel lernen die Teilnehmenden was hinter einem Mitarbeiternetzwerk steckt und welche Chancen sich Frauen hierbei nicht entgehen lassen sollten.

Der Diversity-Talk ist eine moderierte Veranstaltung, bei der sich Impulsvorträge mit gemeinsamen Diskusssionen und Erfahrungsaustausch abwechseln. Teilnehmen können maximal 80 Personen.

Eine Sitzplatzreservierung kann ab sofort unter www.diversity-talk.com vorgenommen werden.

Diversity-Talk 2013
8. Juni | 10:45 - 18:00 Uhr
TNT-Akademie Bonn
Platz der Vereinten Nationen 7
53113 Bonn

>> Link zur Programm-Broschüre: www.diversity-talk.com/fileadmin/templates/images/Downloads/Diversity-Talk_2013_klein.pdf
PRESSEKONTAKT
Agentur ohne Namen GmbH
Frau Melanie Vogel
Dürenstaße 3
53173 Bonn
+49-163-8452210
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WOMEN&WORK

Auf der women&work treffen karriereorientierte Frauen das Who-is-Who der deutschen Unternehmen. Vorterminierte Vier-Augen-Gespräche, spannende Kontakte am Messestand und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen den Besucherinnen beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Agentur ohne Namen GmbH
Dürenstaße 3
53173 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG